Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » Mo 9. Jan 2017, 11:48

Last Update: 16. Juni 2017

Hier möchte ich mal aus dem Kartenwald eine Liste erstellen mit was wo wie geladen werden kann.

EVPASS Fr. 59.- pro Jahr und 45 Rappen je kWh inkl. RFID Karte
oder prepaid** mit 50 Rappen /kWh plus 1.50/Charge +RFID Karte Fr. 15.- wenn gewünscht oder per APP
oder Kreditkarte** mit 50 Rappen /kWh plus 1.50/Charge +RFID Karte Fr. 15.- wenn gewünscht oder per APP
**Vorherige Registrierung notwendig

easy4you Fr. 49.- pro Jahr plus Bezug nun zusammen mit MOVE, funktioniert auch über hubject (TNM geht noch nicht)
MOVE Fr. 49.- pro Jahr plus Bezug nun zusammen mit easy4you (auf der Webseite stehen immer noch Fr. 79.-)
swisscharge mit prepaid jedoch ohne Jahresgebühr, funktioniert auch über Hubject +10%, TNM, PlugSurfing

Bei easy4u tut sich langsam was. Es hat schon 6 Anbieter im Verbund (wo nun auch MOVE aufgeführt ist):
http://www.easy-4-you.ch/de-ch/unser-an ... erden.html

Bei Move selbst ist jedoch alles noch auf dem Stand von der Zeit vor dem Elektroauto.

Stand: 16. Juni 2017

Es bleibt zu hoffen, dass bei easy4you/Move bald mal etwas geht, denn dort steckt mächtig der Wurm drinn.
Bezahlung per Roaming geht immer noch nicht* und auf den beiden Webpages geht gar nichts.
*Stand:
19. Februar 2017 und getest mit TNM im (EWB Säule) Casino Parkhaus Bern
17. Februar 2017 und getest mit TNM im Zentrum (ELB Säule) von Gelterkinden
Gemäss der TNM Website gehen zumindest die Ladesäulen Bern-Casino und Pratteln mit der TNM trotz Hubject Anschluss immer noch nicht. Ein Pferd auf welches ich nicht weiter wetten würde.

NEWS vom 29. Mai 2017
Die ABB Säule in Aarau bei der BWM Garage an der Rohrerstrasse kann mittels TNM Ladekarte gestartet werden.
Die Tarife für DC Chademo, so die Angaben bei TNM stimmen, sind wie folgt:

Start (einmalig) € 1.01
Menge (/kWh) € 0.25
Zeit (/Minute) € 0.14

Ueber Hubject kann auch zum Pauschaltarif für Fr. 8.10 für 20 Minuten geladen werden.
Wenn die Bodenmarkierung stimmt, dann ist die Säule dem Ladeverbund ChargeNow angeschlossen.
Wobei ich hier vor lauter Wald bald die Blätter nicht mehr sehe...Ladeverbund/Hubject/TNM und weitere....dann auch noch der eigentliche Betreiber.

Empfehlung des Autors für die Schweiz:
TNM und Plugurfing für Heimlader, Gelegenheitslader und Durchreisende
Wo nötig Hubject oder ähnliches oder besser auf Gratissäulen ausweichen
Für alle Fälle bei "evpass" ein Konto einrichten und sich Fr. 1.- auf die Karte belasten lassen
Zuletzt geändert von ^tom^ am Fr 16. Jun 2017, 09:42, insgesamt 13-mal geändert.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon Kim » Mo 9. Jan 2017, 20:13

Ich hab noch PLUGNROLL.

(CHF 0.02/Minute plus CHF 0.30/kWh)

Aber noch nie getestet.

https://plugnroll.com/elektroautofahrer/tarife/
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » Fr 10. Feb 2017, 02:00

evpass hat die Tarife offenbar angepasst.
So stehen 50Rappen pro kWh auf der Liste und eine Grundgebühr über Fr. 1.50.
Oder Fr. 59.- pro Jahr und 45 Rappen je kWh.
AC/DC scheint der gleiche Preis zu sein.

In Kölliken geht sogar noch ein Pauschaltarif, wobei wer rechnen kann.....aber immerhin dann per SMS möglich.
Ob dann das APP dort geht wo doch von einer RFID Karte die Rede ist?


Angewendeter Tarif :

SMS : CHF 10,00 Fixkosten
Maximaler Verbrauch : 15,00 kWh / Maximal Dauer : 4 Stunden

RFID : CHF 0,50/kWh + CHF 1,50 Fixkosten

https://www.evpass.ch/
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » Mo 29. Mai 2017, 23:43

Lansgam rollt die Kugel an....deswegen mal wieder nach oben schieb
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » Fr 16. Jun 2017, 09:43

Weiss jemand ob die easy4you Ladekarte an den Move Säulen funktioniert?
Welcher Tarif kommt hier zum Zug?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon Zoe1114 » Fr 16. Jun 2017, 16:32

^tom^ hat geschrieben:
Weiss jemand ob die easy4you Ladekarte an den Move Säulen funktioniert?
Welcher Tarif kommt hier zum Zug?

In meine easy4you App wird z.B. die Move Station Grauholz, Wolfackerweg 8, 3063 Ittigen angezeigt.
Kosten für AC 43kW bzw. DC 50kW CCS: Startgebühr SFR 2,50 + SFR 0,75/kWh, Zeit SFR 0,00.
Gleiche Kosten z.B. bei Raststätte Herrlisberg Süd in Wädenswil

Bei der AC 22kW Ladestation der EBM, Weidenstrasse 314142 Münchenstein Startgebühr SFR 1,50 + SFR 0,45/kWh
Gleiche Kosten beim Business Parc, Christoph Merian-Ring 114153 Reinach.

Ladekarte habe ich noch nicht probiert.
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 349
Registriert: Di 5. Mai 2015, 14:54
Wohnort: Freiburg

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » Fr 16. Jun 2017, 22:43

Danke für die Info.
Die APP habe ich mir schon eine ganze Zeit nicht mehr angesehen.
Immerhin.....scheint es zu gehen, wenn auch zu heftigen Preisen (wie halt MOVE so Preise hat).
Die Jahresgrundgebühr ist über easy4you immerhin Fr. 20.- weniger im Jahr.
Interessant ist, dass mit der TNM MOVE Säulen gehen sollten, easy4you Säulen aber nicht.
Ein Wald der nicht mehr zu überblicken ist.

Greenmotion und Swisscharge (so ich nun nicht auch noch hier was verwechsle) sollen ebenfalls zusammengeschlossen haben.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon Zoe1114 » Fr 16. Jun 2017, 23:30

Dafür sind die Preise von easy4you moderat.
Ich habe bereits mehrmals an der Ladestation in Pratteln geladen, liegt super günstig von Freiburg aus nach 85 km.
Und von dort aus sind die Schnelllader in Zuchwil, Schönbühl, Baden oder Zürich auch bei gut zu erreichen.

20 Minuten zwischenladen an 43Kw, Zoe lädt dabei ca. 12kWh.
Kostet Start SFR 1,00 + 20Min x SFR 0,14, zusammen SFR 3,80, entspricht ca. SFR 0,32/kWh.
Da Zoe Q210 ab 75% Akkuladung die Ladegeschwindigkeit schrittweise drosselt, lade ich auch meist nur bis maximal 80%.
Freigeschaltet habe ich die Ladestation mit der RFID Karte, da ich in der Schweiz das Internet am Handy ausgeschaltet habe.
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 349
Registriert: Di 5. Mai 2015, 14:54
Wohnort: Freiburg

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » Sa 17. Jun 2017, 00:34

Danke für die praktischen Erfahrungen von dir.
Das ist schon mal viel, denn VIEL davon liest man von praktischen (zahlungspflichtigen) Erfahrungen hier bisher eher wenig (in der Schweiz).
32 Rp. die kWh zu bezahlen bin ich immer bereit, bei 70 Rp. bekomme ich allerdings bereits Schluckbeschwerden.
Bei den Pauschaltarifen von easy4you wo man für Drehstrom (22kW Anschluss) bezahlt, aber nur 1 phasig lädt wird es mir gar ganz übel, denn hierbei kommen Fr. 1.66 je kWh dabei heraus (2 Stunden Fr. 22.-)
Bei den DC Pauschaltarifen gibt es allerdings kaum was zu jammern.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Schweizer Ladesäulen Bezahlmöglichkeiten

Beitragvon ^tom^ » So 9. Jul 2017, 18:27

Das Wochenende war ich in Murten und wollte dort an der Move Säule an der Bernstrasse 3 laden.
Ja, wenn das so einfach wäre.
Die BEW (RWE) App auf dem Handy funktioniert und zeigt mir sogar an, dass die Säule frei ist und sogar erkennt "Besetzt" wenn ich mein Kabel dort einstecke. Problem.....die Säule kann ich dennoch nicht freischalten weil ich keine Berechtigung habe und bricht mit einem "error" Code ab. Natürlich habe ich mit BEW einen Autostromvertrag abgeschlossen und die Zugangsdaten im APP erfasst. Funktioniert hat es auch mal vor einem Jahr in Deutschland.

Nun gut, dann nehme ich mal Hubject und versuche hiermit mein Glück.
Doch nächster Fehlalarm......wenn das APP kein GPS Signal empfangen kann, dann geht gar nichts! Tolles APP, oder anders gesagt dieses APP ist unbrauchbar!!!...da lässt dich dann nicht mal was einscannen damit.

Fazit....es klappt einfach bei weitem noch nicht!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kevin Gelato und 2 Gäste