Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon rolandk » Mi 15. Okt 2014, 21:29

Naja, vielleicht hat Bernd ja für Dich Zeit und ihr baut gemeinsam eine Box, damit die bis November fertig ist :-)

Aber bitte tue mir einen Gefallen, auch wenn der Stecker auf Omas Bauernhof in jede Steckdose passen würde.... dort nie mehr als 13A.

16A nur mit CEE-Blau und mehr nur mit CEE-Rot

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 15. Okt 2014, 22:15

Hallo Roland,

ein guter Tipp, denn ich hätte an Omas Dose 15A gezogen. 12 A gehen ja auch gut mit meinem orig ICCB von BMW.
Werde mich dann langsam heran tasten :-)

Erhoffe mir ja mit der CEE 32 Geschichte mehr und schnellere Lademöglichkeiten, gerade wenn es im Winter mal wieder nach Boltenhagen geht...

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon TJ0705 » Mi 15. Okt 2014, 22:21

Wow, das sieht ja echt alles super aus. Da bin ich auf jeden Fall interessiert. Mir läuft jetzt nur die Zeit weg. So viel Input. Mal sehen.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 15. Okt 2014, 23:14

Hallo Dirk,

das mit dem Input kenne ich.

Seitdem ich meinen i3 habe und mich mit der Materie beschäftigte, umso komplizierter wird es ;-)

Was man nicht so alles benötigt. Hoffe aber, dass mit der Box dann erst einmal die Ausgaben gestoppt werden ;-)

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon rolandk » So 19. Okt 2014, 23:15

Wenn jetzt das Treffen in Oyten (am nächsten Wochenende) gelaufen ist, heißt das ja nicht, das nicht doch noch ein Treffen in Hamburg stattfinden kann.

Wenn also tatsächlich jetzt zwischen 5 und 10 Leuten zusammen zu bekommen sind, und dann einer von denen einen Raum zur Verfügung stellen kann, dann soll es nicht an mir liegen, das wir den Workshop nicht machen können.

Aber Ihr wisst, Ihr müßt die Teile zusammen bauen. Das ist nicht Tupperware, das der Onkel kommt, und Ihr dann Platinen bekommt. Am Ende der Veranstaltung soll jeder seine Box mit nach Hause nehmen. Und da ihr selber entscheidet ob das Teil 1 oder 3-phasig ist. Oder welche Stromstärken da durch gehen sollen.... ob die Kiste Mini-Mobil oder Riesig-Tanksäulenmäßig werden soll, müßt ihr euch auch dann um einen großen Teil der Teile kümmern.

Wenn eine bestimmte Menge Leute zusammen gekommen sind und wir auch einen Raum haben, gebe ich den Teilnehmern eine Liste mit den Teilen die benötigt werden, und die mindestens dabei sein müssen. Außerdem eine Liste der Teile, die dabei sein können mit Bezugsquellen. Normalerweise habt ihr dann zwischen 3 und 6 Wochen Zeit, die fehlenden Teile zu besorgen.

Gleiches gilt für das Werkzeug. Ich habe nur einen Seitenschneider und einen Lötkolben für die Platinen. Ich kann gerne versuchen bei den Teilnehmern von vorherigen Workshops nachzufragen, wenn spezielles Werkzeug benötigt wird (z.B. besonderes Crimpwerkzeug).

Wer dann noch Informationen benötigt, kann dann auch mit mir Kontakt aufnehmen.

Wenn es jetzt also noch Interesse für einen weiteres Treffen für Hamburg und umzu gibt, dann her im den Namen.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mo 20. Okt 2014, 08:11

Hallo,

Interesse. :-)

Räumlichkeiten könnte ich bieten, vom Platz her denke ich für sechs Personen. Vielleicht auch acht, sehen wir dann...

Nachteile hier;

Kaum Werkzeug und jemand müsste eine Art Tisch (Tapeziertisch?) noch mitbringen, damit der Platz reicht.

Lademöglichkeit hier begrenzt, da nur SchKo.
Würde jedoch versuchen, vorher noch eine CEE32 Dose mit drei Phasen und 32A zu bauen, dann dürfte das auch reichen.

Meine SchuKo Dose im Carport kommt aktuell auch direkt aus dem Sicherungskasten, so dass eigentlich nur anders angeklemmt werden muss und ein dickeres Kabel verlegt werden muss.

Lg HH Jung

Achja, wohne westlich an Hamburg, man nennt diesen Ort 25492 Heist.
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon rolandk » Mo 20. Okt 2014, 08:30

Die Werkstatt wäre grenzwertig. Aber immerhin ein Anfang. Grundsätzlich Ok, wer besseres zu bieten hätte, darf sich gerne melden. Hinweis: Veranstaltung wäre an einem Samstag, vielleicht hat ja jemand eine "richtige" Werkstatt, die am Wochenende frei wäre. Dann noch mit Sicherheit richtig Power wäre ideal.


Also, Hamburger Jung ist auf jeden Fall schon mal notiert.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon mlie » Mo 20. Okt 2014, 08:39

Ich könnte nach Rückfrage exakt mittig zwischen HH und H eine beheizte Halle anbieten, Hausanschluss ist 2x 3x100A und CEE63Dose wäre auch einmal einmal da. Parkplätze mehr als genug, am Wochenende ist die Halle frei. Werkzeug muss aber anderweitig organisiert sein, ausser meinem für eure Zwecke eher unbrauchbaren Standardwerkzeug und einem Dremel habe ich nichts einschlägiges hier.
Wird aber für einen "Workshop in HH" wohl etwas weit entfernt sein, könnte aber interessant sein für Workshops 2015/2016, wenn der Bedarf steigt in meinem Einzugsgebiet.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3310
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mo 20. Okt 2014, 08:54

Hallo,

also mittig zwischen Hamburg und Hannover wäre, zumindest für mich, ok.
Wenn man da dann noch laden kann, dann passt es.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon joschka74 » Di 21. Okt 2014, 20:39

Hallo,

das wäre für mich auch super. Ich wäre weiterhin interessiert.

Gruß
joschka74
joschka74
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 12:05
Wohnort: Wathlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: umali und 2 Gäste