Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon AndiH » Mo 18. Sep 2017, 13:15

Das Ding könnte ich ohne schlechtes Gewissen in der Firma für den Ladeplatz des Firmenwagen vorschlagen, dann wird wieder eine Typ2 Station für die Mitarbeiter frei.

Also für < 3000 Euro wäre das schon eine Kampfansage.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.800 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1420
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Anzeige

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon e-beetle » Mo 18. Sep 2017, 14:11

Schwani hat geschrieben:
Jetzt aber mal ehrlich, wozu braucht ihr den denn regelmäßig?
[...] über Nacht ist doch genug Zeit. Sicherlich gibt es im Jahr mal ein, zwei Fälle, bei denen wir nach Ankunft schnell wieder weg müssen - aber dafür ein paar tausend € ausgeben?[...]

Das ist für die kleinen Akkus (<40kWh) schon ein plus, wie ich finde. Natürlich wäre das nicht für den Alltag notwendig, aber wir haben schön häufiger den Fall gehabt, dass unser E-Beetle nach Zwischenstopp zu Hause stehen bleiben musste und wir den Verbrenner (Asche auf mein Haupt) nehmen mussten, weil die Restreichweite für den nächsten Sprung zu gering war und die Ladeleistung (4,5kW) zu lange dauern würde. Mit 22kW sieht das dann schon deutlich besser aus.
Überlege mal, wie viele Diskussionen hier rund um das upgrade von 3,6kW und 6,6kW AC auf 11kW oder 22kW AC laufen. Und damit wäre wieder nur für das eigene Fahrzeug gesorgt.
Hängen erstmal ähnlich viele CCS 22kW herum, wie jetzt Typ2, dann wäre das ein ordentlicher Schritt.

Spätestens wenn die Akkus >80kWh als Standard Energiespeicher mitführen, dann ist mit über Nacht auffüllen unter 11kW Schluß.

So können wir nach einem "alten" e-up!, e-Golf oder 60er i3 schauen und können die relativ zügig auftanken.
Ich find es klasse :-)

Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 396
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon midimal » Mo 18. Sep 2017, 14:21

Schwani hat geschrieben:
Jetzt aber mal ehrlich, wozu braucht ihr den denn regelmäßig?

Ich versuche wegen unserer Solaranlage meist relativ langsam zu laden, um möglichst viel eigenen Strom zu nutzen. Aber selbst wenn wir die PV nicht hätten, über Nacht ist doch genug Zeit.


Das trifft für 15-30kWh Akkus sicherlich zu. Bei 40kWh (z.B. ZOE 30, Leaf2, BMW i3 2018 usw.) ist die Ladung von 0 auf 100% über Nacht mit 2,3kW nicht mehr möglich (ca. 18Std sind nötig) . Mainstream wird bald bei 60-70kWh liegen - und dass sind 6,6-11kW ein Minimum!


Die Webasto Wallboxen sehen sehr toll aus (dass die Technik funktioniert, davon gehe ich einfach aus)
Besonders die Webasto to Go finde ich gut (11KW reichen über Nacht ja voll aus) - da man die auch bequem auf Reise mitnehmen kann
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6267
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon kub0815 » Mo 18. Sep 2017, 14:36

Vielleicht die bessere Lösung als eine schweren Bordlader spazieren zu fahren...
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2842
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon harlem24 » Mo 18. Sep 2017, 14:51

Wenn sie es wirklich schaffen, das Ding für unter 3000€ auf den Markt zu bringen, dann sicherlich.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon 0x00 » Mo 18. Sep 2017, 14:53

harlem24 hat geschrieben:
Wenn die jetzt noch wahlweise mit Chademo und zu einem guten Preis angeboten werden würde...

hat jemand schon angefragt ob eine chademo version geplant ist? nachdem es viele leafs gibt und es jetzt mit dem 40er wieder mehr werden :)
Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh seit 17.3.2018!
Blog: Erfahrungsbericht neuer Nissan Leaf 2018 40kWh 2.Zero - https://e-klar.xyz/2018/03/16/der-umsti ... -ein-ende/
0x00
 
Beiträge: 730
Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
Wohnort: Niederösterreich

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon harlem24 » Mo 18. Sep 2017, 14:59

Mailanfrage läuft, auch zum Preis.
Sobald ich was weiß, melde ich mich.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3714
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon acurus » Mo 18. Sep 2017, 14:59

Schwani hat geschrieben:
Jetzt aber mal ehrlich, wozu braucht ihr den denn regelmäßig?


Ich sollte das langsam in meine Signatur aufnehmen, wohlwissend das ich eher der Ausnahmefall bin :)

2*100km Autobahn an jedem Arbeitstag, nein, Umzug ist aus familiären Gründen kurz-/mittel-/langfristig nicht drin, Laden am Arbeitsplatz leider auch nicht, und ein e-Auto für mich muss mit Sicherheitsreserve für Umwege auch im Winter im Worst Case daher 250, eher 300km packen. Das resultiert in gewünschter Akku-Kapazität von >40kWh, die in 8 Stunden nachladbar sein müssen. Das wird dann mit nem einphasigem Lader, auch dank der bösen Schieflast, nix. Dadurch wird die Auswahl an Autos spürbar eingeschränkt. Leaf 2, Kona, ein Ioniq mit Akku Update die wären alle raus. Mit so einer CCS Wallbox wären sie bis auf den Leaf wieder drin :)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1240
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon kub0815 » Mo 18. Sep 2017, 18:18

Wenn man das auch noch von 1-20kw skalieren kann ist es für PV nutzer auch interresant.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2842
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Webasto LIFE DC-Wallbox CCS 22kW

Beitragvon Schwani » Mo 18. Sep 2017, 19:24

Klar - das Ding ist nice to have - gefällt mir auch gut.

Eine Kosten - Nutzenabwägung muss jeder selbst machen, wobei wir dafür allerdings erst einmal einen Preis brauchen. Und ja, das Teil sieht in der Tat auch noch gut aus.

Ich frage mich nur, warum ausgerechnet ein Standheizungshersteller eine Wallbox raus bringt. Das hätte ich eher von SMA oder einem anderen Wechselrichterhersteller erwartet. Das ist eigentlich deren täglich Brot.
Zuletzt geändert von Schwani am Mo 18. Sep 2017, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 1150
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste