Typ2-Typ2-Adapter ...

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon Solarmobil Verein » Di 24. Mai 2016, 17:06

rolandk hat geschrieben:
Was ich nicht verstehe.... was hält Dich davon ab, im iMiev die Typ2 Dose zu verbauen? Schon hättest Du alle Probleme ohne Riesenaufwand gelöst.
Ich habe nicht nur den i-MiEV.
Und beide Fahrzeuge sind noch nicht aus der HV-Garantie, zu der auch die Ladetechnik gehört, raus.

Außerdem verleiht sich eine im Fahrzeug eingebaute Typ2-Dose erheblich schwieriger.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 934
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28

Anzeige

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon PowerTower » Di 24. Mai 2016, 18:37

Beim i-MiEV sind zudem die Platzverhältnisse sehr knapp gehalten, das Typ2 Inlet hat deutlich größere Abmessungen und dürfte dort nicht passen, anders als z.B. beim Leaf.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5161
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon HH-EV » So 10. Jul 2016, 09:35

Solarmobil Verein hat geschrieben:
Fertig.
...
Demnächst steht dann mal ein Funktionstest an.


Ist der inzwischen erfolgreich erfolgt?

Ich habe für meinen Kia Soul ein Typ1 auf Typ2 Kabel.
Wenn ich nun an einer Typ2 Säule mit festangeschlagenem Kabel laden möchte, bräuchte ich doch einen Adapter Typ2 auf Typ2 mit 2x female, richtig?
Kann man sowas irgendwo (bezahlbar) fertig kaufen?
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 293
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon herbhaem » So 10. Jul 2016, 10:05

Mein Vorschlag :
http://www.ratio.nl/en/catalog/e-mobili ... c+s+i+a+nr

Der Typ2 - Stecker ist verkürzt, damit auch wirklich alle Pins satten Kontakt haben. Allerdings gibt es keine Verriegelung.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
Benutzeravatar
herbhaem
 
Beiträge: 478
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33
Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon HH-EV » So 10. Jul 2016, 14:05

Danke für den Hinweis, aber ein Typ 1 auf Typ2 Kabel habe ich bereits.

Hier geht es darum , mit einem Typ1 Auto an einer Typ2 Säule, die ein fest angeschlagenem Kabel hat, laden zu wollen.
Das fest angeschlagene Kabel hat doch Typ2 Male, mein Typ1 auf Typ2 Male Kabel ebenfalls.
Dann brauche ich doch einen Typ2 auf Typ2 Adapter mit 2x Female, oder liege ich da falsch?
Wo gibt es sowas?
Zuletzt geändert von HH-EV am So 10. Jul 2016, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 293
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon herbhaem » So 10. Jul 2016, 14:14

Ja, Du liegst falsch. An einer Säule mit fixem Kabel befindet sich ein Female-Stecker.
Das von mir erwähnte Kabel ist kein normales Typ2 auf Typ1 - Kabel, mit einem Typ2-Stecker mit kürzerem Schaft, ohne Verriegelung.

Gesendet von meinem SM-T800 mit Tapatalk
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
Benutzeravatar
herbhaem
 
Beiträge: 478
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33
Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon HH-EV » So 10. Jul 2016, 14:24

Kann ich dann dort mit dem normalen Typ1 auf Typ2 Kabel Laden, das ich schon habe?
Ich dachte, das geht nicht!?
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 293
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon herbhaem » So 10. Jul 2016, 14:28

Nein, eben nicht, nur mit dem von mir nun zum dritten Mal erwähnten Kabel mit speziellem Typ2-Stecker, der auf den ersten Blick gleich aussieht, aber einen verkürzten Kunststoffteil hat, damit die Kontakte der beiden Stecker richtig ineinander geschoben werden.
Weiters hat dieses Kabel keinen PP-Widerstand, es funktioniert nicht an Säulen mit Dose.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
Benutzeravatar
herbhaem
 
Beiträge: 478
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33
Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon HH-EV » So 10. Jul 2016, 15:12

Ok, danke.
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 293
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Typ2-Typ2-Adapter ...

Beitragvon PowerTower » So 10. Jul 2016, 18:06

Ich hatte letztes Wochenende einen Fluence ausgeliehen und hatte keine Lust mehr, diesen öffentlich laden zu müssen. Habe dann einfach die Büroklammermethode (CP Verlängerung) angewandt und konnte problemlos mit dem Fluence Serienkabel an meiner Wallbox mit fester Typ2 Kupplung laden.

Je nachdem wie oft man vor dieser Situation steht wäre das also die weitaus günstigere Variante, ohne den Stecker selbst modifizieren zu müssen. Wenn man es nur ein-zweimal im Jahr benötigt ist das durchaus praktikabel. Wichtig ist nur, dass man darauf achtet diese manipulierte Steckverbindung im stromlosen Zustand zu verbinden und zu lösen. Also beim Laden den Typ1 Stecker zuletzt anschließen und bei Ladeende zuerst trennen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5161
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste