Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon Basslo » Sa 14. Okt 2017, 19:20

Kreisel bringt Ende des Jahres eine Ladestation raus mit 2 Ladepunkten.
Bin gespannt was die kosten wird und ob es eine passende Lösung gibt um mit PV Überschussstrom laden zu können.
So ein Teil würde sich schick unter einem Doppelcarport machen wo 2 E-Autos stehen 8-)

Hab mich mal als Interessent gemeldet. Mal sehen wann man mehr Infos bekommt.

http://www.kreiselsystems.com/smart-charger/
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016 /// BMW 225xe PHEV BJ 9/2018
Photovoltaikanlage 6,7 kWp /// Wallbox: BMW Wallbox Connect
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 297
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Anzeige

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon TeeKay » Sa 14. Okt 2017, 20:31

Wow, das erste echte, kaufbare Produkt von Kreisel?
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13262
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon rollo.martins » So 15. Okt 2017, 10:36

Sehr schön designt. Aber wozu genau die wlan-Zeichen oben?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1630
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon Ragnarok » So 15. Okt 2017, 10:58

rollo.martins hat geschrieben:
Sehr schön designt. Aber wozu genau die wlan-Zeichen oben?


Das kennzeichnet wohl den Kartenleser, wie soll man sonst wissen, wo man die RFID Karte dranhalten soll.
Ragnarok
 
Beiträge: 288
Registriert: So 27. Dez 2015, 14:18
Wohnort: Zwischen LEO und PF

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon PowerTower » So 15. Okt 2017, 11:05

Dann müssten die Symbole aber um 90° gedreht werden. ;) Der Preis wird über die Attraktivität entscheiden. Ein ganz ähnliches Produkt gibt es bei wallbe (auch als Ladesäule erhältlich). Darf also nicht viel teurer sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5369
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon jo911 » Fr 20. Okt 2017, 21:55

Kommt sowieso niemand dran, bei 1607cm Höhe :D
jo911
 
Beiträge: 1075
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon Basslo » Fr 6. Apr 2018, 19:49

Habe jetzt Datenblatt und Preis bekommen.

Ladesäule kostet 6000€. Kann mit einen PV Einspeisezähler und Loxone kommunizieren für Überschussladung. Ist halt eher ein Produkt für Firmenparkplätze oder für betuchte Villeneigentümer :D
Dateianhänge
SMART_CHARGER_2018-03-14_DE.pdf
(1.36 MiB) 33-mal heruntergeladen
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016 /// BMW 225xe PHEV BJ 9/2018
Photovoltaikanlage 6,7 kWp /// Wallbox: BMW Wallbox Connect
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 297
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon Pandy » Fr 21. Dez 2018, 20:52

Hallo Batterie-Entlader,
was haltet ihr von dieser Neuentwicklung von Kreisel:
http://www.kreiselelectric.com/blog/kre ... lladen-ab/

Viele Grüße
Pandy
Pandy
 
Beiträge: 144
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:37

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon PowerTower » Sa 22. Dez 2018, 00:23

Ladesäulen mit Speicher sind prinzipiell nichts neues, aber natürlich eine gute Idee, um mit einem 32 A Anschluss trotzdem schnellladen zu können. Efacec bietet ein vergleichbares System an, allerdings nur bis 50 kW DC.

Ansonsten missfällt mir die Überschrift ein wenig: "Mit dem innovativen Multitalent CHIMERO löst Kreisel alle Herausforderungen einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur auf einen Schlag."

=> Das halte ich für falsch. CHIMERO löst nicht das Problem, dass die Installation leistungsfähiger Ladeinfrastruktur sehr teuer ist. Zwar spare ich hier Geld beim Netzanschluss, aber was kostet dieses Gerät denn? 5.000 Euro? 10.000 Euro? Unwahrscheinlich.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5369
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Kreisel Smart Charger. Ladestation mit 2 Ladepunkten

Beitragvon Pandy » Do 27. Dez 2018, 21:44

Vielen Dank Powe Tower,
ich bin auch auf den Preis gespannt.
Dass so alle Probleme im Bereich der Ladeinfrastruktur gelöst sind, glaube ich auch nicht.

Viele Grüße
Pandy
Pandy
 
Beiträge: 144
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:37

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christian751, GEZoe, Monox und 15 Gäste