Stecker und Kabel, wo kaufen?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon Berndte » Fr 5. Feb 2016, 19:42

Bei der 63A Version willst du das aber auch nicht schrauben.
Crimpen ist bei dem Querschnitt am sichersten.

Frage einfach mal bei Roland Tornar an... er kann dir auch den Stecker schon auf das Kabel montieren, wenn du das wünscht.
Es wäre nett, wenn Stecker und Kabel von hier kommen:
http://www.elektrofahrzeug-umbau.de/

Roland Tornar unterstützt das CF-Projekt und deshalb erlaube ich mir eine Verlinkung.
goingelectric-crowdfunding/unterstuetzung-beim-cf-projekt-von-elektrofahrzeug-umbau-de-t13954.html
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6163
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon berti » Fr 5. Feb 2016, 21:10

Berndte hat geschrieben:
Bei der 63A Version willst du das aber auch nicht schrauben.
Crimpen ist bei dem Querschnitt am sichersten.

Frage einfach mal bei Roland Tornar an... er kann dir auch den Stecker schon auf das Kabel montieren, wenn du das wünscht.
Es wäre nett, wenn Stecker und Kabel von hier kommen:
http://www.elektrofahrzeug-umbau.de/

Roland Tornar unterstützt das CF-Projekt und deshalb erlaube ich mir eine Verlinkung.
goingelectric-crowdfunding/unterstuetzung-beim-cf-projekt-von-elektrofahrzeug-umbau-de-t13954.html


Das ist nett gemeint, aber 10qmm ist mir eine bis zwei Nummern zu groß. Der Anschluss ist mit 35A abgesichert und es hängt auch noch eine Wohnung dran. Mehr als 28A werde ich wohl nicht nutzen können wenn ich möchte, dass die Hauptsicherung nicht fliegt.
Elektrisch. 100%
berti
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 29. Dez 2015, 17:41

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon Berndte » Fr 5. Feb 2016, 21:18

Sagt ja keiner, dass du 10mm² nehmen musst.
Bestellst dir halt 6 oder 4mm².
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6163
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon berti » Fr 5. Feb 2016, 21:25

PowerTower hat geschrieben:
Vielleicht findest du ein günstiges gebrauchtes 22 kW Kabel bei ebay. Das schneidest du in zwei Hälften, die Kupplung behälst du und den Stecker mit einem Meter Kabel kannst du für 70 Euro an Bastler verkaufen.


Die Idee ein 22KW Kabel gebraucht zu kaufen hatte ich auch schon aber meist sind diese 4 oder 5 Meter lang. Da bleibt nicht mehr viel übrig zum an Bastler zu verkaufen. Und außerdem brauche ich die Kupplung (Fahrzeugseitig), ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand ein 1m langes Stück mit dem Infrastrukturstecker gebrauchen kann. Anders wäre es wenn die Anschlüsse der Stecker geschraubt wären. Dann könnte man zumindest diesen verkaufen.

Aber eine Möglichkeit eine günstigere Lösung zu finden ist es allemal.
Elektrisch. 100%
berti
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 29. Dez 2015, 17:41

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon Solarstromer » Fr 5. Feb 2016, 21:41

berti hat geschrieben:
..., ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand ein 1m langes Stück mit dem Infrastrukturstecker gebrauchen kann.


z.B. Twizy Fahrer können das brauchen, für einen Adapter Typ2 ==> Schuko
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon berti » Fr 5. Feb 2016, 23:50

Hat sich erledigt. Bin in der Bucht fündig geworden. Ein gebrauchtes 32A Ladekabel für 150Euro incl. Versand.
Elektrisch. 100%
berti
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 29. Dez 2015, 17:41

Re: Stecker und Kabel, wo kaufen?

Beitragvon Berndte » Sa 6. Feb 2016, 08:52

Lasse an dem Infrastrukturstecker noch mindestens 50cm Kabel dran.
Letztens ging bei eBay ein Mennekes Stecker mit 50cm Stummel für 70€ wieder weg.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6163
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Roland81, Schüddi und 12 Gäste