Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon Frosch_1977 » Fr 6. Apr 2018, 21:06

300bar hat geschrieben:
...
Wichtig ist im Fehlerfall zu kommunizieren.
Und dafür gibt es von mir ein Lobkärtchen ;)

da gebe ich dir vollkommen Recht die Kommunikation im allgemeinen und das "auf dem Laufenden Halten" wenn was Akutes ist sind zwei total wichtige Dinge und können Akzeptanz und Verständnis fördern.

Helfried hat geschrieben:
Frosch_1977 hat geschrieben:
:?: was hat ein IT-Problem BEI Microsoft mit den Allego-Ladepunkten zu tun?
ok nutzt Allego evtl die MS-Cloud-Dienste dann währe (sic!) es denkbar wenn es dort eine Störung gibt.
Boah, hier sprechen die Spezialisten ungeniert... ;)

sorry aber der Eingangs-Beitrag war schon recht "komisch" Formuliert da musste ich einfach mal Zutreten :twisted:
aber bitte Vorsicht walten lassen beim Kürzen von Zitaten damit am ende auch noch klar ist was Humor angebracht wurde und was ernst gemeint ist

Allego Team hat geschrieben:
Das Problem wurde nun von Microsoft gelöst. Bitte dennoch den aktuellen Ladevorgang prüfen. Sollten Fehler auftauchen, bitte einen Neustart des Ladevorgangs durchführen - ansonsten hilft unsere Hotline weiter.

schön zu lesen dass alles wieder im Grünen Bereich ist.
MfG
Frosch_1977

Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2

An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 224
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 02:19
Wohnort: Kahlgrund

Anzeige

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon TeeKay » Fr 6. Apr 2018, 23:03

Tho hat geschrieben:
Definitiv, ich fände es höchst spannend, wenn vielleicht mal einer der Anbieter da in Form eines Blogbeitrags einen kleinen Einblick gewährt welcher Aufwand dort zur Sicherstellung des Betriebs betrieben wird. :)


Ich denke, wir alle können uns den schier unmenschlichen Aufwand vorstellen, der nötig ist, um die bekannte "Verfügbarkeit" der Ladeinfrastruktur an vielen Standorten zu gewährleisten. Gerade du in Sachsen kannst doch täglich das Ergebnis der Bemühungen in Nossen genießen... Brockhaus überlegt schon, wie sie mit den gesammelten Störungsarchiven ein Comeback starten könnten.


Rund um die Uhr mit handverlesenen Experten besetzte Notfall-Einsatzzentrale...
Bild

... und sollte trotz der geballten Manpower in der Computer-Einsatzzentrale mal ein Außeneinsatz nötig werden, stehen modernste Mobilitätsmittel bereit, um bis zum Abschreibungsende (AFA 15 Jahre) der Ladesäule vor Ort einzutreffen.

Bild
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12116
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon Zlogan » Sa 7. Apr 2018, 00:40

Tho hat geschrieben:
Definitiv, ich fände es höchst spannend, wenn vielleicht mal einer der Anbieter da in Form eines Blogbeitrags einen kleinen Einblick gewährt welcher Aufwand dort zur Sicherstellung des Betriebs betrieben wird. :)
Ich glaube ChargeCloud wird demnächst in Langenfeld (bei Köln) einen Vortrag halten (geht um die kommunale Ladeinfrastruktur). Wenn ich es schaffe und dran denke, werde ich mal nachfragen / darum bitten.

Auch wenn ich die Antwort vermutlich mehr oder weniger schon zu glauben denke: Minimal. Darf alles noch nicht so viel kosten und aufgrund zu weniger Benutzer ist es nicht so schlimm wenn mal was nicht funktioniert.

Aber was ich wirklich gut finde: Das Problem wurde direkt öffentlich gemacht und das auf verschiedenen Wegen (zumindest hier und auch auf Facebook). Und offenbar auch relativ schnell gelöst. Sollte man wegen der Panne Mehrfachberechnungen haben, so bin ich mir sicher, dass die spätestens nach Reklamation erstattet werden. ;-)
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon Cerebro » Sa 7. Apr 2018, 00:51

Wenn ich richtig gezählt habe war es der 7. Ausfall binnen eines Jahres bei Allego. An 6 davon war Microsoft Azure schuld. Ich bin immer noch der Meinung Allego wäre beser beraten sich endlich mal einen anderen Dienstleister zu suchen.
Cerebro
 
Beiträge: 356
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:32

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon acurus » Sa 7. Apr 2018, 04:39

Cerebro hat geschrieben:
Wenn ich richtig gezählt habe war es der 7. Ausfall binnen eines Jahres bei Allego. An 6 davon war Microsoft Azure schuld. Ich bin immer noch der Meinung Allego wäre beser beraten sich endlich mal einen anderen Dienstleister zu suchen.


Oder eine andere Ausrede? :) Entweder hat Allego einfach nur Pech das die „Azure Probleme“ immer nur sie treffen, oder Microsoft kehrt die vielen Ausfälle (die ja eigentlich immer weit mehr Kunden betreffen sollten, weil Cloud und so) so gut unter den Teppich das man nichts darüber in den News hört...
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1228
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon kub0815 » Sa 7. Apr 2018, 06:07

Auf jedenfall wenn ihr weiteres auf. Allegro einhaut wird es weitere Meldungen dieser Art nicht mehr geben! Wollt ihr das?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2799
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon Fridgeir » Sa 7. Apr 2018, 07:30

Allego Team hat geschrieben:
Aufgrund eines IT Problems bei Microsoft weisen einige Allego Stationen eventuell Probleme beim Ladevorgang auf. Wir empfehlen dann, den Vorgang neu zu starten. Falls Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, steht Ihnen unsere Hotline unter folgender Rufnummer zur Verfügung: 030 233210000.
Wir informieren Sie wieder sobald das Problem gelöst ist.
Danke für die Kommunikation hier, wenngleich der Hinweis, die Ladesession neu zu starten bei der Sessionfee nicht wirklich sexy ist.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2619
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon TeeKay » Sa 7. Apr 2018, 09:27

kub0815 hat geschrieben:
Auf jedenfall wenn ihr weiteres auf. Allegro einhaut wird es weitere Meldungen dieser Art nicht mehr geben! Wollt ihr das?

Ich will funktionierende Infrastruktur und keine Meldungen, bei denen ich mich auch noch bedanken muss, um weiterhin über Nichtfunktionieren der Infrastruktur informiert zu werden. Es kommt ja nun nicht zum ersten Mal der Hinweis, dass andere Anbieter ihre Probleme nicht auf den Kunden abwälzen, sondern die Energie bei Verbindungsproblemen ohne Authentifizierung abgeben.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12116
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Microsoft-Problem: Einschränkungen bei Allego möglich

Beitragvon IsarRadler » Mo 9. Apr 2018, 19:02

Ich war bis Sonntag eine gute Woche mit einem von EVV gemieteten e-NV200 unterwegs und die Allego Säulen haben mit der Maingau Karte viel Freude gemacht.
IsarRadler
 
Beiträge: 40
Registriert: So 23. Apr 2017, 09:15

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste