Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 13. Jul 2012, 14:15

Weiß jemand, wo man das folgende Ladekabel beziehen kann und wie teuer es ist? Finde leider nix im Netz und auf die Antwort von Männekes warte ich noch.

Ladekabel (Mode 2), bis 16A einphasig
mit Kommunikations-Schnittstelle zum
Fahrzeug mit Stecker CEE 1P+N+PE


Es ist wohl einstellbar auf 6 - 16 Ampere und hat einen CEE Stecker. Gefällt mir wesentlich besser als das Notladekabel von Renault, welches für den ZOE für 400 Euro angeboten wird und fix mit 10 Ampere lädt. :?
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2640
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 18. Jul 2012, 12:49

Habe mal angefragt bei Mennekes. Können noch keine Aussage treffen, wird vermutlich im Herbst erscheinen.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2640
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Dennis » Fr 21. Sep 2012, 16:19

Hallo,

Ich bin am überlegen wie ich eine Ladebox "umgehen" kann und so habe ich heute,schriftlich, bei der Firma Mennekes wegen einem "Ladekabel (Mode 2), bis 16A einphasig mit Kommunikations-Schnittstelle zum Fahrzeug mit Stecker CEE 1P+N+PE" (unterstrichende Bemerkung aus dem Mennekes Katalog) mit einem Drehstromstecker nachgefragt und man sagte mir:

Ein Ladekabel in Mode 2 auf einen Drehstromstecker haben wir leider nicht im Portfolio, aber ich wüsste nicht, was dagegen spricht einen Adapter vorzuschalten.
Am einfachsten wäre sicherlich ein Stecker CEE 5x16A, dann ein kurzes Kabel, woran eine Kupplung CEE 3x16 - 230V angeschlossen ist. Die Absicherung mit 16 A wäre ja gewährleistet.


Frage an das Forum: wäre es nicht eine praktikabele Lösung ein solches Kabel anstatt einer Ladebox zu kaufen?

auf meine Frage nach einem Preis und der Bezugsmöglichkeit des Ladekabels

Hallo Herr ...........,

der Preis beträgt ca. ? 648,00 über den Elektrofachgroßhandel Ihrer Wahl!


Anbei noch einmal der Link zum Katalog
http://www.mennekes.de/uploads/media/MENNEKES_-_Elektromobilitaet_-_D_2012_2.pdf Seite 116

und um es vorweg zu nehmen

Ich bin in keiner Beziehung zu Firma Mennekes ;) aber auf der Suche nach einer kostengünstigen Möglichkeit ein E - Auto aufzuladen ;)

Gruß Dennis
Zuletzt geändert von Dennis am Sa 22. Sep 2012, 07:50, insgesamt 1-mal geändert.
PV Anlage 6,664 kWp, 28x SunPower SPR 238-WHT
Sonnenbatterie Classic M --> 10,2 kWh LiFePo4 Speicher
400V CEE rot 16A
Dennis
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 19. Jun 2012, 18:14
Wohnort: Brietlingen

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 21. Sep 2012, 22:52

Wenn man bedenkt, dass die 11KW Ladeboxen von RWE billiger ist...
Aber praktisch ist das schon und immer noch attraktiver als das Renault Kabel für 400€, was nur 10A laden kann.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2640
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon lingley » Fr 21. Sep 2012, 23:02

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Wenn man bedenkt, dass die 11KW Ladeboxen von RWE billiger ist...

Falsch ... statt 599 € nun zum Sonderpreis von ... 695 €
https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de/1222606/produkte-services/emobility-produkte/rwe-ebox/
lingley
 

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 21. Sep 2012, 23:23

Achja stimmt, ich vergaß, die ist ja teurer geworden. Dafür aber 11KW und nicht nur 3,7KW.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2640
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Dennis » Sa 22. Sep 2012, 16:17

o.k. ich hatte ein Gedankenfehler .......... :(

Ich habe gedacht der Stecker wäre für Drehstrom geeignet aber es handelt sich ja nur um den sogenannten Camping/ Wohnmobilstecker.

Ich bleibe dran, im November ist in Hamburg (60km entfernt) eine Messe bei der auch die Firma Mennekes vertreten ist und da werde ich einmal nachfragen ob es angedacht ist, dass oben genannte Kabel mit 400V Anschluß und der Steuerbox zu konstruieren oder ob man nur die Home Charger verkaufen möchte. :?

Wenn jemand mal im Norden unterwegs ist, bei mir ist für E - Mobilisten immer eine Steckdose frei und an einer Sitz - Gelegenheit und einem Getränk soll es nicht mangeln. ;)

Gruß Dennis
PV Anlage 6,664 kWp, 28x SunPower SPR 238-WHT
Sonnenbatterie Classic M --> 10,2 kWh LiFePo4 Speicher
400V CEE rot 16A
Dennis
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 19. Jun 2012, 18:14
Wohnort: Brietlingen

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Jogi » Sa 22. Sep 2012, 20:15

Hallo Dennis & all.

Dennis hat geschrieben:
"Ladekabel (Mode 2), bis 16A einphasig mit Kommunikations-Schnittstelle zum Fahrzeug mit Stecker CEE 1P+N+PE"

auf meine Frage nach einem Preis und der Bezugsmöglichkeit des Ladekabels

Hallo Herr ...........,

der Preis beträgt ca. ? 648,00 über den Elektrofachgroßhandel Ihrer Wahl!


Interessant.
Liefert Mennekes also inzwischen?

Ich hatte das Kabel Ende letzten Jahres schon mal über meinen Großhändler bestellt, aber nur die Auskunft "noch nicht lieferbar" erhalten.
Mehrmals habe ich direkt bei Mennekes angefragt, das letzte Mal vor ca. 8 Wochen.
Jedesmal hieß es: "Das Kabel ist noch im Prüfverfahren, Liefertermin noch unbestimmt."

Ich werde da nächste Woche nochmal nachhaken.

BTW: Mennekes scheint für das Kabel die ICCB "PERCEDOS" von Kopp zu verwenden. Kann das jemand bestätigen?


Gruß Jogi
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3496
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Jogi » Mo 24. Sep 2012, 09:48

Gerade eben bei Mennekes angerufen, das Kabel CEE einphasig 16A Best.-Nr.35055 ist noch nicht lieferbar, und es gibt auch noch keinen Termin... :evil:
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3496
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Mennekes Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 24. Sep 2012, 12:20

Jogi hat geschrieben:
Gerade eben bei Mennekes angerufen, das Kabel CEE einphasig 16A Best.-Nr.35055 ist noch nicht lieferbar, und es gibt auch noch keinen Termin... :evil:


Bahnhof! Was ist das denn dann für ein Kabel, wo Dennis schon einen Preis bekommen hat!?
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2640
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dumbo und 11 Gäste