crOhm premium ev Ladeboxen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon beamer007 » Mo 8. Jun 2015, 08:47

eMG hat geschrieben:
beamer007 hat geschrieben:
@EMG:


Wir haben die PV Ladung mit der EVSE1 hardwareseitig recht einfach mit einem S0 Zähler gelöst... das ist zwar nicht so schick wie bei anderen via Ethernet.. dafür aber auch bei weitem nicht so kompliziert und man kann mit recht wenig Aufwand schon viel erreichen.


VG eMG


Mein Problem ist, daß der vorhandene Zähler mit S0 out am Zählerschrank hausintern mit allen Wegen ca. 30m von der zukünftigen Wallbox entfernt ist... Wie ist das zu lösen?
Ich könnte nen separaten RS485 Zähler nehmen oder hat jemand eine stabile S0 Version mit 30m geschafft, die funktioniert?
Bisher dachte ich S0 geht nur bis max. 10m?!
Renault Zoe R240 seit 23.06.2015
200kW PV
Benutzeravatar
beamer007
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 14:35
Wohnort: 34516 Vöhl

Anzeige

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon tom » Mo 28. Sep 2015, 09:30

Kurze Info für alle die mit einer crOhm Box liebäugeln :!:
Derzeit können wir die EVSE1M40, also die mobile 22kW Box inkl. Adapter mit CHF 400 Rabatt anbieten:
http://www.schnellladen.ch/de/evse1m40- ... r-bis-22kw

Einfach kurz zur Info, für ZOE-Fahrer (oder andere 22kW Lader) welche sich schon länger mit dem Gedanken einer Anschaffung quälen ;)

PS: Den Rabatt gibt's natürlich auch in Euroland: http://www.schnellladen.de/de/evse1m40- ... r-bis-22kw

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Nordfriese79 » Do 8. Sep 2016, 17:49

Ich wollte heute unterwegs das erste Mal meine ZOE mit der crohm per Schuko aufladen. Leider war das nicht möglich, ich kann zwar den Ladestrom an der Box ändern, allerdings nur 16, 20 oder 32A. Bei jedem Knopfdruck bleibt die blaue LED ganz rechts aktiv. Dies hat zur Folge, dass beim Ladeversuch mit Schuko, die Sicherung im Haus fliegt. Gibt es einen Trick um die niedrigen Ladeströme zu wählen?
Benutzeravatar
Nordfriese79
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:14

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon leonidos » Do 8. Sep 2016, 18:27

Nordfriese79 hat geschrieben:
... Gibt es einen Trick um die niedrigen Ladeströme zu wählen?


schick doch mal ne PN an eMG der hilft dir gerne.
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 65Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

crOhm EVSE1M40 zu verkaufen!

Beitragvon evolk » Sa 17. Jun 2017, 21:11

Ich hätte (evtl.) eine mobile crOhm EVSE1M40 zu verkaufen. Das ist eine der ersten Serie (noch mit 28 kW Ladeleistung).

Neu kostet sie zwischen € 1.600,- und € 1.800,-
Siehe: http://www.schnellladen.de/de/evse1m40- ... r-bis-22kw

Meine kann noch 28 kW. Sie ist in einem Top-Zustand, da sie immer geschützt in einem Schrank integriert war:
http://www.elektroautor.com/crohm-lades ... deschrank/

Sie war jetzt fast 4 Jahre mit einem Renault ZOE Q210 im Einsatz, was nach anfänglichen Startproblemen (hab dann von der Firma Firmware-Update bekommen) immer super funktioniert hat.

Wer Interesse hat, bitte einfach Preisvorschlag machen! Danke.
emobile Grüße,

evolk
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zitic und 10 Gäste