Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon Hinundher » Do 9. Apr 2015, 17:19

Kim hat geschrieben:
Nanu, verstehe ich da was falsch?


Das sind 2 verschiedene Geschichten das Verparken von MC durch Dauerparker P&R ,MC ist ein Schnellrestaurant 90 Minuten Reichen Rechnerisch in dieser Zeit ist ein Gast gut Versorgt meint der Betreiber .

Kim hat geschrieben:
Woher kommt der Sinneswandel des MD, dass plötzlich elektrisch gekauft/gefahren wird?


Hmm, steter Tropfen .... ist wohl reichlich Wasser ( Info ) geflossen , die Pionierarbeit trägt Früchte oder das EU Projekt war Lukrativ :idea: Hauptsache Ladestation in Strategisch guter Lage mit etwa 140 Kw Ladeleistung :twisted:

Ähem , das Betriebseigene E-Car verbunden mit einer Öffentlichen Ladestation vor der Tür guttiert von Höchster Betriebs Ebene ist der gewünschte und bestens funktionierende Weg ;)

Nach etwa 25 Jähriger MC Abstinenz das erste gemütliche

09 04 2015 .jpg
steh Frühstück


mit gleichzeitigem Laden vom E-Saxo , einige Seiten vorher dachten wir es geht Rückwärts , nein der heutigen Tag könnte aus "zurück in die Zukunft " sein :old:

Das Heutige Treffen ( zufällig ) mit dem Betreiber und Security hat ergeben :

Ladende Elektrofahrzeuge sind von der 90 Minuten Regelung ausgenommen , es gilt die 3 Stunden Laderegelung ( an der 40 Minuten Vorgabe für den Schnellader arbeiten wir noch ) auf Falsch Parker am Ladeplatz wird geachtet , Langzeit Lader ( morgens Anstecken -abends holen ) ist nicht vorgesehen .

Fazit :

Best behüteter Ladeplatz den ich kenne :thumb:

Kim hat geschrieben:
Und warum parkt der nicht ladende MD Smart nicht quer über drei E-Parkfelder??


Dieser stand als ich kam vor dem Schnellader und hatte das das Schukokabel mit dem Ladeziegel an Bord , war mir nicht sicher ob der E-Smard an den 43 Kw Lader kann also stellten wir ihn erstmal auf die Seite Passende Ladekabel sind Bestellt ;) für Typ 2 .

Kann er an den 43er :?:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3908
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon Berndte » Do 9. Apr 2015, 18:23

Wenn der Smart die Schnellladeoption hat (erkennbar daran, dass in der Fahrzeugbuchse alle Stifte drin sind), dann kann er am 43kW Schnelllader mit 22kW laden. Sollte daneben eine 22kW Dose sein, wäre es gut, wenn er da lädt und den 43kW Lader nicht blockiert.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon Hinundher » Do 9. Apr 2015, 19:00

Ich hab die Tanköffnung aufgemacht , es ist eine Typ 2 Buchse , die Damen und Herren waren genau so Nervös wie ich hab sicherheitshalber keine Probeladung am 43 er riskiert und auf den 22er verwiesen war leider kein passendes Kabel an Bord . So groß war meine Liebe zu MC in diesem Moment auch nicht meinen E-Saxo ab zu Stöpselt um mit meinem Kabel zu Probieren ;)

War innerlich auf Angriff vorbereitet , das es dann anders kam hätte ich nicht gedacht , hab denen (uns auch ) eh viel geholfen für die Neue E-Mobil Zeit bei MC Völkermarkt ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3908
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon ATLAN » Do 9. Apr 2015, 22:34

Apropos Donald: Die Station in Telfs ist wieder aus dem Verzeichnis verschwunden, weiss wer was dort abgeht? E-Mobilisten unerwünscht? Oder auch wegen zu viel andrang stillgelegt? :roll:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Apr 2015, 23:15

Hinundher hat geschrieben:
Ich hab die Tanköffnung aufgemacht , es ist eine Typ 2 Buchse , die Damen und Herren waren genau so Nervös wie ich hab sicherheitshalber keine Probeladung am 43 er riskiert und auf den 22er verwiesen war leider kein passendes Kabel an Bord . So groß war meine Liebe zu MC in diesem Moment auch nicht meinen E-Saxo ab zu Stöpselt um mit meinem Kabel zu Probieren ;)

War innerlich auf Angriff vorbereitet , das es dann anders kam hätte ich nicht gedacht , hab denen (uns auch ) eh viel geholfen für die Neue E-Mobil Zeit bei MC Völkermarkt ;)

lg.


Ja es gibt noch Wunder.
Und verlässliche E-Saxo E-Mobilisten, die nicht aufgeben :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon landwirt29 » Fr 10. Apr 2015, 00:24

Hinundher hat geschrieben:

Ladende Elektrofahrzeuge sind von der 90 Minuten Regelung ausgenommen , es gilt die 3 Stunden Laderegelung ( an der 40 Minuten Vorgabe für den Schnellader arbeiten wir noch ) auf Falsch Parker am Ladeplatz wird geachtet , Langzeit Lader ( morgens Anstecken -abends holen ) ist nicht vorgesehen .

lg.


Nur mal so rein aus Interesse: wie lange braucht denn der Saxo eigentlich an der 22kW bis er voll ist? Er bekommt ja doch nur 3,7 kW, wenn ich das richtig verstanden haben.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 339
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon chr20 » Fr 10. Apr 2015, 05:42

Colle Sache mit der Ladestation beim Mäci in Völkermarkt!
Das Gefällt mir auch sehr das die Plätze eine Überwachung auch noch haben. Als St.Andrä-Klagenfurt Pendler werd ich da sicher mal halt machen, vielleicht schon heute! :D
Schnarchlader Ampera halt an der 22kW Dose... :mrgreen:
chr20
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 09:13
Wohnort: Kärnten St. Andrä

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon Hinundher » Fr 10. Apr 2015, 05:57

@ landwirt29

Der E-Saxo ladet in 2 Stunden etwa 80% der fehlenden Energie von 0 auf 100% in etwa 6 Stunden wie auch bei den Neueren E-Cars gehen die letzten % sehr langsam deshalb lade ich aus Zeitgründen auf reisen selten voll , die Vorgeschlagenen 3 Stunden reichen auch mir unterwegs bei MC sowiso ;)

chr20

Ja mach bei höherer Frequenz werde wir eine Ladelolita benötigen damit andere auch die nicht benötigten 2 Phasen Nützen können 8-)

Bild

Ladelolita dieser Name wurde im Twizy Forum Kreiert so konnten gleich drei Twizys an einer Typ 2 Nuckeln ;)

lg . muss los zur Klagenfurter Freizeit Messe :idea:
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3908
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon landwirt29 » Fr 10. Apr 2015, 11:06

Hinundher hat geschrieben:
Hallo

Warum noch kein Bericht , MC Volkermarkt ist eröffnet 8-)


Laut https://e-tankstellen-finder.com/at/de/elektrotankstellen/stromtankstelle/21182/KELAG-Kaerntner-Elektrizitaets-Aktiengesellschaft-9100-Voelkermarkt
wird der Schnellader offiziell ab 13. 04. in Betrieb sein. Wenn er schon jetzt funktioniert, ist so mancher auch froh darüber.

Also nochmal: Schnellader in Völkermarkt funktioniert bereits - Laden ohne zusätzliche Authentifizierung oder Ladekarte möglich.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 339
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: Ladesäulen McDonald's in Deutschland und Österreich

Beitragvon Tho » Fr 10. Apr 2015, 13:16

Wie überzeugt man die denn? Das Modell der MC D Säulen bräuchten wir in Deutschland auch. (verstärkt) :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5729
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste