Gibt es regelbare Wallboxen?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Gibt es regelbare Wallboxen?

Beitragvon TeeKay » Mo 1. Dez 2014, 11:47

Guybrush.Threepwood hat geschrieben:
Nee... aus dem e-up! Handbuch zum Thema "Ladung". Da wird zumindest beschrieben, dass ein häufiges Laden an einer CCS-Anlage die Lebensdauer des Akkus negativ beeinträchtigt. Daher der Rückschluss: Je langsamer um so schonender.

Erstens schreibt das VW, weil sie noch keinerlei Erfahrung mit Batterien haben. Andere Hersteller haben es - und stellten keinerlei Lebensdauereinschränkungen fest. Das gilt insbesondere dann, wenn die Batterie klimatisiert ist. Eine im optimalen Temperaturfenster gehaltene, schnell geladene Batterie wird tendenziell eine längere Lebensdauer aufweisen als eine permanent langsam geladene Batterie, bei der über einen ewig langen Zeitraum die hohe Ladespannung anliegt.

Und zweitens folgt aus der Tatsache, dass Schnellladung angeblich schädlich sein soll nicht automatisch, dass Ultralangsamladung gut ist. Im Wesentlichen bestimmen die Temperatur und die angelegte Spannung über die Alterung der Batterie beim Laden. Ich find jetzt leider das Video der amerikanischen Forscher nicht dazu. Bei Langsamladung hast du das Problem der lang anliegenden erhöhten Ladespannung. Und beim untemperierten Schnellladen hast du das Temperaturproblem. 3,7kW, die der e-Up mit dem eingebauten Ladegerät laden kann, verursachen aber noch kein Temperaturproblem.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12856
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: leonidos, Superude und 9 Gäste