Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: AW: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 5. Jun 2015, 18:32

agfk hat geschrieben:
Funktioniert prima und ich kann im Unternehmensnetz meinen i3 einphasig mit 7,3 KW laden - Top. Wenn jetzt BMW in die nächste Generation noch einen Dreiphasenlader einbaut, geht es sogar 3 x so schnell, dann wäre es 5*. Die Wallbox könnte es ja schon jetzt.

BMW? Wohl kaum. Eher werden die den eingebauten Lader noch von 7,4 kW auf 3,7 kW reduzieren. Um über Nacht voll zu laden, genügt das auch, und wenn Du einen größeren Aktionsradius brauchst, sollst Du doch bitte einen Verbrenner aus gleichem Hause kaufen... Hast Du das etwa vergessen? :P

(Würde mich sehr freuen, nicht recht zu haben.)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2499
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 6. Jun 2015, 21:39

Nochmal zurück zum Thema:
- 5. März 2015: Wallb-e 22 kW + FI + Schlüsselschalter + Spiralkabel online bestellt, mit Sonderwunsch
- 6. März 2015: Telefonische Rücksprache wg. Sonderwunsch
- 7./8. März 2015: Wochenende
- 9. März 2015: Rechnung erhalten und bezahlt
- 12 März 2015: Ankündigung "Ware versandt"
- 16. März 2015: Ware erhalten
- 24. März 2015: Wallbox fachgerecht montiert und angeschlossen! :)
:arrow: http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=4&t ... 70#p113812
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2499
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste