Frage zu Ladesäule 10839

Frage zu Ladesäule 10839

Beitragvon ohne22 » Do 9. Feb 2017, 21:34

Hallo erst mal. Ich lese hier schon eine Weile mit, habe aber eine konkrete Frage und nehme das als Anlass mich hier anzumelden. (Das Forum ist wirklich spitze!)

Bei der Ladesäule 10839 komme ich demnächst vorbei und es würde meine Fahrt entspannter machen, wenn ich dort laden könnte. Aber genau da bin ich mir nicht sicher: Kann man mit einer ChargeNow-Karte an dieser Säule laden? In der Beschreibung steht "Ad hoc Laden ist aktuell über das Abscannen der QR / NFC-Codes möglich", aber ich bin mir nicht sicher was das bedeutet. Und ChargeNow und TNM bieten kein gegenseitiges Roaming, oder?
ohne22
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 9. Feb 2017, 21:21

Anzeige

Re: Frage zu Ladesäule 10839

Beitragvon PowerTower » Do 9. Feb 2017, 21:49

Hallo ohne22,

willkommen im Forum! Als gut gemeinten Tipp für die Zukunft: mit der Verzeichnisnummer kann keiner was anfangen. ;) Am Besten direkt den Link zur betroffenen Ladestation einfügen. Dann kann dir schneller geholfen werden.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-1/10839/
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4478
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Frage zu Ladesäule 10839

Beitragvon fridgeS3 » Fr 10. Feb 2017, 06:31

ohne22 hat geschrieben:
Kann man mit einer ChargeNow-Karte an dieser Säule laden? In der Beschreibung steht "Ad hoc Laden ist aktuell über das Abscannen der QR / NFC-Codes möglich", aber ich bin mir nicht sicher was das bedeutet.


Mit der chargenow Karte wirst du dort nicht laden können, dafür mit der Karte von NewMotion. Mit adhoc Laden ist gemeint, wenn du keine der dort genannten Ladekarten hast. Wenn du eine nm Karte hast, solltest du dort laden können


ohne22 hat geschrieben:
Und ChargeNow und TNM bieten kein gegenseitiges Roaming, oder?


Meines Wissens nach nicht. ChargeNow ist bei Hubject dabei, von newmotion weiß ich das nicht.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2178
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu Ladesäule 10839

Beitragvon ohne22 » Fr 10. Feb 2017, 11:18

Sorry für die doofe Rückfrage, aber das heißt dann, das Laden auch komplett ohne Karten möglich ist? Oder braucht es dafür doch einen TNM-Account?

Ich komme mir echt doof vor. Ist jetzt nicht so, dass ich nicht schon einige Fernstrecken hinter mir hätte. Nur diese Säule bereitet mir Kopfzerbrechen. Warum ist das bloß so kompliziert?

Also macht es wahrscheinlich Sinn sich auch noch die Ladekarte oder zumindest App von TNM zu holen.

Danke für die Antworten!
ohne22
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 9. Feb 2017, 21:21

Re: Frage zu Ladesäule 10839

Beitragvon fridgeS3 » Fr 10. Feb 2017, 11:29

ohne22 hat geschrieben:
Sorry für die doofe Rückfrage, aber das heißt dann, das Laden auch komplett ohne Karten möglich ist? Oder braucht es dafür doch einen TNM-Account?


naja, die Karte von NM ist kostenlos, tut also erst einmal nicht weh. Ich glaube nicht, jedenfalls nach der Beschreibung der Säule, dass diese einfach ohne alles nutzbar sein soll.

Übrigens ist die Säule nicht auf der Karte von ChargeNow zu finden, daher würde ich mir vorsorglich die NM Karte holen, damit verbunden ist dann ja auch die Registrierung dort, dann kann man auch den Ladestart per App ausprobieren.

EDIT: Achso, ob man überhaupt ohne Account laden kann, sollte an der Säule stehen, die Beschreibung hier im Verzeichnis könnte jedenfalls darauf hinweisen

Code: Alles auswählen
Ad hoc Laden ist aktuell über das Abscannen der QR / NFC-Codes möglich.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2178
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu Ladesäule 10839

Beitragvon ohne22 » Fr 10. Feb 2017, 13:09

Gut gut. Ist ja auch eher ein "first world problem", dass ich die Menge der Ladekarten auf "1" belassen wollte ;)

Mit ChargeNow und TNM (könnte ich sogar über unseren Stromanbieter abrechnen lassen) ist man aber wohl schon ganz gut abgedeckt, wenn ich mir das so anschaue. Ich hoffe trotzdem, dass es irgendwann mal eine einheitlichere Lösung geben wird (und auch die Navis einfach "alle" Ladesäulen kennen wie das heute schon bei Tankstellen der Fall ist).

Ansonsten ist es ja recht entspannt dank Apps und Co.. Immerhin hat mir das schon mal den Tag gerettet, als ich feststellen musste, dass ich die ChargeNow-Karte zu Haus hatte liegen lassen. :geek:
ohne22
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 9. Feb 2017, 21:21


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste