Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon MuchToDo » Fr 19. Okt 2018, 20:36

Kurz und knapp: die Amtron Pro kann ich gebraucht für 800 EUR bekommen (1,5 Jahre alt und in Ordnung), die Go-e müsste ich neu kaufen; welche Lösung würdet ihr für einen BMW i3 120 Ah für's Laden zuhause wählen (PV Anlage mit 5,2 Kw von 2010; ist ohne weiteres nicht voll einbindbar, soll aber bevorzugt das Laden bedienen)?
MuchToDo
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45

Anzeige

Re: Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon Rockatanski » Fr 19. Okt 2018, 20:41

go-e Charger weil:

Neu mit Garantie
Deutlich mehr Features & mobil
Günstiger
Rockatanski
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 29. Mai 2018, 08:41

Re: Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon remy911 » Sa 20. Okt 2018, 13:38

go-e definitiv!
remy911
 
Beiträge: 70
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:11

Re: Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon MuchToDo » So 21. Okt 2018, 12:39

Aber nicht förderungsfähig in NRW, oder?
MuchToDo
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45

Re: Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon winwou » Mo 22. Okt 2018, 07:22

MuchToDo hat geschrieben:
Aber nicht förderungsfähig in NRW, oder?

Jep. Aber für ca. 550 € bekommst Du beim ecopowerprofi eine Ladelösung, die in Abhängigkeit der PV-Leistung die Ladeleistung regelt. Mobil ist heute überflüssig. Es gibt genug öffentliche Ladesäulen und mit dem 120 Ah Akku hast Du auch genug Reichweite um bei etwas längere Fahrten nicht nachladen zu müssen.
winwou
 
Beiträge: 165
Registriert: So 8. Apr 2018, 18:32

Re: Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon Macman1010 » Do 25. Okt 2018, 14:53

Ich würde dir zum go-e raten, nicht weil ich neuerdings welche verkaufe, sondern weil man das Teil auch mitnehmen kann und ich jetzt schon öfter Situationen hatte, in denen mich die Möglichkeit eine CEE-Dose zu nutzen gut gerettet hat.

Mit dem Gutscheincode "GE2018" gibt es die aktuell auch meines Wissens zum Bestpreis auf eniktric.de
BMW i3 60 Ah (Geburtstag 09.09.2013)
http://www.eniktric.de - Ladezubehör für Elektromobilität
Macman1010
 
Beiträge: 212
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 00:23

Re: Go-e oder Mennekes Amtron Pro ?

Beitragvon MuchToDo » So 28. Okt 2018, 17:08

Meine Entscheidung wird zwischen zwei Lösungen fallen, die eine mobil und die andere stationär.

Da meine 5,2 KW PV-Anlage bis 2031 mit 39,5 Cent/ KWh einspeist, werde ich nicht incl. Montage etc. 1000 EUR in eine HomeManager-Lösung investieren, sondern parallel fahren: in der Regel haben wir von April bis Oktober von 11 bis 18 Uhr im Schnitt bei Sonne 2,5 KW PV-Ertrag, also gerade ausreichend für das 220V Kabel. Wenn es mal schneller gehen soll oder wirklich 5 KW vom Dach kommen, wird dann die BMW Wallbox Connect (Keba P30) über die App auf 6 Ampere gesetzt und gut ist. Diese Lösung wird roundabout mit Installation vom lokalen Elektriker 1800 EUR kosten, und ich lasse mir eine parallele 32A CEE Steckdose direkt neben die Wallbox legen. Die Förderung in NRW wird 50% übernehmen, ich zahle also selber 900 EUR für diese Lösung. Für die Zukunft wäre dann eine Umrüstung möglich, aber 2031 bin ich schon 80, und da stellen sich ja schon so einige Fragen...

Wenn ich mich für die mobile Lösung entscheide, wird es tatsächlich die GO-E mit komplettem Kabelsatz, bei der ich irgendwo zwischen 700 und 800 EUR rauskomme. Dann kämen noch die Installationskosten für die 32A-Leitung oben drauf, so dass ich unter dem Strich mit rund 1400 EUR doch 500 EUR mehr zahlen würde als mit Förderung, dafür aber wirklich mobil wäre und, wenn wir z.B. unseren Doppelkopf Abend bei Freunden genießen, auch zur Not mal über deren CEE laden könnten, wenn der Akku nicht mehr sooo voll ist.

Mein BMW i3 120 Ah kommt erst im Dezember, das Angebot des Elektrikers im Laufe der Woche. Abhängig von diesem Angebot und bis dahin noch gewonnenen Informationen werde ich mich dann entscheiden.
MuchToDo
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 16:45

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wickinger_0 und 8 Gäste