Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Kelomat » So 29. Dez 2013, 21:12

Haben die den Chademo-teil schon fertig? Oder ist das nur das Ladegerät?

Das Ding kann man auch mit Gleichspannung füttern. Also alle drei Phasen gleich richten und zusammenschalten und schon hat man eine gleichmäßige Belastung...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1610
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Jogi » So 29. Dez 2013, 21:55

Kelomat hat geschrieben:

Das Ding kann man auch mit Gleichspannung füttern. Also alle drei Phasen gleich richten und zusammenschalten und schon hat man eine gleichmäßige Belastung...

Scho.
Braucht man halt noch eine Gleichrichtereinheit (Brückengleichrichter).
Gleich für 2 solche Lader im Parallelbetrieb auslegen, schon hat man einen 22kW-Drehstromlader.
...wer kriegt das für <4000,--€ komplett CHAdeMO-kompatibel hin? Angebote an mich!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3347
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon eDEVIL » Mo 30. Dez 2013, 01:34

Extra Gleichrichte wäre ja Käse - das wird dann sperrig...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11855
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Kelomat » Mo 30. Dez 2013, 13:49

Wenn das Ladegerät die CAN Kommunikation nach Chademo kann ist das nicht mehr ein so ein großes Problem...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1610
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon bm3 » Mo 6. Jan 2014, 01:19

So,
also es sieht zwischenzeitlich sehr positiv aus um Gary Gid und sein Open-Source-Team . ich hab mich eben mal 2 Stunden durch 50 Seiten Thread gekämpft und meine Begeisterung wuchs mit jeder Seite !
Das Chademo-Protokoll hat er mit seinem AVR-Board jetzt soweit im Griff dass er Schnellladevorgänge ziemlich zuverlässig starten, durchführen und abschließen kann.
Ein paar Fehlermeldungen tauchen hier und da noch im Leaf auf, vermutlich verursacht durch das im Moment noch verwendete unzulängliche Power-Netzteil.
Ähm, eine bestimmte Fehlermeldung legt wohl den Leaf noch so lahm dass er nur noch wieder beim Händler wiederbelebt werden kann,also nur mit der Nissan-Diag-SW :shock:
Anvisiert beim Preis des Schnelladers sind immer noch 2-3 k$. Ich denke, etwas teurer wirds wahrscheinlich werden ? Dazu arbeiten die mit diversen Tricks, zum Beispiel soll auch (jedenfalls hab ich es so verstanden) ein Chademo-Stecker mit 3D-Printer hergestellt werden. :lol:
Die EMotorwerks sind jetzt voll einbezogen und sollen ihr fast fertig entwickeltes isoliertes 20kW-Ladeteil mit sehr gutem Wirkungsgrad, Can bus-gesteuert und luftgekühlt einbringen was ebenfalls auf einem Open Source Projekt basiert und zu diesem Preis auch ziemlich einsam auf dem Markt ist. :) Das haben sie gerade erst auch in einer Version mit 3-Phasen-PFC fertiggestellt für Europa etc. .
Also läuft Alles bestens.... :D
Die ganze Entwicklung von Gary am Chademo-Bus hat er bewusst vollkommen unabhängig von der offiziellen Chademo-Dokumentation durchgeführt . Also begonnen mit der Analyse der Signale auf dem Chademo-Bus.
Wenn nicht mehr viel dazwischen kommt werden wir in 2014 höchstwahrscheinlich den bezahlbaren mobilen Chademo-10/20kW-Drehstrom-Schnelllader sehen. :D
Man kann sich also jetzt schon freuen ! :D

http://www.mynissanleaf.com/viewtopic.php?f=44&t=13349

Viele Grüße:

Klaus
Zuletzt geändert von bm3 am Di 7. Jan 2014, 23:58, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6587
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon xado1 » Mo 6. Jan 2014, 10:29

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon ATLAN » Mo 6. Jan 2014, 11:08

:o Respekt! Damit erhöht sich dann schlagartig der Nutzwert aller Chademo-Fahrzeuge erheblich!
Bin gespannt, wie lange dann die Fahrzeughersteller benötigen um entweder mit einem optionalem ernsthaften AC-Bordlader mitzuziehen oder durch kleine Änderungen am Protokoll diesen Lader auszusperren versuchen ...
Man darf gespannt sein! 8-)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2183
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon eDEVIL » Mo 6. Jan 2014, 13:03

Wennd as wirklcih klappt, wäre das ja wie Weihnachten und Ostern an einem Tag :mrgreen: :D

ATLAN hat geschrieben:
...der durch kleine Änderungen am Protokoll diesen Lader auszusperren versuchen ...

Denke nicht, das die sich sowas trauen. Da würde ich mir sogar ne Woche ans Bein binden, um mit meinem Leaf zur Firmenzentrale in D. zu pilgern und da ne Demo zu veranstalten.... :evil:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11855
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon bm3 » Mo 6. Jan 2014, 13:15

ATLAN hat geschrieben:
:o Respekt! Damit erhöht sich dann schlagartig der Nutzwert aller Chademo-Fahrzeuge erheblich!
Bin gespannt, wie lange dann die Fahrzeughersteller benötigen um entweder mit einem optionalem ernsthaften AC-Bordlader mitzuziehen oder durch kleine Änderungen am Protokoll diesen Lader auszusperren versuchen ...
Man darf gespannt sein! 8-)

MfG Rudolf


Hallo Rudolf

es wäre aber ein kapitaler Fehler wenn die Autohersteller irgend etwas gegen diesen mobilen Lader unternehmen wollten. Denn genau der war es der bisher noch fehlte und den Absatz von Chademo-Autos fördern wird !
Da die Hersteller es bisher unterlassen haben so etwas zu akzeptablen Preisen ihren Kunden anzubieten, was die erste Dummheit war, wären sie noch dümmer wenn sie dieses Projekt jetzt torpedieren wollten.
Anders ausgedrückt, Gary macht zur Zeit denen ihren Job !
Aber, jeden Morgen steht wieder ein noch dümmerer auf. :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus
Zuletzt geändert von bm3 am Mo 6. Jan 2014, 13:19, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6587
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Jogi » Mo 6. Jan 2014, 13:18

ATLAN hat geschrieben:
oder durch kleine Änderungen am Protokoll diesen Lader auszusperren versuchen ...

Warum sollten sich die Fahrzeuganbieter selber in's Knie schiessen?
Kann ihnen doch nur recht sein, wenn ihre Fahrzeuge schlagartig wesentlich alltagstauglicher werden, ohne dass sie selbst auch nur einen einzigen Dollar in die Infrastruktur investieren müssen!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3347
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste