Videos von Better Place, Akkuwechsel

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Videos von Better Place, Akkuwechsel

Beitragvon EVplus » Do 26. Apr 2012, 22:29

Hallo hier ein link zu Videos , Thema : Akkuwechsel bei Better Place in Israel.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=HbtOO4Er8iY
Beste Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Videos von Better Place, Akkuwechsel

Beitragvon Guy » Fr 27. Apr 2012, 09:21

Hallo EVplus,

interessantes Video, kannte ich noch nicht. Nach nur 5 Minuten mit einem vollen Akku weiterzufahren, klingt sehr verlockend. Ein Tankstopp ist auch nicht viel kürzer.

Irgendwie habe ich aber so meine Zweifel, ob sich das durchsetzten wird. Dazu müssten sich die Hersteller auf ein gemeinsames Batteriesystem einigen oder zumindest gewisse Standards einhalten, was Größe, Form und Position der Batterie angeht.

Was meinst du?

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Videos von Better Place, Akkuwechsel

Beitragvon EVplus » Fr 27. Apr 2012, 13:54

Dazu eine Stellungnahme abzugeben ist schwierig.
Ich Liste mal pro und contra Punkte auf ( nach meiner Ansicht ) :

Pro:
schneller Wechsel bei leerem Akku,
standardisierter / austauschbarer Akku für mehrere Fahrzeugtypen
durch Wechsel des Akkus, Innovationen in der Zelltechnologie leichter umzusetzen
wenn ein Akku an Leistung verliert Austausch gegen einen "Besseren"

Contra:
Möglichkeit beim Wechsel einen "schlechten" Akku zu erhalten ( untere Leistungsgrenze )
Kosten des Akkuwechsels ( Umlage der Errichtung und des Betriebes der Akkuwechselstionen + Energie/Strom )
Batteriemiete
Defektanfällige Technik der automatisierten Wechselstationen ??
mögliche Engpässe bei hohem Wechselaufkommen

Solange sich die KFZ Hersteller ( international ) nicht auf ein einheitliches Akkusystem einigen, sehe ich keinen grossflächigen / internationalen Durchbruch der Technologie ( Better Place ). Es ist evtl. für Flottenbetreiber interessant.
Eine Verkürzung der Ladedauer ( " Chamäleon Lader " ) ist jetzt der erste gangbare Schritt. Die hohen nötigen Investitionen in Chademo Ladestaionen sehe ich für das Chademo Ladesystem als grosses Hinderniss an. Ein leistungsfähiger Drehstromanschluss ( Typ2 / CEE 400V 16A bis 63 A )ist nach meiner Ansicht derzeit kostengünstiger in grosser Stückzahl bereitzustellen.

Ich bezweifle, ob Renault solch ein Projekt (Better Place ) mit Akkuwechselstationen ohne Kooperation mit anderen Elektrofahrzeugherstellern alleine stemmen kann.
Aber wer weiss, vielleicht bestehen schon ( geheime ) Vereinbarungen mit VW, BMW, Ford, usw. ?

Falls sich das System als gut und machbar erweisen sollte, werden es sowieso die chinesischen Hersteller über kurz oder lang übernehmen / kopieren.

Jedenfalls zeigt Renault, alleine mit der Entwicklung und der Markteinführung, daß sie sich viele Gedanken gemacht haben und Zukunftsvisionen in die Wirklichkeit umzusetzen versuchen.

Im Gegensatz zu deutschen Herstellen, die seit Jahren mit Studien und Versuchsfahrzeugen "wedeln" und nichts auf den Markt bringen.

Beste Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elwynn und 2 Gäste