Setec Power DC lader 10 kw

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon Flowerpower » Mo 23. Okt 2017, 12:14

[ganz ohne Ironie]Der Setec Power DC beherrscht beide Protokolle
http://www.setec-power.com/china/10kw-c ... le-charger

Kabel kann man einzeln kaufen und nach bedarf tauschen. Vertrieb des Laders über
http://www.schnellladen.de/de/setec-power
Einfach mal anfragen ob sie das Kabel besorgen können.
Flowerpower
 
Beiträge: 664
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Anzeige

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon camper » Mo 23. Okt 2017, 16:31

Andilux hat geschrieben:
Hallo !

Leider nicht, da der inrush current zu hoch ist. Da müssste man über drei Lampen starten, dann gings....


Hallo!
Ja, mit einem Einschaltstrombegrenzer zwischen Wanddose und Ladegerät kann der 20kW Lader auch an einer CEE16 eingeschaltet werden. Den maximalen Ladestom für den Ladevorgang kann man dann am Gerät entsprechend einstellen.
camper
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Dez 2016, 18:41

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon Hinundher » Mo 23. Okt 2017, 16:50

camper hat geschrieben:
Ja, mit einem Einschaltstrombegrenzer zwischen Wanddose und Ladegerät kann der 20kW Lader auch an einer CEE16 eingeschaltet werden.


Weist du da mehr darüber , an manchen CEEs fliegt auch bei CEE 16 A der Automat !!

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4065
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon camper » Di 24. Okt 2017, 18:56

Leider nein, ich habe weder mit Ladegeräten noch mit Einschaltströmen besonders viel Erfahrung. Wir haben aber mit dem 20 kW Lader ein paar Mal mit Einschaltstrombegrenzer an einer 16A Dose geladen, bis uns der Elektriker eine CEE32 installiert hat.
camper
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Dez 2016, 18:41

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon Hinundher » Di 24. Okt 2017, 19:42

camper hat geschrieben:
Wir haben aber mit dem 20 kW Lader ein paar Mal mit Einschaltstrombegrenzer an einer 16A Dose geladen.

Danke für die Rückmeldung , dieser Einschaltstrombegrenzer interessiert mich , hatt dies der 20ger integriert oder ist das ein Externes Gerät ?

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4065
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon camper » Mi 25. Okt 2017, 08:17

Hinundher hat geschrieben:
Danke für die Rückmeldung , dieser Einschaltstrombegrenzer interessiert mich , hatt dies der 20ger integriert oder ist das ein Externes Gerät ?

lg.

Wir haben einen "AS - Schwabe 60740", mit CEE Stecker am Eingang und CEE Buchse am Ausgang.
camper
 
Beiträge: 8
Registriert: So 11. Dez 2016, 18:41

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon Hinundher » So 29. Okt 2017, 17:00

camper hat geschrieben:
Wir haben einen "AS - Schwabe 60740", mit CEE Stecker am Eingang und CEE Buchse am Ausgang.


Danke gesehen , mein Kontakt zu Setec meint , ja kann man nehmen ;) ist aber teuer ( ich hab bei Conrad geschaut ) :?

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4065
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon iOnier » So 29. Okt 2017, 17:14

Conrad hat Apothekenpreise, aber wirklich billig scheint das Teil nicht zu sein - anderswo (z. B. Amazon) liegt er bei 132,50 € (Conrad 149 €).

Gruß
Werner
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon Hinundher » So 29. Okt 2017, 17:32

iOnier hat geschrieben:
Conrad hat Apothekenpreise, aber wirklich billig scheint das Teil nicht zu sein - anderswo (z. B. Amazon) liegt er bei 132,50 € (Conrad 149 €). Gruß Werner


Das war ein Beispiel es gibt da Ding auch wo anders , ev. kommt auch was von Setec ;)

Wer hat noch Erfahrung mit dem starken Anlaufstrom beim 10ner Setec ?? Ich hab immer etwas Sorge beim Start von Setec an fremder "neuer" Stromquelle :(

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4065
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Setec Power DC lader 10 kw

Beitragvon Kelomat » Do 9. Nov 2017, 22:36

Komm mich mal besuchen... Dann schau ma uns die Sache einmal genauer an. Da kann man sicher was machen ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1637
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste