Hamburg Rechtliches

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon esykel » Fr 9. Feb 2018, 09:03

iOnier hat geschrieben:
esykel hat geschrieben:
das heisst ich mag E Mobile,E Bikes ,Amateurfunk und das ganze Nordland.
Zufrieden?
:mrgreen: LG esykel

Nö. Du hast die Straßenbahn vergessen (Spårvagn). 8-)

Du hattest recht,die hatte ich vergessen. :mrgreen:
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 780
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon esykel » Fr 9. Feb 2018, 09:15

@Nordlicht,was du mir geschrieben haben willst interessiert mich UEBERHAUPT !! nicht.Der User darunter hat ja schon den Beweis erbracht das du ,wie immer? Unrecht hast.Ich bekomme seit 6 Monaten alle 4 Wochen genau die Rechnung die der User beschrieben hat.Allerdings kann ich die Beschreibung der Säule an Hagenbecks Tierpark nicht nachvollziehen da ich dort noch nie geladen habe.TNM nutze ich auch nur im Notfall da ich mir eine Karte von Hamburg Energie geholt habe und dort die Mwst.enthalten ist,was entgegen deinen Behauptungen, bei TNM nicht der Fall ist.
Allen hier sonst LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 780
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon OlafSt » Fr 9. Feb 2018, 10:28

Das siehst du falsch, lieber @esykel.

Die Mehrwertsteuer ist enthalten, das sieht man an dem kWh-Betrag. Dort steht in der Spalte "Mwst" dann 19%.

Die Steuer wird am Ende nur gesondert herausgerechnet und ausgewiesen. Das braucht man hier als Selbständiger fürs Finanzamt, hat für Privatleute aber keinerlei Relevanz.
OlafSt
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 23:49

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon JörgT » Fr 9. Feb 2018, 11:24

Elektronator hat geschrieben:
Nebenfrag: Auf welche Art bezahlt ihr das Laden an der Ladesäule in Hamburg?

Ich scheine doppelt zu bezahlen! Nach gestriger Ladung habe ich eine SMS erhalten:
"Ihr Mobilfunkkonto wurde mit € 4,81 belastet."
Und heute per Mail:
"Die Begleichung Ihrer mobilen Bezahlvorgänge mit TraviPay® über den Betrag von 4.81 EUR erfolgt am 2018-02-14 per SEPA-Lastschrift mit der Mandatsreferenznummer qNs8GuGBZ………"

Ich hatte mich vorgestern bei TraviPay angemeldet. Ich werde das im Auge behalten.
JörgT
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:38

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon iOnier » Fr 9. Feb 2018, 14:15

OlafSt hat geschrieben:
Das siehst du falsch, lieber @esykel.
Die Mehrwertsteuer ist enthalten, das sieht man an dem kWh-Betrag. Dort steht in der Spalte "Mwst" dann 19%.
Die Steuer wird am Ende nur gesondert herausgerechnet und ausgewiesen. Das braucht man hier als Selbständiger fürs Finanzamt, hat für Privatleute aber keinerlei Relevanz.

Guck' noch mal genau hin. Erst werden die Beträge ohne MwSt zu einer Zwischensumme aufaddiert, dann kommt die MwSt auf alles, dann der Gesamtbetrag und zuletzt wird die MwSt nochmals separat ausgewiesen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon esykel » Fr 9. Feb 2018, 14:43

Davon mal abgesehen das bei TNM einiges etwas undurchsichtig ist, hier noch einmal für die Besserwisser ein eben gerade abfotografierter Auszug aus den Geschäftsbedingungen von TNM so wie ich ihn bekommen habe.Insofern hat der User@iOnier recht.
LG esykel
Dateianhänge
F6D19777-3FDC-4803-B642-507050F27CEF.jpeg
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 780
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon ChristianF » Fr 9. Feb 2018, 15:01

Sollte das tatsächlich so sein, würde TNM damit gegen die §1 Satz 1 PAngV verstoßen, die klar sagt, dass Preise für Verbraucher (=private Endkunden ohne Vorsteuerabzugsmöglichkeit) IMMER incl. Steuer anzugeben sind:

PAngV hat geschrieben:
Preisangabenverordnung (PAngV)
§ 1 Grundvorschriften
(1) Wer Verbrauchern gemäß § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs gewerbs- oder geschäftsmäßig oder wer ihnen regelmäßig in sonstiger Weise Waren oder Leistungen anbietet oder als Anbieter von Waren oder Leistungen gegenüber Verbrauchern unter Angabe von Preisen wirbt, hat die Preise anzugeben, die einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile zu zahlen sind (Gesamtpreise).

§ 3 Elektrizität, Gas, Fernwärme und Wasser
Wer Verbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder wer ihnen regelmäßig in sonstiger Weise Elektrizität, Gas, Fernwärme oder Wasser leitungsgebunden anbietet oder als Anbieter dieser Waren gegenüber Verbrauchern unter Angabe von Preisen wirbt, hat den verbrauchsabhängigen Preis je Mengeneinheit einschließlich der Umsatzsteuer und aller spezifischen Verbrauchssteuern (Arbeits- oder Mengenpreis) gemäß Satz 2 im Angebot oder in der Werbung anzugeben.


Da gemäß Impressum der Vertragspartner die dt. Gesellschaft ist ("The New Motion Deutschland GmbH"), gibts hier auch kein Vertun. Warten wir mal, bis das ein findiger Abmahnanwalt rausfindet.
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 502
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon iOnier » Fr 9. Feb 2018, 21:14

Jupp. Mal sehen, morgen fahre ich nach Hamburg, werde da eine AC-Ladesäule testen und an einem Triple-Charger den Akku wieder füllen. Beide sollen sich mit der NM-Karte starten lassen, für beide weist die App einen kWh-Preis von 27 ct aus. Wird natürlich ein bisschen dauern, bis dann die Rechnung kommt. Ich melde mich dann hier wieder.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Hanseat » Fr 9. Feb 2018, 21:27

NM berechnet auch die 27 Ct./kWh.
+ 35 Ct. Startgebühr.

Und das natürlich brutto.
Wobei tatsächlich die Gestaltung der Rechnung von NM noch Potential aufweist.
Nissan Leaf Tekna 24 kWh
Chevrolet Volt
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 363
Registriert: Do 17. Sep 2015, 13:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon JörgT » Sa 10. Feb 2018, 13:13

Hat jemand einen Tipp, was zu tun ist, wenn nicht geladen, aber dennoch berechnet wurde? An einer CSS-Säule in Langenhorn sah es gut aus, aber als ich vom Einkaufen kam, war alles unterbrochen und das "Laden" nicht einen Kilometer mehr Reichweite gebracht. Wegen € 2,03 will ich mich nicht stundenlang in eine Telefon-Warteschleife hängen. Hat jemand eine Mailadresse für solche Fälle?
JörgT
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 11:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste