350 KW ladestation in Schweden

350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon waki » Mo 18. Jun 2018, 17:45

Hallo,

laut https://kundnyheter.ellevio.se/premiar-for-sveriges-forsta-ultrasnabba-laddstation/?utm_source=pl&utm_medium=email&utm_campaign=kn_1806_vrml&utm_term=cta5 wird in Schweden eine 350 KW Ladestation gebaut - angeblich gäbe es schon eine in Norwegen. Hat da jemand genaueres? Chademo oder welches Ladesystem? Kann ich da meinen Peugeot Ion auch laden und wenn ja, wie lange lädt der etwa? Dürfte doch in 15 Min voll sein...?
waki
 
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Apr 2015, 18:13

Anzeige

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon fabbec » Mo 18. Jun 2018, 17:47

Bis jetzt sind es immer Combo2 CCS
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1294
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon drilling » Mo 18. Jun 2018, 18:56

waki hat geschrieben:
Hat da jemand genaueres? Chademo oder welches Ladesystem? Kann ich da meinen Peugeot Ion auch laden und wenn ja, wie lange lädt der etwa? Dürfte doch in 15 Min voll sein...?


Die haben sowohl Chademo als auch CCS allerdings wird ein Ion da nur mit der selben Ladegeschwindigkeit laden wie an einer 50 kW Säule, da der Ion nicht für höhere Ladegeschwindigkeiten ausgelegt ist.

https://mediaroom.fortum.com/sv/25-mils ... o-minuter/
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon Helfried » Mo 18. Jun 2018, 19:01

waki hat geschrieben:
Dürfte doch in 15 Min voll sein...?


Da würde der Wagen wohl schmelzen, wenn der Akku in 15 min voll werden sollte.
Helfried
 
Beiträge: 7355
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon hghildeb » Mo 18. Jun 2018, 19:45

Rechnerisch müsste der iOn da sogar unter drei Minuten voll sein... Wenn er dabei nicht implodiert
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 336
Registriert: Do 1. Dez 2016, 00:35
Wohnort: WUG

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon Alex1 » Mo 18. Jun 2018, 20:15

Gibt es überhaupt ein eAuto, das mit 350 kW laden kann?

Aber ich will ja nicht meckern, es wäre ja schön, wenn die Ladeinfrastruktur VOR dem Anwachsen der eAuto-Zahl fertig wäre :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10150
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon TeeKay » Di 19. Jun 2018, 12:04

Laut Porsche lädt der Mission E mit 350A und hat wahlweise eine 640V oder 880V Batterie. Wenn wir annehmen, dass mit 880V die Nominal- und nicht die Spitzenspannung gemeint ist, weiterhin annehmen, der Mission E kann bis 80% mit vollem Strom laden und hat dann 4,07V Zellspannung, dann sind wir bei 968V Systemspannung und 339kW in der Spitze. Wenn er am unteren Ende 3,6V Zellspannung hat, sind wir bei 855V Systemspannung und 300kW. Wenn sie clever sind, packen sie die Kühlleistung des Autos noch oben drauf und ziehen sie nicht von der maximalen Ladeleistung ab, so dass in der Spitze mehr als 340kW auf der Anzeige der Säule stehen werden.

Sind 880V die Maximalspannung bei Ladeschluss, dann werden wir in der Spitze nur rund 270kW sehen. Dann macht es aber wenig Sinn für Porsche, die Säulen an ihren Autohäusern auf 350kW auszulegen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12116
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon Super-E » Di 19. Jun 2018, 12:25

Man muss die Ladehardware nicht unbedingt auf Kante auf das auslegen was man gerade im Moment Fahrzeugseitig entwickelt. Ein bisschen Luft darf ja auch noch sein für das, was man morgen bauen will. Es ist ja blöd, wenn man dann 202x - wenn dann irgend ein Cayennenachfolger die 350kW kann - dafür alle Ladestationen wieder erweitern muss.

Aber zum Threadersteller: Chademo ist gerade erst frisch für 400kW spezifiziert worden. Da hat man sicher noch keinen Stecker da angeschraubt der das kann.

Weiterhin. Ladestationen waren bisher selten der Engpass. Das einzige Chademofahrzeug welches meines Wissens mehr als 50kW kann, wird demnächst wohl als CCS Fahrzueg gebaut (Soul).

Es gibt derzeit noch nicht mal eine Ankündigung eines Chademoherstellers ein Fahrzeug mit einer hohen Ladeleistung zu bauen. Dabei rede ich nicht von 350kW. Ich habe noch nicht mal was von 150kW gehört. Irgendwelche Pläne wird es aber wohl schon geben, sonst hätte man die Chademo Spec ja nicht erweitert...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon zitic » Di 19. Jun 2018, 13:57

Super-E hat geschrieben:
Ich habe noch nicht mal was von 150kW gehört. Irgendwelche Pläne wird es aber wohl schon geben, sonst hätte man die Chademo Spec ja nicht erweitert...

Der Leaf mit großem Akku soll wohl deutlich über 50 kW gehen. Gut, da hätten es auch 150 kW in der Spezifikation sein können. Aber dann kann man ja gleich Nägel mit Köpfen machen. Und man musste natürlich auch nachziehen. Vielleicht hat da auch noch ein wenig KnowHow einfließen lassen.

Im Autobereich wird der Prosche Taycan (formerly known as MIssion E) und Derivate wohl erst mal eine der wenigen Ausnahmen bleiben. Aber es gibt ja auch noch andere Anwendungen (Bus, LKW etc.).
zitic
 
Beiträge: 1925
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: 350 KW ladestation in Schweden

Beitragvon Super-E » Di 19. Jun 2018, 14:13

Kamen nicht gerade von Nissan die Aussagen, dass man mehr als 50kW nicht braucht? Aber es ist natürlich klar, dass man sich dem Wettbewerb stellen muss. Das ist sicher auch der Grund für die Chademo Spezifikation. Außerdem nimmt man den Leuten wie von Electrify America (VW-Strafzahlungs-Infrastruktur Gesellschaft) den Wind aus den Segeln, wenn sie sagen - wir würden ja Chademo gleich behandeln, aber wir können gar nicht...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stromsegler und 6 Gäste

cron