..........

..........

Beitragvon apfelessig » So 12. Mär 2017, 19:26

..........
Zuletzt geändert von apfelessig am Mo 20. Mär 2017, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
apfelessig
 
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Mär 2017, 19:02

Anzeige

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon Zoelibat » So 12. Mär 2017, 19:29

Da hilft nur eines: Den Leuten am Keks gehen.

Überall nachfragen, ob Sie eine Ladestation hätten. Oder wenn es günstig liegt, wäre eine Crowdfunding-Ladestation vielleicht auch eine Option.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3416
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon prophyta » So 12. Mär 2017, 19:42

Hätte, hätte Fahrradkette.
Wen keiner den Anfang macht. :!:

Aber rundherum sieht das doch nicht schlecht aus. Das gibt es schlimmer.
Wenn jetzt noch deine eigene Wallbox dazu kommt passt das doch. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon apfelessig » So 12. Mär 2017, 19:51

prophyta hat geschrieben:
Hätte, hätte Fahrradkette.
Wen keiner den Anfang macht. :!:

Aber rundherum sieht das doch nicht schlecht aus. Das gibt es schlimmer.
Wenn jetzt noch deine eigene Wallbox dazu kommt passt das doch. ;)


Muss der Lehrer noch die Schule selber bauen ?



Wie dumm ist das Volk bereits manipuliert worden ?
apfelessig
 
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Mär 2017, 19:02

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon prophyta » So 12. Mär 2017, 20:00

Wenn du noch irgendetwas sachdienliches Beitragen möchtest mach es schnell. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon apfelessig » So 12. Mär 2017, 20:06

prophyta hat geschrieben:
Wenn du noch irgendetwas sachdienliches Beitragen möchtest mach es schnell. ;)



Sachlich = Nicht das Pferd am Schwanz aufzäumen.

Was nützt Dir ein Mobiltelefon ohne Netz ? :D

Dummheit ist wie Tod, keiner merkts :D
apfelessig
 
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Mär 2017, 19:02

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon prophyta » So 12. Mär 2017, 20:09

Hast du irgendwie lange Weile ?
Hier gibt es hunderte Threads zum durchlesen. Fang mal an und dann erzähle uns wo der Schuh drückt.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2565
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon apfelessig » So 12. Mär 2017, 20:11

prophyta hat geschrieben:
Hast du irgendwie lange Weile ?
Hier gibt es hunderte Threads zum durchlesen. Fang mal an und dann erzähle uns wo der Schuh drückt.



Nirgends, weil ich mir Deinen Schuh nicht anziehe. :D
apfelessig
 
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Mär 2017, 19:02

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon Spüli » So 12. Mär 2017, 20:29

Verstehe das Gejaule nicht. Die Gegend ist doch 1a versorgt. Fahr mal in die Lausitz, da hast Du einen Grund zum Jammern.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2627
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Keine Ladestation Meßstetten, Albstadt, Wehingen, Goshei

Beitragvon Themse » So 12. Mär 2017, 20:51

Das schöne am Elektroauto ist doch, dass man im normalen Alltag sein Auto zuhause über Nacht aufladen kann
und somit jeden Morgen in ein "vollgetanktes" und wenn nötig vorklimatisiertes Auto einsteigt.
Ladensäulen sind doch nur interessant, wenn sie kostenlos sind ;)
und/oder auf langer Fahrt zum Nachladen gebraucht werden.
Auf der Schwäbischen Alb, in der genannten Region, schlafen die Städte und Gemeinden eben noch den
"Schlaf der Gerechten", solange sie nicht von engagierten Bürgern geweckt werden !
In diesem Sinne ist natürlich jeder Elektromobilist aufgefordert etwas zum Aufwachen dieser Amtskörperschaften
beizutragen.
Immerhin gibt es in Balingen und Sigmaringen noch nicht allzulange je eine kostenlose Stromtankstelle,
an der fast immer ein Plätzchen frei ist.
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 314
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HubertB und 5 Gäste