Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku leer?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku leer?

Beitragvon redvienna » Mo 22. Sep 2014, 19:34

Ich fahre den Akku meist bis auf 20-30 km Reichweite leer.

Erst dann wird geladen. (Mit Schuko über Nacht)

Was macht Ihr wenn unerwartet (ungeplant) auf einmal eine weitere Fahrt ansteht ? D.h. ich habe zB nur 80 km Reichweite und brauche aber die vollen 160.

Schnell zur Schnellladestation oder wie ?

Ich würde es notfalls machen.

In ca. 2 Stunden ist dann der Akku wieder voll.

PS: Zoe Fahrer u.a. haben es da natürlich leichter.
Tesla S70D 3/16 - 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6221
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon frauhansen » Mo 22. Sep 2014, 19:45

Für sowas hat man einen oder mehrere Verbrenner....
frauhansen
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 11:56

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon MarkusD » Mo 22. Sep 2014, 19:46

Oder einen Ampera ...
8-) 8-)
MarkusD
 

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon Nik » Mo 22. Sep 2014, 19:48

Ich lade :roll:

Aber mal angenommen ich komme von einer langen Strecke und der Akku ist leer und ich habe nicht einmal die halbe Stunde/Stunde um die Büchse wieder voll zu kriegen ...

Dann nehme ich den VW T3 oder den alten Passat 35i :shock: *duckundweg*
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 797
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Nordharz

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon tom » Mo 22. Sep 2014, 20:02

Da ich den Leaf eh nur immer bis 80% lade, habe ich auch keine Hemmungen, diesen nach jeder noch so kleinen Strecke an den Strom zu hängen. Somit stellt sich diese Frage eigentlich kaum. Und wenn doch mal, dann eben Laden, bis es zum nächsten Schnelllader reicht oder auf Carsharing ausweichen.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon lingley » Mo 22. Sep 2014, 20:17

Mangels alternativen Geläuf ... 22kW am Smartfon getippt und GO !
lingley
 

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon redvienna » Mo 22. Sep 2014, 20:34

Bis jetzt habe ich es fast immer zeitgerecht geschafft den FFE aufzuladen.

1x oder 2x musste ich dann mit dem Verbrenner fahren.

Da es Überland war nicht so schlimm.

8-)
Tesla S70D 3/16 - 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6221
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon ATLAN » Mo 22. Sep 2014, 21:52

redvienna hat geschrieben:
Was macht Ihr wenn unerwartet (ungeplant) auf einmal eine weitere Fahrt ansteht ?


PMT(Fluence)-Spezifisch:

1. Fluchen über das Ende von Betterplace und die damit einhergehende Unmöglichkeit via Quickdrop in 90 Sekunden zu einem vollen Akku zu kommen.
2. Den verantwortlichen für den 3,7kW Schneckenlader die Nacktschneckenpest, eine Pyroklastische Wolke oder Cthulhu an den Hals wünschen. :evil:
3. Auf eines der anderen mir zur Verfügung stehenden (Firmen)Fahrzeuge mit Technik aus dem vorigem Jahrtausend zurückgreifen
4. Während der Fahrt dann überlegen warum man eigentlich noch keinen RMT(Model S) bestellt hat und sich über das gerade stattfindende "gas-guzzling" ärgern ... :roll:

ACHTUNG: :ironie:

Trifft aber die Wirklichkeit ganz gut ... :mrgreen: ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon ZoePionierin » Mo 22. Sep 2014, 22:37

:tanzen: Drehstromlader :tanzen: :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 18:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Was macht Ihr wenn spontan eine Fahrt ansteht und Akku l

Beitragvon LocutusB » Di 23. Sep 2014, 12:28

:tanzen: CCS-Lader :tanzen: :lol:

Sorry, musste sein ;-).
Planung ist beim EV wichtig, auch jedes mal wenn man nach Hause kommt. Versuche immer zu überlegen, wo es als nächstes hin geht und ob ich dafür laden muss. Freitag geht er dann schon auch mal mit 60% in die TG zum Laden. Wenn es echt nicht langt, z.B. auch nach der Arbeit zu einem unvorhergesehenen Termin, muss ein CCS Lader her halten.
BMW i3 - EZ 02/14 - 95tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 05/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hinundher, Zoeengel und 2 Gäste