Test Ladekabel in/um Hannover

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Test eines Ladekabels

Beitragvon Der Sven » Sa 17. Feb 2018, 08:10

Hallo Leaf-Gemeinde,

Ich bin gerade dabei, mir einen Fiat 500e aus USA zu importieren und habe hier schon ein passendes Ladekabel (Typ 1 auf Typ 2, 32A codiert) liegen, welches ich aber leider nicht testen kann. Meine Frage und Bitte ans Forum: gibt es jemand aus Hannover oder der Region, der sich und seinen Leaf für das Testen des Kabels zur Verfügung stellen würde? Das wäre super klasse (gerade wo ein Forumsfreund mit seinem Ladeequipment Probleme hat). Dann weiß ich schon mal, dass der Teil funktioniert.

Es grüßt der Sven :danke:
2013 - Electric Bobber
2015 - Twizy 80+
2017 - Haibike Fullnine Turbo
2018 - Fiat 500e
2019 - E-Bike superlight
Benutzeravatar
Der Sven
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 24. Mär 2015, 09:47

Anzeige

Re: Test eines Ladekabels

Beitragvon Firehowk » Sa 17. Feb 2018, 12:57

Wenn es noch etwas Zeit hat komm doch zum Stammtisch :
https://www.goingelectric.de/forum/veranstaltungen-deutschland/niedersaechsischer-stammtisch-gerne-ueberregional-t5956.html?hilit=Sehnde

Da ist unter Garantie jemand da der das Kabel testen kann!
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 459
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 13:27

Re: Test eines Ladekabels

Beitragvon trainlord » Sa 17. Feb 2018, 13:39

Zudem ist das hier die Falsche Ecke, dafür wäre diese Kategorie https://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/
Es wäre nur wenn es um Leaf Spezifische sachen geht in der Equipment ecke könntest du vlt. gar auf mehr leute Stossen.
Seit dem 05.12.18 auch Elektrisch unterwegs, mit dem Nissan Leaf Tekna.
https://www.goingelectric.de/garage/trainlords-Otakumobil/2028/
Benutzeravatar
trainlord
 
Beiträge: 199
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:55
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Re: Test eines Ladekabels

Beitragvon Der Sven » Sa 17. Feb 2018, 13:56

Schon mal danke für die ersten Antworten. Samstags kann ich leider nicht. Ich habe bewusst das Forum ausgesucht, da hier genau das Kabel verwendet wird, aber ich werde da auch nochmal posten ;)

Gruß, der Sven
2013 - Electric Bobber
2015 - Twizy 80+
2017 - Haibike Fullnine Turbo
2018 - Fiat 500e
2019 - E-Bike superlight
Benutzeravatar
Der Sven
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 24. Mär 2015, 09:47

Re: Test Ladekabel in/um Hannover

Beitragvon mlie » So 18. Feb 2018, 03:42

Wenn du keinen finden solltest, einfach zum nächsten Stammtisch nach Sehnde kommen, da findet sich eine große Sammlung von 32A fähigen Typ1-Autos nebst passender 32A Typ2-Ladepilz Anschlussmöglichkeit. Damit kann man dann vernünftig testen.
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stromer17 und 9 Gäste