Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Beitragvon ecopowerprofi » Mo 13. Feb 2017, 04:52

Wenn der SLS fliegt, hast Du aber ein generelles Problem. Welchen Wert haben denn die SLS und mit welchem Strom lädt Du max. ?
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2365
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Beitragvon Draht » Mo 13. Feb 2017, 10:02

Hallo,
danke erst mal für eure Beiträge / Anregungen zu dem Thema.
Auf der Hutschiene hab ich kein Platz mehr und die Ladebox ist schon recht voll gestopft wird wohl auf die einfache Relais Lösung hinauslaufen, las ich mir nochmal durch den Kopf gehen.
THX
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 330
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Beitragvon leonidos » Mo 13. Feb 2017, 10:29

Hier hat doch Tho eine Phasenüberwachung implementiert:

ladeequipment/smart-evse-t13836-120.html#p369678
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 65Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 502
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Beitragvon Ahvi5aiv » Di 14. Feb 2017, 23:00

ecopowerprofi hat geschrieben:
Wenn der SLS fliegt, hast Du aber ein generelles Problem. Welchen Wert haben denn die SLS und mit welchem Strom lädt Du max. ?

Ist erst nach etlicher Zeit geschehen und die Phase war wirklich unter streß: Heizung 1,4 kW + 0,7 kW, Herd 2 kW, Wasserkocher 2kW und dann auch noch das Auto mit 3kW. Die SLS sind auch nur 50A Sicherungen. Ich habe das Auto auf eine andere Phase gesteckt, danach wars ok. Ich wusste ja was alles nicht mehr funktionierte. War wohl Zufall das ich das so ungünstig angesteckt hatte.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Beitragvon ecopowerprofi » Di 14. Feb 2017, 23:09

Die hätten trotz der Belastung nicht auslösen dürfen. Das was Du angegeben hast sind nur 39A. Also noch weit genug weg von 50A.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2365
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Die 3 Phasen sicherstellen beim Laden

Beitragvon Ahvi5aiv » Di 14. Feb 2017, 23:51

Da war noch mehr dahinter. Alleine an der einen Steckdose zu meinem Wohnwagen wurden gute > 3kW übertragen. Ein Grund warum ich da jetzt ne CEE Blau eingebaut habe. Die alte ist langsam dahin geschrumpft. Der war auch tot. Ist halt blöd wenn alles nur über eine Phase lief ;-) Ich hab nicht gemessen, da kein Zangenamperemeter. Aber wenn Sie mal wieder auslöst werde ich das tun. Die Zange ist jedenfalls in meiner Kaufliste weit oben. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden welche es werden soll ;-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste