DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon herbhaem » Mo 13. Mai 2013, 00:11

Hallo,

In Oberbüren/SG/CH hat ein Nissan+Renault-Händler eine neue CHAdeMO+Typ2 Ladesäule aufgestellt.

Typenblatt von DBT CEV:
http://dbtcev.fr/wp-content/uploads/2012/03/TEQCOc593B-QC-Product-sheet.pdf

Auf der Typ2-Seite können bis 63A gezogen werden (Renault ZOE läßt grüßen).
Diese Säule hat keine Typ2-Dose, sondern eine Typ2-Kupplung an einem fest montierten Kabel. Das Kabel ist etwa gleich dick wie das CHAdeMO-Kabel.

Damit ist es nicht möglich, mit einem Adapterkabel Typ2 (säulenseitg) auf Typ1 (fahrzeugseitig), eine Ladung zu starten. Die Säule erkennt auf fehlende Kommunikation mit dem Fahrzeug.
Ebenso ist mit einem Adapterkabel Typ2 auf CEE32rot, auf 20A codiert kein Laden möglich.

Die Kupplung der Säule und der Stecker des Adapterkabels lassen sich zwar ineinanderstecken, aber verdächtig leicht, was darauf schließen läßt, daß Stifte und Buchsen nicht ineinander geschoben werden können.

Was benötigt nun der Adapterkabelfahrer, der keine Typ2-Dose im Fahrzeug eingebaut hat?
Ist ein Selbstbau-Kabel Typ2-Dose mit Steckerstiften (Richtung Säule) plus Typ2-Dose mit Buchsenstiften (Richtung Adapterkabel) fällig?
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 460
Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33

Anzeige

Re: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon tom » Mo 13. Mai 2013, 08:19

Die Säule ist echt geil! Jetzt müsste nur noch Combine Charging ebenfalls verbaut sein und die Säule wär für die nächsten 10 Jahre zukunftssicher.
Somit gibt es nun auch die erste 43KW Typ 2 Ladestation in der Schweiz :D

Im lemnet ist die Ladestelle als ChaDeMo eingetragen. Bist Du sicher, dass die von Dir erwähnte Säule bereits in Betrieb ist oder war das erst mal ne Ankündigung? Wo ich glaube herauszulesen, dass Du dich bereits mit Adaptern versucht hast...
Zu diesem Thema kann ich Dir leider nicht helfen. Da gibt's hier aber bestimmt Spezialisten.
Was fährst Du denn für ein Auto, dass Du weder Typ 2 noch ChaDeMo verwenden kannst, aber dennoch AC 20A?
Und was kostet ein Ladevorgang?

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: AW: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon herbhaem » Mo 13. Mai 2013, 08:25

Hallo Thomas,
ich fahre einen iMiEV und habe an dieser Säule CHAdeMO geladen. Als neugieriger Mensch wollte ich natürlich auch die Typ 2-Seite erkunden. Strom gibt es bis auf weiteres gegen einen Beitrag an die Kaffeekasse.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 460
Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33

Re: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon tom » Mo 13. Mai 2013, 08:53

Hallo herbhaem

Ich spiele derzeit auch mit dem Gedanken mir einen i-Miev zuzulegen. Es gibt ja mittlerweile einige ChaDeMo Ladestellen in der Schweiz. Ich denke damit ist man ziemlich mobil oder?

Kannst du mir erzählen wie es grundsätzlich so läuft mit deinem i-Miev? Macht er Spass?
Ich würde mir dann wahrscheinlich die neue Version holen. Die gibt's ja jetzt bereits für CHF 25000.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon herbhaem » Mo 13. Mai 2013, 09:38

Hallo Tom,
ich bin mit dem i-MiEV sehr zufrieden. Ich hab jetzt 21000km drauf. In der (für mich nahen) Schweiz gibt es zumindest entlang der A1 etliche CHAdeMOs, so daß man bis Genf fahren könnte. Fehlen tut mir noch Graubünden, Schwyz, Luzern, Emmental etc.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 460
Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33

Re: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon tom » Mo 13. Mai 2013, 09:58

Ja an eine Fahrt ins Tessin ist mit dem i-Miev noch nicht zu denken...

Freut mich, dass Du so zufrieden bist! Werde mir den i-Miev mal ein Wochenende vom Energieversorger ausleihen und ordentlich testen.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon herbhaem » Mo 13. Mai 2013, 11:47

Hallo!

Bei Walther sind die verschiedenen Stecker, Kupplungen und Gerätestecker abgebildet:

http://www.walther-werke.de/index.php?id=396

Meine Vermutungen:
Die DBT-Säule hat eine "Ladekupplung", die nur mit dem "Ladegerätestecker" (normal im Fahrzeug) zusammenpaßt.

Mein Adapterkabel hat einen "Ladestecker", der nur in die "Ladesteckdose" paßt.

Beschreibung auf der Walther-Seite:
"Die Ladeleitung stellt die elektrische Verbindung zwischen der Ladedose und dem Fahrzeug her. Die Norm definiert bei steckbaren Ladeleitungen auf der Infrastrukturseite einen Ladestecker (Typ 2) passend zur Ladesteckdose und auf der Fahrzeugseite eine Ladekupplung (Typ 1 oder Typ 2) passend zum Ladegerätestecker. Die Art der Ladekupplung wird entsprechend dem Fahrzeug ausgewählt, ebenso max. Ladestrom und Leitungslänge."
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 460
Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33

Re: DBT CEV Combo Schnell-Ladesäule

Beitragvon leonidos » So 27. Apr 2014, 18:15

Hallo zusammen,
Renault Vorndran in Bad Neustadt hat diese Ladesäule auch.
Sie scheint relativ neu aufgestellt zu sein.
In Betrieb ist sie auch, aber sie erfordert eine Karte.
Bei Vorndran konnte mir aber noch keiner sagen wie die Säule freigeschalten wird.
Grüße
Dateianhänge
Vorndran_Ladesaeule_43KW_3.png
Vorndran_Ladesaeule_43KW_2.png
Vorndran_Ladesaeule_43KW_1.png
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 71Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 554
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
Wohnort:

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste