Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon tom » Di 23. Aug 2016, 15:50

Ab Ende dieser Woche haben wir die 32 Ampere Version des Kabels wieder an Lager. Soeben wurde eine neue Ladung vom Hersteller an uns versandt 8-)

Happy charging!
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon juliusb » So 26. Mär 2017, 17:30

@tom und alle Käufer des Khons-Ladeziegels:

würdet Ihr bitte ein kurzes Feedback geben, ob es schon Defekte an diesen Geräten gab, und wenn ja, welche? Mich würde die Zuverlässigkeit / Fehleranfälligkeit interessieren. Denn abgesehen von der mir unbekannen Dauerhaltbarkeit ist der Khons Ladeziegel sehr interessant, besonders dann, wenn man das Display und die höhere Leistung nutzen möchte/kann.

Danke & LG

Julius
juliusb
 
Beiträge: 266
Registriert: Di 8. Nov 2016, 13:55

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon Heesi » So 26. Mär 2017, 22:57

Halbes Jahr im Einsatz mit 8 / 16 / 32 A.
Bis auf das "Schütteln" Prima
Gut ist die Kontrolle von Spannung Strom und Leistung.
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus: in ca. 4 Std. auf 100%
PV in Planung
Heesi
 
Beiträge: 138
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 18:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon MineCooky » Mo 27. Mär 2017, 06:52

tom hat geschrieben:
16A Version: 6, 8, 10, 13, 16 Ampere


Kann man jetzt streiten ob 13A oder 14A, aber sonst okay :)

tom hat geschrieben:
32A Version: 8, 12, 16, 20, 32 Ampere


16A; 20A; 32A sind unbestritten, aber die 8A und 12A sind in meinen Augen irgendwie nicht das wahre. Da würde ich 10A und 14A draus machen.
-> 32A Version: 10A, 14A, 16A, 20A, 32A

10A alle Schukosteckdosen
14A alle besseren Schukosteckdosen
16A CEE blau und CEE rot
20A nicht unbedingt nötig aber sonst ist so viel Platz zwischen 16 un 32.
32A CEE rot
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3550
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon tom » Mo 27. Mär 2017, 09:14

@juliusb: Die KHONS Lader sind bei uns sehr beliebt und bisher hatten wir nun einen einzigen Fall, wo wir ein Gerät austauschen mussten, da die Ladung manchmal abgebrochen ist. Ist allerdings nicht klar, ob es allenfalls am Auto/Netzt gelegen hat, da wir den Fehler nicht nachvollziehen können. Ansonsten sind die Kunden mit der Qualität sehr zufrieden. Das Display ist so natürlich absolut einmalig auf dem Markt und schon toll.

@MineCooky: Die 8A sind daher, dass in der Schweiz normale Dosen (T13) nur mit 8A dauerbelastet werden können. Da wir nicht verschiedene Geräte vorhalten möchten ist eben 8A universell.
Die 20A sind vielerorts die Schieflastgrenze und nicht unbedingt 16A. So kann man mit mehr als 16A Laden ohne damit in Konflik zu geraten.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon juliusb » Mo 27. Mär 2017, 13:52

Vielen Dank!

@tom: kann man bei Euch eine längere Garantie als 2 Jahre für das Khons Gerät haben?

Sonnige Grüße aus Salzburg

Julius
juliusb
 
Beiträge: 266
Registriert: Di 8. Nov 2016, 13:55

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon MineCooky » Mo 27. Mär 2017, 13:58

tom hat geschrieben:
@MineCooky: Die 8A sind daher, dass in der Schweiz normale Dosen (T13) nur mit 8A dauerbelastet werden können. Da wir nicht verschiedene Geräte vorhalten möchten ist eben 8A universell.
Die 20A sind vielerorts die Schieflastgrenze und nicht unbedingt 16A. So kann man mit mehr als 16A Laden ohne damit in Konflik zu geraten.


Okay, das mit den 8A wusst ich nicht, dann bleibt bei denen ^^

Das mit den 20A würde ich nicht so eng sehen. Die Autos die mit mehr laden sind im Bestandsschutz und die neueren begrenzen ja selbst auf 20A, auch wenn sie 32A bekommen würden. Aber das nur am Rande, ich denke 20A ist zwischen 16A und 32A trotzdem das sinnvollste.

Wenn das Ding soweit ist will ich das übrigens wissen ;)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3550
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon tom » Mo 27. Mär 2017, 19:07

juliusb hat geschrieben:
@tom: kann man bei Euch eine längere Garantie als 2 Jahre für das Khons Gerät haben?

Nein das ist leider nicht möglich. Garantie ist fix zwei Jahre.
MineCooky hat geschrieben:
Wenn das Ding soweit ist will ich das übrigens wissen ;)

Was meinst Du? Die Geräte gibt's seit bald einem Jahr zu kaufen.

DE/AT: http://www.schnellladen.de/de/khons
Schweiz: http://www.schnellladen.ch/de/khons

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon Fidel » Sa 1. Apr 2017, 11:28

Was noch fehlt wäre optional ein längeres Kabel, wie ihr das bei den Ratio-Ladern anbietet.
Fidel
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 20:18

Re: Neues einstellbares ICCB - eure Meinung

Beitragvon MineCooky » Mo 3. Apr 2017, 08:23

Hmm, bei den Preisen stecht ihr nicht mal nen NRGkick aus.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3550
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste