Doppelte Stromstärke bei einphasiger Ladung an zwei Phasen?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Doppelte Stromstärke bei einphasiger Ladung an zwei Phas

Beitragvon TeeKay » Mo 29. Dez 2014, 14:22

Teslarized hat geschrieben:
wenn steckdose A mit 16A gesichert ist und steckdose B mit 16A gesichert ist und beide steckdosen mit mind. 2,5 quadrat verkabelt sind und beide an der selben phase hängen, dann funktioniert dein plan.

Auch dann wäre doch nicht sichergestellt, dass 2x16A über die Leitungen fließen. Genauso gut könnten doch wegen höheren Widerstands in Kabel A 32A über Kabel B fließen und die Sicherung fliegen lassen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13023
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Doppelte Stromstärke bei einphasiger Ladung an zwei Phas

Beitragvon Teslarized » Mo 29. Dez 2014, 16:34

ja klar, aber diese feinheiten mit kabellängen, innen- und übergangswiderstand wollt ich da gar nicht ansprechen. ging ja grundsätzlich ums zusammenlegen von steckdosen/phasen.
lg
manfred
Benutzeravatar
Teslarized
 
Beiträge: 124
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 14:14
Wohnort: Ösiland

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hiasibua, Ragnarok und 15 Gäste