Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon trafo51 » Fr 3. Apr 2015, 07:52

Hallo an Alle,

ich bin neu hier und habe eine Frage an Spezialisten:

kann man bei Typ 2 (Mennekes) den Ladestrom durch festen Widerstand zwischen CP und PE bei der Kommunikationbox (32Amp.)von Mennekes den Ladestrom begrenzen? Mennekes Kommunikationbox 32 A ist angeschlossen und es funktioniert alles. Würde es nicht stören wegen der allgemeiner Kommunikation zwischen Ladesäule und der Elektronik im Auto? Die Ladesäule ist privat.

Fragt mich bitte nicht warum, mein Schwager will es so.

Für Euere Antworten bedanke ich mich.

Vielen Dank

Peter
trafo51
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 07:42

Anzeige

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon Maverick78 » Fr 3. Apr 2015, 08:43

Es gibt 3 Möglichkeiten:
1. Du kannst den Ladestrom bei Typ 2 im Stecker begrenzen (Codierwiderstand):
http://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196#Signalkontakte

2. Außerdem kannst du je nach Wallbox/ICCB den Ladestrom am Controller regulieren.
3. begrenzt du den Ladestrom über das Fahrzeugmenü.
Maverick78
 

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon eDEVIL » Fr 3. Apr 2015, 09:37

Maverick78 hat geschrieben:
3. begrenzt du den Ladestrom über das Fahrzeugmenü.

Geht das noch irgendwo außer bei Tesla, Oldies und Umbauten?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon Maverick78 » Fr 3. Apr 2015, 09:48

Klar, e-Golf und e-Up können es. Kann man sogar über Car-Net online einstellen.
Können das die anderen nicht :?:
Maverick78
 

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon Buschmann » Fr 3. Apr 2015, 15:05

Maverick78 hat geschrieben:
Klar, e-Golf und e-Up können es. Kann man sogar über Car-Net online einstellen.
Können das die anderen nicht :?:

Ne, beim Zoe kannst Du den max, Strom nicht in einem Menü einstellen.
Buschmann
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon Spüli » Fr 3. Apr 2015, 15:26

Moin!
Der Smart kann den Ladestrom auch einstellen. Zwar nicht über App, aber immerhin am Bordcomputer.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2842
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon e-future » Do 21. Mai 2015, 22:25

Spüli hat geschrieben:
Moin!
Der Smart kann den Ladestrom auch einstellen. Zwar nicht über App, aber immerhin am Bordcomputer.


Selbiges gilt für den i3.
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 447
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon mlie » Fr 22. Mai 2015, 06:56

Nissan und Renault: keine Einstellmöglichkeit. Mir würde allerdings die reine ANZEIGE des aktuellen AC-Stromes schon genügen...
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon pianoralf » Di 3. Mai 2016, 20:13

Hallo ich bin neu im Forum.
Ich besitze seit 3 Jahren einen Toyota Prius Plug-In und möchte diesen nun gerne mit einer kleinen PV (Solar) Anlage laden.
Der Ladestrom liegt nomalerweise mit mit 10 A für 50 Minuten (2,1 KW) und dann ca 40 Minuten mit ca 700 W geladen.
Das kann eine kleine Solaranlage nicht liefern. Wenn ich den Ladestrom auf 700 W oder noch weniger für die ganze Zeit begrenzen könnte, dann würde das zwar länger dauern, aber das ist egal, da ich derzeit wg. einer Fahrgemeinschaft das Auto tagsüber in der Garage lassen kann.
Ich habe hier im Forum gelesen, dass man über einen Widerstand im Stecker den Ladestrom begrenzen kann, aber anscheinend nicht für so kleine Stromstärken, wie ich mir das vorstelle.
Der Prius hat den Typ 1 Stecker und einen Adatper im Kabel für 230 V.
Hat schon einmal jemand so eine Begenzung gebaut?
Was würde passieren, wenn ich einfach eine Phasenanschnittsteuerung zwischen Spannungswandler und 230 V Anschluss des Ladekabels setze, wie man die für Motoren verwendet und diese auf einen kleinen Wert einstelle?
pianoralf
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Mai 2016, 19:22

Re: Elektroauto-Ladestrom begrenzen

Beitragvon mlie » Di 3. Mai 2016, 20:24

pianoralf hat geschrieben:
Was würde passieren, wenn ich einfach eine Phasenanschnittsteuerung zwischen Spannungswandler und 230 V Anschluss des Ladekabels setze, wie man die für Motoren verwendet und diese auf einen kleinen Wert einstelle?


- Es gibt komische Geräusche im Ladegerät und in der Phasenanschnittsteuerung
- Es knallt irgendwo
- Entweder das Ladegerät oder der Dimmer oder beides geben Rauchzeichen von sich und laden dann dauerhaft mit 0A.

Du kannst nur über die PWM mit mindestens 6A laden, alles darunter ist nicht in der Norm definiert.
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: abiesalba1 und 7 Gäste