Ladebox Workshop für Berlin

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon fridgeS3 » Di 26. Jan 2016, 21:43

Volker.Berlin hat geschrieben:
Die Lokalität das andere. Wenn wir beides haben, können wir uns auf einen Slot in Rolands Terminkalender bewerben... :)


Welche genaue Anforderungen sollten denn vorliegen? Ich vermute mal ein größerer Bürobesprechungsraum ist keine "Werkstatt"?

Rot CEE liegt im Keller an, Parkplätze am Wochenende kein Problem, Lage (am Kudamm)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2190
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon Volker.Berlin » Di 26. Jan 2016, 21:47

Dazu müsste jetzt mal jemand was sagen, der schon mal an so einem Workshop teilgenommen hat.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon imievberlin » Di 26. Jan 2016, 21:50

Also ich war bereits bei einem Workshop (HH2) wo wir im Aufenthaltsraum einer Großküche gewerkelt haben.
In Bückeburg waren wir in einer Berufsschule für Fluggerätemechaniker ?
Es ist nicht notwendig das Werkzeuge vor Ort sind.
Wichtig ist Strom und ordentliche Tische die stabil sind.
Noch was vergessen ? Mal Roland zu Wort kommen lassen :)
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon fridgeS3 » Di 26. Jan 2016, 21:55

imievberlin hat geschrieben:
Wichtig ist Strom und ordentliche Tische die stabil sind.)


Stabiler Tisch ja, aber in Echtholzfurnier, ich glaub da bekommt meine Geschäftspartnerin ne Krise.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2190
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon fridgeS3 » Di 26. Jan 2016, 22:11

Auf die Schnelle habe ich sonst das gefunden

http://www.betahaus.com/berlin/spaces/hardwarelab/

Daypass 29€
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2190
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon eDEVIL » Di 26. Jan 2016, 22:59

Ich dachte Roland hatte schon einen Standort für BerliN?

Falls sich in Berlin gar nichts organisieren läßt, ginge bestimtm etwas in Wittenberg.
Wäre Auch noch halbwegs aus Sachsen zu erreichen.

P.S. @TeeKay das was in BS begann, hat nicht mit dem zu tun. Das gehäuse (das größte auf dem Workshop) ist nun teil des "Zauns" und da kommt die CF-Box rein...

Die hlabfertige Box aus Bückeburg hat das Potential fertig zu werden. :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11383
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon Spüli » Mi 27. Jan 2016, 10:58

Werden eigentlich noch Wetten angenommen?

Audis Tesla-Killer oder die Box von eDevil...was kommt vor 2018? :lol:
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2628
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 27. Jan 2016, 11:08

Je nachdem wie sorfältig er baut, mutiert die Box ja zu einen Teslakiller ;-)
Wenn TeeKay so mutg ist ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1114
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon rolandk » Mi 27. Jan 2016, 11:17

Zu Wort:

Ort in Berlin ist vorhanden (imievberlin war auch schon da). Parkplätze vor dem Gebäude lang und schlapp... Im Gebäude sogar Zufahrt zu einer 16A CEE. Gearbeitet würde wohl im Bürobereich im 1. OG. Müßte dann im Detail geklärt werden.

Wieviele Leute würden wir denn jetzt zusammen bekommen?

Termin würde ich versuchen entweder Ende März/Anfang April zu legen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop für Berlin

Beitragvon rolandk » Mi 27. Jan 2016, 11:24

eDEVIL hat geschrieben:
Die hlabfertige Box aus Bückeburg hat das Potential fertig zu werden. :lol:


wenn Du halbfertig meinst würde ich ich auf 3/4-fertig für den nächsten Workshop wetten :-) Aber überzeuge mich. In Berlin wird es KEINE Schnittchen/Brötchen wie in Bückeburg geben. Jedenfalls nicht von meiner Seite. Primäres Ziel wird eine fertige Ladebox sein. Ob mobil oder stationär ist mir erst mal Wumpe.....

Ich kann für Berlin den Arbeitsplatz hin bekommen. Catering werde ich aber nicht machen wollen/können. Das sollte dann jemand vor Ort übernehmen. Ich werde dann auf jeden Fall Freitag abend in Berlin eintreffen um für Samstag fit zu sein. Toll wäre es, wenn wir am Samstag dann so früh fertig sind, das ich abends noch in die Kristalltherme komme :-)

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ensoniq2k, Fraenkl, Stephan-84 und 18 Gäste