Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon Steve-wonder » So 24. Sep 2017, 09:47

Danke Joda!
So habe ich es dem Elektriker schon angekündigt: Er soll eine 32CEE Dose anschließen. Und daran die Wallbox (das muss auf der Rechnung stehen, sonst bekomme ich die Förderung von Proklima nicht).
Den FI B und die Wallbox kaufe ich extern, da ergänze ich gern noch den FI A.

Bist du sicher, das F1 und F2 unnötig sind? Da steht bei mir als Erklärung „Vorsicherung EG“ bzw OG.
In 02/18 waren wir kurz elektrifiziert: Der Smart ForFour wurde nach 2 Wochen unverschuldet zum Totalschaden! :o
Seit 03/18 nun ein Yellow-i3 vor der Tür! Und in einer unbekannten fernen Zukunft ein Model 3...
Steve-wonder
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 12. Sep 2017, 19:46

Anzeige

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon Steve-wonder » So 24. Sep 2017, 09:48

Noch eine schnelle Frage: Ist es egal, ob ich einen FI B mit 40A oder 63A kaufe?
In 02/18 waren wir kurz elektrifiziert: Der Smart ForFour wurde nach 2 Wochen unverschuldet zum Totalschaden! :o
Seit 03/18 nun ein Yellow-i3 vor der Tür! Und in einer unbekannten fernen Zukunft ein Model 3...
Steve-wonder
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 12. Sep 2017, 19:46

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon TimoS. » So 24. Sep 2017, 09:59

Ja, solange Auslösestrom 0,03A beträgt und du nicht mehr als 40A brauchst. Für 22kW Ladestation reiht der 40A.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 929
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon Schneemann » So 24. Sep 2017, 10:04

Ich habe ein ähnliches Angebot erhalten für eine CEE32-Dose. Leitungsweg 5m durch die Hauswand. Arbeiten Bauseits durch mich zu erbringen. Sicherungskasten ebenfalls voll. Material hielt sich noch in Grenzen, ich konnte ihm die Spezifikationen der NRGKick vermitteln. Aber der Arbeitslohn belief sich auf 16 Personenstunden und machte damit allein eine vierstellige Summe aus.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 930
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon JoDa » So 24. Sep 2017, 10:14

Steve-wonder hat geschrieben:
Danke Joda!
So habe ich es dem Elektriker schon angekündigt: Er soll eine 32CEE Dose anschließen. Und daran die Wallbox (das muss auf der Rechnung stehen, sonst bekomme ich die Förderung von Proklima nicht).
Den FI B und die Wallbox kaufe ich extern, da ergänze ich gern noch den FI A.

Bist du sicher, das F1 und F2 unnötig sind? Da steht bei mir als Erklärung „Vorsicherung EG“ bzw OG.

Dein Beitrag zeigt mir, dass du nicht verstanden hast was ich geschrieben habe.
Der Elektriker wird dir schon sagen, wie man es machen kann.

Nachfolgend ein paar Gedankenanstöße.
*) Auf der Rechnung sollte nur stehen das ein Elektriker die Wallbox angeschlossen hat. (Anschluss einer Wallbox über eine CEE32-Dose ist nicht Normkonform. Wallboxen sind für feste Verdrahtung gedacht.) Wenn du vor hast an der CEE32-Dose nur die Wallbox anzuschließen, würde ich dir raten auf die CEE32-Dose zu verzichten und die Wallbox fest zu verdrahten.
*) Wenn du einen FI TypB einbaust, dann im Zählerkasten. Einem FI TypB darf nämlich kein FI TypA vorgeschaltet werden.
*) Die Netzbetreiber schreiben eine Nachzählerhauptsicherung vor. Da du nur einen Zähler hast brauchst du auch nur Eine. (Ist in deinem Foto mit F3 beschriftet.) Wie du selbst schreibst waren in deinem Haus ursprünglich drei Zähler vorgesehen, daher hast du immer noch drei Nachzählerhauptsicherungen (F1, F2 und F3).
P.S. Alle drei genannten Punkte sind m.E. nur Geschäftemacherei und bringen nur der Industrie und den Elektrikern einen Mehrwert.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Elektroautos heute schon eine Alternative?
CO2 Emissionen von PKWs
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 695
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon Steve-wonder » So 24. Sep 2017, 10:44

Oh, ich hab FI A geschrieben, aber Leitungsschutzschalter gemeint... ich bin eben Extrem-Newbie!

Ich spreche morgen mit dem Elektriker über die Vorsicherungen und gebe deine Idee weiter. Manchmal brauchen die ja einen Stups...

Auch über die CEE-Dose spreche ich mit ihm. Ggf dann ohne Dose.
In 02/18 waren wir kurz elektrifiziert: Der Smart ForFour wurde nach 2 Wochen unverschuldet zum Totalschaden! :o
Seit 03/18 nun ein Yellow-i3 vor der Tür! Und in einer unbekannten fernen Zukunft ein Model 3...
Steve-wonder
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 12. Sep 2017, 19:46

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon JoDa » So 24. Sep 2017, 10:49

Alles Gute! :D
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Elektroautos heute schon eine Alternative?
CO2 Emissionen von PKWs
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 695
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon kub0815 » So 24. Sep 2017, 11:42

Das mit den vorsicherungen würde doch bestimmt so gemacht das man weitere Zähler setzen kann. Wenn das nicht geplant ist würde ich dir auch empfehlen das umzubauen das alles im Schaltschrank im Keller ist.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2833
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon Steve-wonder » Mo 25. Sep 2017, 18:09

So, mein Elektriker war heute Morgen hier:
Leider sagt auch eher, dass ich nicht so leicht Platz schaffen lässt. Die Vorsicherungen lassen sich nur mit viel Umbau ersetzen, da die Kabel dahinter ja auf Länge geschnitten sind. Auch er vermutet, dass es keine Teile mehr für den Hager-Schrank mehr gibt - macht sich aber schlau. Er will sich was ausdenken und mir dann Angebot schicken.

Grr. Klingt nach ner teuren Nummer.
In 02/18 waren wir kurz elektrifiziert: Der Smart ForFour wurde nach 2 Wochen unverschuldet zum Totalschaden! :o
Seit 03/18 nun ein Yellow-i3 vor der Tür! Und in einer unbekannten fernen Zukunft ein Model 3...
Steve-wonder
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 12. Sep 2017, 19:46

Re: Wallbox Angebot Elektriker - Schutzschalter

Beitragvon kub0815 » Mo 25. Sep 2017, 20:25

Die paar Meter Kabel von Zähler zu den Sicherungen sollten nicht so teuer sein.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2833
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste