16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon mlie » So 17. Jan 2016, 03:12

So, bin soeben zu Hause angekommen. Heute Abend gibt es eine Nachlese. Und so wie ich den Gastgeber kenne, findet sich bald ein Bericht im Blog...

In jedem Fall schon mal ein großes Dankeschön an Roland. Sowohl der workshop als auch die Location als auch vor- und nachlese waren einsamste Spitzenklasse, die es ja wohl kaum noch zu toppen geht...
145 Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3242
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon TeeKay » So 17. Jan 2016, 12:07

Ich kam 1:30 an. Die Rückfahrt gestaltete sich unerwartet langsam. Schon kurz hinter Bremen rutschte der Tesla beim Spurwechsel seitlich weg. Die Betonfahrbahn war da mit Schnee-Salz-Gemisch so rutschig wie Eis. Ab Hannover wurde es dann richtig schlimm. Abwechselnd Beton und Asphalt auf der Fahrbahn. Asphalt war nur nass. Aber ohne Vorwarnung, gern hinter einer trockenen Brückenunterführung, begann dann Beton und dort war dann blankes Eis auf der Fahrbahn. Stellenweise gings mit 40km/h vorwärts.

Ich danke allen, die an der Vollendung meiner ersten Wallbox mit Rat, Tat, Obdach, Komponenten und Werkzeug mitwirkten.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11006
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon fabbec » So 17. Jan 2016, 12:39

Ich hatte auch bis Dülmen glätte
Im Pott waren wieder plus Grad
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1133
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon HubertB » So 17. Jan 2016, 12:41

Ich habe ja noch mal übernachtet und mache gerade die erste längere Ladepause auf dem Heimweg. Auch von mir ein grosses Dankeschön an Roland. Auch möchte ich mich noch mal bei allen bedanken die mit Rat, Tat und Werkzeug geholfen haben.
Ich war der einzige Teilnehmer ohne fachnahe Ausbildung. Claudia hat mich dann Schritt für Schritt an die Hand genommen. Ohne ihre Engelsgeduld wäre ich wahrscheinlich nicht fertig geworden, habe viel gelernt.
Bei der Abnahme war nur ein Kabel am Taster vertauscht. Nachdem das gefixt war lief die Box. Während des Abendessens hat sie dann die erste Probeladung mit 16A vollständig absolviert. Ich bin happy, werde sicher noch mal wiederkommen um noch eine stationäre Box zu bauen.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2291
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon Michael_Ohl » So 17. Jan 2016, 12:54

Dir Rückfahrt war wirklich nicht so toll. Bin dann zwar doch schon um 20:30 in Halstenbek angekommen aber in Bremen war kein Salz auf der Autobahn. Da war dann 30km/h angesagt und auf der Gegenfahrbahn Bremen Hamburg hatten die Rettungskräfte einen Großeinsatz. Ab der Landesgrenze dann wider voller Winterdienst. In Bremen kreist der Pleitegeier wohl immer noch zu tief. Der Tesla vom Chef hat überlebt.

Vielen Dank an Roland für die tolle Lokation und Deinen Einsatz auch an alle anderen freiwilligen Helfer. Weiter so!

Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 849
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon Blaubaer306 » So 17. Jan 2016, 13:04

Moin miteinander!
Ein riesengroßes Dankeschön auch von mir an Roland, Bernd und Carsten für die super Orga und Unterstützung. Danke auch nochmal an alle, die mit Endhülsen, Abisolierzange oder Ideen zum erfolgreichen Gelingen der "Operation Ladebox" beigetragen haben!
Ich bin mit der unausgeglichenen 99%-Ladung tatsächlich ohne Zwischenladen die 105 km bis nach Hause gekommen und mit 10 Restkilometern auf den Hof gefahren. Westerstede stellte sich auf dem Rückweg wieder als Wetterscheide hinaus. Durch die Kurve bei Steinhoff und bergab begann es zu schneien und ab WST-West hatte ich wieder durchgehend Schnee auf der Bahn.
Von Schneeschiebern und Streufahrzeugen keine Spur...
Vielen Dank nochmal und alles Gute für alle. Wir sehen uns!
Viele Grüße
Thomas
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 07:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon fabbec » So 17. Jan 2016, 13:15

Gut das du mich erinnerst werd gleich mal 6qmm Aderendhülsen nach ordern
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1133
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon rolandk » So 17. Jan 2016, 15:30

Ein großes Dankeschön auch von mir an Alle, und das sich auch untereinander "unter die Arme" gegriffen wurde. Bei manchen lief das System auf Anhieb rund und wie immer bei den Workshops gibt es dann die eine oder andere Box an der man am Ende verzweifelt, warum es dann verdammt noch mal nicht klappen will. Übrigens, Hubert, Du warst nicht der einzige "Fachfremde".

Ich komme gerade vom Rückbau zurück, damit die Halle morgen wieder genutzt werden kann. Es sind ein paar wenige Werkzeuge bei mir gelandet, die mir nicht gehören. Carsten, Bernd und Martin gehören sie auch nicht.

Ich fand es als Workshop übrigens richtig gut, das die verschiedenen Fahrzeuge in der Halle direkt mehr oder weniger an der "Werkbank" geprüft werden konnten. Und auch die Tesla waren letztlich super versorgt. Die Zoe ja sowieso. Danke an Elektrofix und EV-Duck, das sie mit helfender Hand dabei waren.

Ich bin mal gespannt ob die Klimaschutzbehörde des Landkreises, die kurz vorbei geschaut hat, durch den Workshop einen positiven Kick zu mehr Ladestationen bekommen hat. Und das es nicht zwingend notwendig ist, das man sich als Kommune in enorme Unkosten stürzen muß. Mal schauen.

Außerdem war ja noch ein Pressevertreter da. Auf den Artikel bin ich gespannt.

Übrigens, von Veranstaltungsort und der Menge der Teilnehmer war das wohl der bisher größte Workshop.

Es gibt zwei Boxen, die mir besonders gut gefallen haben: einmal die von Fabbec, obwohl mobil und ohne Dose und einmal die von Pelle_HB.

Allen von meiner Seite ein großes Dankeschön, das sie zum gelingen beigetragen haben.

Wer jetzt Interesse hat beim nächsten Workshop dabei zu sein:
Am 05. März in Krefeld ist es soweit. Auch der Veranstaltungsort ist top.

Gruss
Roland

PS.: eine bitte an alle Teilnehmer: es wäre schön, wenn ihr eure Ladebox in Aktion fotografiert und entweder hier in den Thread stellt oder mir per PN schickt, damit ich ein bißchen Futter für den Blog habe.
rolandk
 
Beiträge: 4119
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon TeeKay » So 17. Jan 2016, 17:24

Hast du einen grünen Schlitzschraubenzieher und unter den Kisten einen blanken Metallstift für die Aufnahme von Trennscheiben beim Dremel gefunden? :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11006
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 16.01.2016: Ladebox Workshop Bremen/Oldenburg

Beitragvon Berndte » So 17. Jan 2016, 18:18

rolandk hat geschrieben:
...PS.: eine bitte an alle Teilnehmer: es wäre schön, wenn ihr eure Ladebox in Aktion fotografiert und entweder hier in den Thread stellt oder mir per PN schickt, damit ich ein bißchen Futter für den Blog habe.


... und ich fände es super, wenn der ein oder andere jetzt seinen Ladepunkt hier im Verzeichnis einträgt.
Auch wenn es kein Box ist, die CEE32 ist auch nicht verkehrt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5551
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste