Ich klempner mir einen DC Lader

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon smart_ninja » Do 7. Apr 2016, 06:15

Ahvi5aiv hat geschrieben:
...
Hat jemand vielleicht ne Quelle für ein CHAdeMO Inlett? Wo muss man denn suchen, wenn man nach gebrauchten Teilen von Leafs suchen möchte?


Ich habe noch ein ausgebautes Original Nissan Leaf Inlet mit Kabeln.
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 554
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 06:59
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Blue shadow » Do 13. Okt 2016, 08:47

Gibt es schon weitere erkenntnisse?

Zum thema klempner habe ich einen range extender aus 2011 gefunden
Dateianhänge
IMG_0269.PNG
Mit micro gas turbine
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Greenboxster » Fr 30. Dez 2016, 22:42

Hallo
Eventuell für dein ein oder anderen Bastler an chademo interessant http://www.ebay.de/itm/262771136767?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
Grüße Greenboxster
Greenboxster
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 23:07

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Sa 31. Dez 2016, 03:05

Danke, ist interressant, aber Preislich für Experimente etwas weit weg.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon michaell » Di 31. Jan 2017, 11:22

mal schieb !

gibt es was neues ?
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1402
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Di 31. Jan 2017, 12:06

Habe ein NLG664 bestellt. Stand vor der Wahl einen China-DC-Lader von zu bestellen oder hier weiter zu machen.
Habe mich dann für den NLG entschieden. Ist zwar nicht günstiger aber leichter und vor allem kann der NLG native das CP auswerten was für mich essentiell ist. Am China-Lader muss man das alles manuell einstellen und der Lader würde damit nicht dem CP Signal folgen können.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon michaell » Di 31. Jan 2017, 14:26

Ahvi5aiv hat geschrieben:
Habe ein NLG664 bestellt. Stand vor der Wahl einen China-DC-Lader von zu bestellen oder hier weiter zu machen.
Habe mich dann für den NLG entschieden. Ist zwar nicht günstiger aber leichter und vor allem kann der NLG native das CP auswerten was für mich essentiell ist. Am China-Lader muss man das alles manuell einstellen und der Lader würde damit nicht dem CP Signal folgen können.


d.h. es geht vorwärts ?
Gibt es dann Ergebnisse für Nachbau oder sonstiges ?
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1402
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 3. Feb 2017, 00:13

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen . Im Juni will ich nach Korsika. Da muss es fertig sein ;-)
Wenn es mal nur die Materialkosten wären. Ich werde wonl das Supportanrebot von Brusa in Anspruch nehmen und 20 h kaufen. Sollte ich alles zum laufen besemmen haben dann gibt es auch Details. Aber Spenden für diesen Support würden die Entwicklung beschleunigen können. Aber wir werden sehen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Blue shadow » Fr 3. Feb 2017, 17:32

Und wie läuft die chademo protokoll geschichte....

Hatte schon vor ein china lader von setec zu kaufen und ihn mit brusa aufzupimpen...jetzt werde ich wohl den leaf intern auf 11 kw ac bringen...dann brauche ich auch keine zoe kaufen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4051
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Berndte » Mo 13. Feb 2017, 11:27

Welche Art von Support benötigst du denn von Brusa?
Kannst dich ja gern mal per PN bei mir melden.
Habe jetzt nicht alles gelesen, was nutzt du als "Schnittstellenrechner"? Raspi? Arduino?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5742
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste