Wallbox für VW Golf GTE

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon peterbp » So 8. Feb 2015, 21:03

Hallo zusammen,

ich bin Elektro / Hybrid-Neuling, und habe einen VW Golf GTE bestellt, der MItte März 2015 kommen soll.

Momentan hakt bei VW noch der Prozess, aber offensichtlich soll mich nun demnächst der Bosch Kundendienst kontaktieren, um vor Ort die Montage der Wallbox zu prüfen. Über die Kosten der Wallbox oder des Montage-Dienstes konnte mir aber bisher niemand Auskunft geben, nur so viel: Ich muss wenigstens 100 Euro zahlen, falls ich nach dem Ortstermin die Montage nicht beauftrage. Hört sich für mich verdächtig nach Abzocke an, und Bosch ist ja auch nicht gerade für günstige Preise bekannt. Zumal bei mir der Aufwand sehr begrenzt sein sollte: Ich habe eine 380V-Steckdose in der Garage. Also vermutlich nur Box an die Wand schrauben und Stecker einstecken...

Daher meine Fragen:
- Hat jemand Erfahrung mit dieser Bosch-Installation und den Kosten?
- Kann ich auch eine andere Wallbox verwenden (Typ2, einphasig, 16A, nehme ich an?)
- Was kostet so etwas ungefähr? Habe einige Online-Angebote für etwa 600 Euro gesehen.
- Gibt es irgendwelche Spezialfunktionen (zB Online Ladestand abfragen), die dann nicht funktionieren?
- Muss ich sonst noch irgendetwas beachten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Peter
peterbp
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Feb 2015, 20:42

Anzeige

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon eW4tler » So 8. Feb 2015, 21:47

Ich nehme an der Golf GTE hat eine Typ2-Stecker.

Dann würde ich dir zu einer mobile Lösung (auch Not-Ladekabel raten) raten, dann kannst das Ladekabel auch mal mitnehmen wenn du einmal auswärts übernachtest.

Damit du die vollen 3,7kW ausnutzen kannst sollte es eine Lösung sein, die 230V/16A kann (also CEE blau)

Davon gibt es z.B.:
um ca. €490,- (bei Betterman)
http://www.ratio.nl/en/catalog/e-mobili ... c+s+i+a+nr
oder
http://www.e-station-store.com/de/tragb ... 37-kw.html
oder
von Mennekes das Ladekabel Mode 2 - Bestellnr. 35106

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon e-golfer » So 8. Feb 2015, 23:01

Hallo
auch der GTE hat wie der e-Golf das Mode 2 Notladekabel (10A, 2,3kW) Serienmäßig an Bord. Die Bosch Heimlösung würde ich mir für einen Stöpsel-Hybrid niemals anschaffen. (Hab ich nichtmal ansatzweise für meinen e-Golf in Betracht gezogen). Selbst mit der Schuko-Ladung ist die Batterie in 3,75h komplett voll. Also Problemlos über Nacht, und Tags reichts auch, selbst bei einem Halbtagsjob....
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 21:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon midimal » Mo 9. Feb 2015, 00:34

e-golfer hat geschrieben:
Hallo
auch der GTE hat wie der e-Golf das Mode 2 Notladekabel (10A, 2,3kW) Serienmäßig an Bord. Die Bosch Heimlösung würde ich mir für einen Stöpsel-Hybrid niemals anschaffen. (Hab ich nichtmal ansatzweise für meinen e-Golf in Betracht gezogen). Selbst mit der Schuko-Ladung ist die Batterie in 3,75h komplett voll. Also Problemlos über Nacht, und Tags reichts auch, selbst bei einem Halbtagsjob....
Gruß
e-Golfer


Bin auch der Meinung - das Kabel von VW reicht völlig aus!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6134
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon Maverick78 » Mo 9. Feb 2015, 09:05

Hab das auch hinter mir. Die Bosch Wallbox (ABL) ist relativ günstig, aber die Arbeitszeit ist abzocke. Habe den Auftrag nciht erteilt, bisher kam aber noch keine 100€ Rechnung.
Für 30m Kabel ein paar Sicherungen und 2h Arbeit wollte Bosch, bzw die haben die DB Energie beauftragt, 1400€ haben. Wohlgemerkt nur für eine 1-phasige Installation. Mein Eektriker wollte weniger wie die hälfte für eine 3-phasige Installation.

Mein Tip, nimm die Wallbox ohne die Installation und lass die Installation von einem Elektriker vor Ort machen.
Sollte Bosch sich nicht darauf einlassen, frag einfach mal nach, warum sie solche Kopplungsgeschäfte machen. (http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/k ... chaeft.php)
Maverick78
 

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon peterbp » Di 10. Feb 2015, 13:41

Hallo zusammen,

das hilft mir schon mal sehr, vielen Dank! Leider befindet sich der VW-Vertrieb da auch im Neuland, zB die Information, dass ein "Netzladekabel" zum Lieferumfang gehört, war mir neu (stimmt aber, habe ich gerade gecheckt).

Aber warum würde man denn überhaupt für 1000 Euro eine Wallbox (oder für 500 Euro ein Notladekabel, danke eW4tler) kaufen, wenn sich ein "Netzladekabel" schon im Lieferumfang befindet?

Ich hatte vor einigen Monaten leihweise über das Wochenende einen A3 e-Tron, und bei dem lag auch ein Kabel dabei (da war allerdings eine Schuhkarton-große Elektronik-Box integriert, also nicht bloss ein Kabel). Ist das besagtes "Netzladekabel"? Das schien aus meiner Sicht auch völlig auszureichen.

Viele Grüße

Peter
peterbp
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Feb 2015, 20:42

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon LocutusB » Di 10. Feb 2015, 14:06

Hallo Peter,

der Schuhkarton ist eine ICCB (In-Cable Control Box). Die ist in jedem Kabel enthalten, mit dem Du ein Elektroauto an einer normalen (Schuko oder CEE) Steckdoese laden kannst. Beim Golf GTE wird so ein Kabel dabei sein. Manche nennen es auch Notladekabel.
Meinen i3 lade ich Zuhause jetzt seit 12 Monaten und 20.000km mit dem "Notladekabel" an einer guten Schukodose ;-). Eine Wallbox für Zuhause halte ich für übertrieben, speziell für einen PlugIn mit kleinerem Akku ...

Gruß
Philipp
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1265
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon Hogersepp » Di 16. Feb 2016, 01:42

Hallo zusammen

Ich bin nahe dran einen Golf GTE zu kaufen. Jedoch komme ich bei dem Ladethema noch nicht draus. Ich wohne in der Schweiz und bin im Thema Strom / Elektronik ein absoluter Neuling.

Kann ich das FZ mit dem "Notladekabel" und einer herkömmlichen Steckdose laden? Oder benötigt meine Steckdose eine gewisse Voraussetzung?

Was ist der Vorteil einer Wallbox?

thx für eure Hilfe.
Hogersepp
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 23:03

Re: Wallbox für VW Golf GTE

Beitragvon Rufjetkin » Mo 8. Mai 2017, 18:43

Hogersepp hat geschrieben:
Hallo zusammen

Ich bin nahe dran einen Golf GTE zu kaufen. Jedoch komme ich bei dem Ladethema noch nicht draus. Ich wohne in der Schweiz und bin im Thema Strom / Elektronik ein absoluter Neuling.

Kann ich das FZ mit dem "Notladekabel" und einer herkömmlichen Steckdose laden? Oder benötigt meine Steckdose eine gewisse Voraussetzung?

Was ist der Vorteil einer Wallbox?

thx für eure Hilfe.


Hallo!

Thema ist zwar schon ewig her, aber mich würde interessieren, ob du dich mittlerweile für den GTE entschieden hast?
Benutzeravatar
Rufjetkin
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:13

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste