KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon fabbec » Mi 23. Apr 2014, 12:19

Thx mach ich zuhause, mobil sehe ich die Signatur nicht

Ach falls noch einer RFiD token brauch hab passend zur Keba noch welche übrig
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1133
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon fabbec » Sa 31. Mai 2014, 10:12

Seit letzten Software Update im Tesla gab es häufiger einen Fehler beim laden
Rot blau blau rot an der Keba
Dieses Problem wurde durch Keba gefixt im letzten SW update soll auch ZOE fahrer getroffen haben!
Seit dem läuft sie Tadel los wieder!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1133
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon eSmart » Mi 6. Apr 2016, 14:41

Hallo,

meine neue Keba P20 hat heute bei einem Chevy Volt mit Typ1 auf Typ2 Menneckes 20A 1p Kabel einen Fehler geworfen.
Software Fehler 1x rot 3x blau, später auch 3x blau 1x rot (Schütz klebt, wobei das nicht stimmt)
Der Keba Support konnte nicht helfen.

Die Box habe ich letzten Monat gekauft, ich weiß nicht wie aktuell die ist. Ich nehme an man muß die Box im Fall der Fälle komplett einsenden für eine Softwareänderung ?
Hat noch jemand so eine Inkompatiblität ? Liegt es an der Kombination mit diesem Kabel ? Der Fahrer des Volt lädt damit andernorts ohne Fehler.
Smart ed >60.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 419
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 6. Apr 2016, 15:33

Aktuelle Firmware kann über die Ethernet Schnittstelle auf die P20 geflashed werden. Notebook reicht aus. Firmware und Anleitung habe ich bei Kaba auf der Homepage gefunden.

mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 847
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon marcus72 » Mi 6. Apr 2016, 17:20

Softwareversion siehst Du, wenn Du die IP der Wallbox im Browser eingibst. Dann landest Du auf der Statusseite der Wallbox.

Hast Du sie schon am Netz?
Unterwegs mit einer Zoe Z.E. 40
marcus72
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 19:49
Wohnort: Dülmen

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon eSmart » Mi 6. Apr 2016, 20:24

Danke für den Hinweis der Software, habe ich glatt auf der Seite übersehen.
Box ist schon geflasht, allerdings habe ich den alten Softwarestand nicht notiert.
E-Net liegt nicht an der Box, die steht allein.

Jetzt muß das Auto nur wieder her um das Laden erneut zu testen.
Smart ed >60.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 419
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon Pharmy » Di 19. Apr 2016, 03:15

@eSmart: haben sich die Probleme mit dem Volt nach dem Update erledigt?
Bei mir steht demnächst wahrscheinlich ein Ampera ins Haus und ich wollte mir ebenfalls
die Keba P20 zulegen.

Gruß,
Heiko
Grüße aus dem tiefen Westen,
Heiko


Opel Ampera ePionier MY2012
PV-Anlage mit 7,83 kWp
Benutzeravatar
Pharmy
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 07:13
Wohnort: Kreis Heinsberg

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon eSmart » Di 19. Apr 2016, 05:47

Hallo,
sorry habe vergessen gleich zu antworten, der Volt war letzte Woche wieder da.
Ja, das Laden geht nun. Dasselbe Auto mit 20A Typ 1 auf 2 Menneckes Kabel Kabel. Es geht mit der neuen Firmware.
Einen neueren Ampera hatten wir hier noch nicht an der Box, der Chevy Volt ist älter.

Renault Zoe Bj 2015 und davor läuft auch an der Keba, ein 2016er Zoe nicht, ebenso nicht an einer anderen Ladebox.
Es gibt offenbar noch mehr Inkompatiblitäten beim Laden, die Keba ist beim Zoe aber nicht das Problem. Das liegt wahrscheinlich nun am Lader im Fahrzeug, oder dem Stromanschluß (Masse, Störungen in der Leitung...etc)
Smart ed >60.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 419
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: KEBA P 20 Erfahrungsaustausch

Beitragvon eSmart » Fr 31. Mär 2017, 15:34

Ein Jahr später: Es geht jetzt

Im letztem Jahr waren einfach zu wenige E's zum tanken da und ich bekam auch zu wenige Rückmeldungen. Fehler waren unterschiedlich und mal da mal nicht. Jedoch nie an meinem Smart und manche Fahrer haben das Problem selber verursacht: zB 2 Typ2 Kabel ineinander gesteckt (das geht nicht)
Es war also nicht klar das es wirklich an der Box liegt und der Keba Support war zunächst auch etwas träge.
(Log einsenden, Firmware update, kein Fehler angeblich ersichtlich)

Jetzt allerdings hat ein anderer Techniker bei Keba sich der Sache angenommen und auf Einsendung der Box bestanden. Den Abbau hatte ich auch selber verzögert da ich die Box brauchte und wußte das es Wochen dauern wird (hat es dann auch).
Habe eine neue P20 anstandslos zurück bekommen. Die ersten Zoes haben auch gleich einwandfrei geladen, es war wohl eine defekte Box zuerst.
Ich hoffe das auch die Typ1 auf Typ2 Kabel jetzt funktionieren.
Smart ed >60.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 419
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste