Es macht keinen Spass

Es macht keinen Spass

Beitragvon E_souli » Mi 9. Sep 2015, 09:16

kaputte Säulen allen Ortens - mal wieder, immer wieder, ständig, laufend

Kassel, Osnabrück, RWE immer wieder, schon wieder oder immer noch und viele viele mehr !
Händler die blockieren, Wochenende, Feiertage mehr Schnelllader verschlossen als funktionieren
Händer die sich gegenseitig blockieren - nicht immer, aber immer wieder
Bürgermeistersäulen die paar Std aufhaben, dann dicht gemacht werden und und und

Wir kennen das ALLe . Täglich, Laufend. Ein DESASTER !

So kann ich niemandem weiss machen, das E Mobilität funktioniert !

Offenbar SLAM was aktuell die Situation schlimmer macht und spaltet weil CCS vor Chademo, wenn überhaupt.
Behinderungen, Wirrwar, Verschwendung von Steuergeldern. Ist es denn so schwer das Säulen aufgestellt werden wo JEDER laden kann ?
Es ist einfach nur noch zum kotzen.

Ich weiss mir keine Lösung mehr und wie soll ich mir selbst in der Familie noch was schön reden, wenn ich selbst ins Schwitzen komme um von A nach B zu kommen.

Ein gutes Ende gibt es wohl nun doch:

Meine Regierung redet laut über die Anschaffung von Tesla !!!

Meine Regierung will nach Oldenburg und Hamburg. Man kann sich durchwurschteln - mit vielen Unsicherheiten und Umständen. Ich traue es mir zu. Die Regierung wird scheitern. Das sind die Tatsachen.

Ich wollte eigentlich am 20.9. zum Zukunftsforum nach BEBRA - eigentlich nicht wirklich ein Problem - dann aber doch.
EAM Kassel und seine Chademo - es geht nicht und ich soll für eine Strecke von 225 km 3 Std an eine AC Säule ?

Ist das die Zukunft ? Damit soll ich noch Werbung machen ?

Wo leben wir eigentlich ?

Es ist Herbst und es wird schlimmer, statt besser und ich hab keine Lust mehr
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Es macht schon oft Spass

Beitragvon m.k » Mi 9. Sep 2015, 09:35

Ich habe in letzter Zeit meine ersten Gehversuche bei längeren Strecken gemacht, und muss sagen, ja das kann schon ein bisschen an den Nerven zehren.

Aber da muss man wohl pragmatisch sein, wenn man keinen Tesla fährt sind längere Strecken unter Zeitdruck schwierig, dann muss man eben auf einen Verbrenner zurückgreifen. Dafür fährt man Pendelstrecken ohne jede Woche volltanken zu müssen.

Vermutlich sollte man auch hi und da wieder eine Runde Verbrenner fahren, dass man daran erinnert wird, wie gut man es eigentlich doch hat, in einem leisen Auto, bei dem man im Winter nicht scheiben kratzen muss und dann zur Arbeit friert weil der Dieselmotor einfach nicht warm wird. Ausserdem kann man guten Gewissens bei der ersten Ausfahrt schon nen Kickdown gönnen :D

Wie ich den Soul EV von der Probefahrt zurückgebracht habe, bin ich in den Verbrenner eingestiegen, hab erstmal vergessen die Kupplung zu drücken und hab mich gewundert warum er nicht angeht, dann hab ich ihn gestartet, ohje, so ein Lärm, beim wegfahren wollte ich ihn eigentlich nur mehr Abstellen, in den Laden reingehen und noch ne Probefahrt machen. Das Verlangen nach einem EV wenn man direkt wieder auf einen Verbrenner umsteigt ist wirklich enorm...

Ausserdem kommen Autos mit mehr Reichweite in naher Zukunft, also kann man ruhig die Leute schon mal für das Thema erwärmen, dann sind längere Fahrten auch mit einem EV besser möglich ;)
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 9. Sep 2015, 09:39

Ob Berta Benz auch so gedacht hat?
Wir sind die Beta Tester und Bananenware reift nun mal beim Kunden - wie in der IT Branche hinlänglich bekannt.

Wenn wir nicht anfangen tut es keiner. Ich sehe es für mich derzeit als Ergänzungsmoblilität noch ist der Diesel nicht abgeschafft aber wenn ich mir seine rostigen Bremsscheiben ansehe auch nicht mehr 25000km / Jahr im Einsatz.

Wenn es mit weiteren Modellgenerationen mal besser gehen wird ist das sehr schön aber für mich sind auch die Heutigen Voraussetzungen schon besser als nichts.

Öffentliche Lademöglichkeiten sind mit meinem 3,7KW Lader aber so oder so nicht brauchbar. Ich lade in der Firma und bei vielen Kunden.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 829
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon Guy » Mi 9. Sep 2015, 09:47

Willkommen in der Realität.

Teslafahren ist doch was für Badekappenträger. Das hat doch mit E-Mobilität nichts mehr zu tun, wenn man sich auf die Infrastruktur verlassen kann. ;-)
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon Tho » Mi 9. Sep 2015, 09:51

Wenn man nur alle 300-400km lädt, sieht man auch viel zu wenig Ladesäulen. Wie soll man da hier nur in der "Highscoreliste" vorankommen? Nene... :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5717
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon E_souli » Mi 9. Sep 2015, 09:56

Guy hat geschrieben:
Willkommen in der Realität.

Teslafahren ist doch was für Badekappenträger. Das hat doch mit E-Mobilität nichts mehr zu tun, wenn man sich auf die Infrastruktur verlassen kann. ;-)



Schon klar. ICH KOMME KLAR, andere scheitern oder verzweifeln !

Ich mach keine Werbung mehr !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon lingley » Mi 9. Sep 2015, 09:59

Tja so isses ... ich habe auch oft diese depressiven Phasen fern der eigenen Ladeinsel.
Da kommen dann immer so Gedanken hoch "hätteste mal ein Jahr gewartet und den gebrauchten Ampera ...."
Kurz schütteln, eigenes Profil sortieren und schon sind wir wieder auf Spur 8-)
Die zwei bis vier kritischen Wochen mit unklarer Ladesituation sind es nicht wert über einen zusätzlichen Auspuff nachzudenken.
und ... warmduschen, das können wir uns nicht leisten, da müsste die Duschwanne bedeutend billiger werden :)
lingley
 

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon E_souli » Mi 9. Sep 2015, 10:17

Es geht mir nicht um mich.

Es geht mir darum anderen Interessierten, sofern es sie gibt, einzureden wie wunderbar easy die Strukturen sind.
Das ist es aber nicht.
Auch im Ansatz nur von Problemen gesprochen sagt ja dann fast jeder "Alles klar - danke - kein Interesse"
Ich verstehe es und so hat es keinen Sinn.

Für mich ganz klare Ansage:

DANKE Guy.

OHNE dieses Forum würde ich heute kein E Mobil (mehr) fahren. Ohne dieses Forum wäre auch die E Mobilität noch nicht soweit wie sie heute ist. Ohne dieses Forum und seine Möglichkeiten würde auf E Mobilitätsseite nichts, aber auch gar nichts funktionieren !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon BangOlafson » Mi 9. Sep 2015, 10:41

Zieh doch nach Irland :D

www.esb.com/ecar
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Es macht keinen Spass

Beitragvon Guy » Mi 9. Sep 2015, 10:45

E_souli hat geschrieben:
Es geht mir darum anderen Interessierten, sofern es sie gibt, einzureden wie wunderbar easy die Strukturen sind.

Das machst du? Ich sage denen schon wie die Realität aussieht. Nutzt ja auch niemandem, immer den Eindruck zu vermitteln, dass alles perfekt wäre. Besser auf die Situation vorbereiten, als dass es dann direkt bei der ersten längeren Fahrt in die Hose geht.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: akoeni84, Taxi-Stromer und 6 Gäste