Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon m.k » Fr 17. Apr 2015, 19:41

evtl. Anzumerken das der Kia Soul EV nur einphasig laden kann. Also 400V/16A mit 11kW wird eher nix...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon Jan » Fr 17. Apr 2015, 20:00

Ja, das hatte ich auch gerade versucht, anzumerken. Und wenn das Kabel etwas dicker ist, gehts auch mit voller Ladeleistung.

http://www.e-station-store.com/de/tragb ... 74-kw.html
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2633
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon molab » Fr 17. Apr 2015, 20:47

energieingenieur hat geschrieben:
... soll laut Mennekes Anfang/Mitte Mai (also in etwa 4 Wochen) erstmalig an Endkunden auslieferbar sein. Die Dokumentation zu dieser Version ist leider auch noch nicht fertig, sodass dir bisher Niemand eine Praxiserfahrung nennen kann...

Na da bin ich ja gespannt, ob sie das jetzt hinbekommen ;) Die Leute von SMA stehen sich manchmal schon ganz schön selbst im Weg, so jedenfalls mein Eindruck seit ich den SHM in 08/2012 bekam. Den Ladestrom des Autos regele ich seit 04/2013 stufenlos und wahlweise anhand der PV-Leistung oder für Nullbezug (dann inkl. BHKW-Ertrag und Hausverbrauch) - allerdings war das mit meiner bestehenden Hausregelung viel einfacher zu realisieren, als mit dem schlecht dokumentierten und stark limitierten SHM (nur drei Zähler anzubinden, wenige Protokolle, kennt kein BHKW, lässt sich nicht gut lokal auslesen, etc.).
Der SHM darf bei mir daher bislang nichts am Haus regeln - den hab ich nur, weil es ihn damals zum Batteriesystem dazu gab. Er regelt ja eh nicht den Nullbezug (machen E-Meter und SMA SI), sondern steuert bestenfalls ein paar Bluetooth-Steckdosen bzw. wenige Geräte... Vor allem sammelt er Daten und meldet die ans Portal. Dort werden sie dann unvollständig aufbereitet - trotz angebundenen OBIS-Zählern werden z.B. keine Zählerstände dargestellt, sondern nur die täglichen/monatlichen/jährlichen Differenzen. Etwas arm ist das schon - hätte ich nicht meine vom SHM unabhängige Haussteuerung, müsste ich echt noch selbst in den Keller gehen und Zählerstände ablesen ;)
Naja, Potential hat er :mrgreen:
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon glumb82 » Di 21. Apr 2015, 10:24

energieingenieur hat geschrieben:
Ja, die Ladestationen sind verfügbar, aber die zugehörige App "ChargeApp" noch nicht. Ob die Software in den XTRA und PREMIUM dies bereits zulassen, kann ich aktuell nicht sagen. GGf. brauchen die nach Veröffentlichung dann einfach nur ein Update.


Dem mus ich widersprechen.
Zumindest under Android ist die APP verfügbar.

Wenn ich heute Nachmittag zuhause bin kann ich Photos davon einstellen.

https://play.google.com/store/apps/deta ... omecharger
glumb82
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 18:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon Ilchi » Di 21. Apr 2015, 10:35

energieingenieur hat geschrieben:
Es wird eher vom Fahrzeug abhängen, welche Schritte möglich sind. Die Box gibt über das PVM-Signal ja nur den Maximum-Wert vor, welcher aus dem SMA sunny home manager kommt. Der Laderegler im Fahrzeug entscheidet dann, welche Leistung er einregelt. Aber hier hilft vermutlich nur abwarten und ausprobieren. Schreib mir doch mal per PN in welcher Region von Deutschland du wohnst. Ich würde dann versuchen dir zu gegebener Zeit über Mennekes einen Kontakt zu vermitteln, wer in der Region diese Box im Einsatz hat, damit du dir das mal live ansehen und ggf. selbst ausprobieren kannst.


Hallo,

vielen Dank für eure vielen Antworten.

So in der Art habe ich mir das schon vorgestellt, wenn auch nicht so ausgedrückt. Der SHM weiß ja, wie viel PV-Strom zur Verfügung steht. Die Wallbox kann dann die Obergrenze zum Laden setzen, so dass nach Möglichkeit nur PV-Strom verbraucht wird. Natürlich kann dann der Laderegler im Auto nochmals runter regeln, wenn a) gar nicht mehr so viel gebraucht wird oder b) die Ladeeinrichtung an sich die Leistung gar nicht her gibt.

Insgesamt aber ein sehr interessantes Thema und ich bin gespannt, wie das letztlich umgesetzt ist. In der SHM-Logik könnte ich mir tagsüber ein Kann-Fenster vorstellen und nachts ein Muss-Fenster. So wäre am Morgen immer der Akku voll. Zusätzlich muss es aber auch möglich sein, dass "Kann-Fenster" des Tages auf einfache Weise in ein Muss-Fenster umzuwandeln, falls auch mal Mittags schon ein voller Akku notwendig ist.

Viele Grüße
Ilchi
Kona bestellt in 09/2018, #265
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 492
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon glumb82 » Di 21. Apr 2015, 11:50

Hallo Ilchi
Es besteht die Möglichkeit den Abfahrt Zeitpunkt in Stunden vom Augenblick aus anzugeben. Der letztmöglicje Startzeitpunkt berechnet sich dan automatisch über die noch benötigte Energie die man auch angibt .
Sobald ich zuhause bin kann ich Bilder einstellen da mich die APP ohne Verbindung zur Amtron nicht zu den Eingabe Masken läst .
Gruß Boris
glumb82
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 18:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon Ilchi » Di 21. Apr 2015, 11:51

glumb82 hat geschrieben:
Hallo Ilchi
Es besteht die Möglichkeit den Abfahrt Zeitpunkt in Stunden vom Augenblick aus anzugeben. Der letztmöglicje Startzeitpunkt berechnet sich dan automatisch über die noch benötigte Energie die man auch angibt .
Sobald ich zuhause bin kann ich Bilder einstellen da mich die APP ohne Verbindung zur Amtron nicht zu den Eingabe Masken läst .
Gruß Boris


Oh, das hört sich sehr gut an. Dann wären ja die Kann- und Muss-Fenster hinfällig. Über Bilder würde ich mich freuen.

Danke
Ilchi
Kona bestellt in 09/2018, #265
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 492
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon glumb82 » Di 21. Apr 2015, 15:21

Screenshot_2015-04-21-16-15-16.jpeg

Die KWh Lassen sich immer in Einser schritten einstellen auser bei eingeschalteter Automatik da regelt er es entsprechend von alleine.
Dateianhänge
Screenshot_2015-04-21-16-14-29.jpeg
Screenshot_2015-04-21-16-14-42.jpeg
glumb82
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 18:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon Spacekiwi » Mi 8. Jul 2015, 12:22

Hallo,

was genau passiert beim Überschussladen?
Kann ich auch einstellen, dass nur PV-Strom ins Elektroauto geladen wird, wenn die 70%-Einspeisehöchstschwelle überschritten,
also der Strom richtig "gratis" ist?
Spacekiwi
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

Re: Zusammenspiel Wallbox Mennekes und Sunny Home Manager

Beitragvon Ilchi » Do 9. Jul 2015, 10:02

Spacekiwi hat geschrieben:
Hallo,

was genau passiert beim Überschussladen?
Kann ich auch einstellen, dass nur PV-Strom ins Elektroauto geladen wird, wenn die 70%-Einspeisehöchstschwelle überschritten,
also der Strom richtig "gratis" ist?


Ich kenne das Zusammenspiel zwischen Mennekes und Sunny Home Manager (SHM) aufgrund eines fehlenden Elektroautos noch nicht. Generell kann man aber bei allen anderen Geräten, welche am SHM angeschlossen sind, einstellen, bei wie viel PV-Strom (z.B. 90 %) sie angehen sollen oder ob sie nur mit sonst abgeregeltem Strom laufen sollen. Das funktioniert auch wirklich sehr gut, d.h. die Verbraucher werden nur dann angestellt, wenn gewisse Grenzwerte der PV-Produktion überschritten werden. Bei der Wallbox muss dann aber noch dazu kommen, dass sie in mehreren Stufen die Ladeleistung anpasst. Insofern kann es hier anders sein, d.h. dass man sie nicht nur den ansonsten abgeregelten Überschussstrom nutzen lassen kann, sondern nur überschüssigen PV-Strom.

Ich würde mich freuen, wenn jemand mit der Kombination einen Screenshot einstellen könnte, was man beim SHM einstellen muss - sofern man hier eben überhaupt noch Einstellungsmöglichkeiten hat.

Danke
Ilchi
Kona bestellt in 09/2018, #265
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 492
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste