crOhm ICD1 - Next Revolution

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon eMG » Do 28. Apr 2016, 18:02

Berndte hat geschrieben:
Offtopic: Und wo genau hast du jetzt ein Verbot "überall" hier im Forum gelesen und wo wurde jetzt eine Hexenjagt auf Nutzer dieser Adapter gemacht?
Hinweis: Kaufe diese Adapter im Elektrohandel oder baue dir selber einen, wenn du die Qualifikation hast und dich an die Sicherheitsfunktionen hältst.


.. damit's Klarheit im Punkto CEE Adpater gibt.. in der Schweiz sind nach SEV / SN nur noch abgesicherte Adapter mit "freier Verwendung zulässig...nicht abgesichterte Adapter werden "verfolgt" und eliminiert.

Die neuesten crOhm Adapter haben interne Schmelzsicherungen ..

VG eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:27

Anzeige

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon meisterlind » Do 28. Apr 2016, 18:28

Geiles Teil! Wo muss ich unterschreiben?
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe R240 mit ca. 25 tkm/Jahr. Seit 11/2016 zusätzlich noch Zoe Q210. Ab 2018 -> ≡ :-)
Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 83% Autarkie.
meisterlind
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 30. Sep 2014, 06:34
Wohnort: Siegelbach

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon eCar » Do 28. Apr 2016, 19:13

Sieht sehr schick aus!

Wird es auch eine auf 11 kW limitierte Version mit CEE16 Stecker und handlichem 2,5qmm Kabel geben? Bzw. kann man diese Anforderung im aktuellen Entwicklungsstadium noch einreichen?
eCar
 
Beiträge: 610
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon HubertB » Do 28. Apr 2016, 19:18

Ich bin mal gespannt wie der Preis aussehen wird.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon Berndte » Do 28. Apr 2016, 19:46

Das ist ja logisch, dass CEE Adapter welche von 32A runter auf 16A gehen interne Sicherungen haben müssen.
Haben ja auch alle käuflich erwerbbare Modelle. Selbstbaubasteleien ohne Fachkenntnisse sind da natürlich ein Problem.

Aber es wurden hier Schlagworte wie "generell" und "Hexenjagt" ohne fachlichen Hintergrund verbreitet.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5742
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon eMG » Do 28. Apr 2016, 22:19

Berndte hat geschrieben:
Das ist ja logisch, dass CEE Adapter welche von 32A runter auf 16A gehen interne Sicherungen haben müssen.
Haben ja auch alle käuflich erwerbbare Modelle. Selbstbaubasteleien ohne Fachkenntnisse sind da natürlich ein Problem.

Aber es wurden hier Schlagworte wie "generell" und "Hexenjagt" ohne fachlichen Hintergrund verbreitet.


-> neuer Thread: ladeequipment/cee-adapter-verbot-schweiz-t16614.html?hilit=CEE%20Adapter
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:27

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon eMG » Do 28. Apr 2016, 22:29

meisterlind hat geschrieben:
Geiles Teil! Wo muss ich unterschreiben?


Wir sind schon recht weit, aber zum Unterschreiben braucht's noch ein bisserl... ich brauch selbst erst eins in meinem ZOE Kofferraum :-)

Ehrlich und realistisch denk ich Q3/2016 kann man bestellen..
Wir möchten nicht, dass man zu lange auf Lieferung warten muss.


VG eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:27

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon eMG » Do 28. Apr 2016, 22:35

eCar hat geschrieben:
Sieht sehr schick aus!

Wird es auch eine auf 11 kW limitierte Version mit CEE16 Stecker und handlichem 2,5qmm Kabel geben? Bzw. kann man diese Anforderung im aktuellen Entwicklungsstadium noch einreichen?


Wer crOhm kennt, weiss dass wir erst ab 14kW anfangen.. bisher ist eine 22kW Version geplant und aufgrund der Variantenvielfalt möchten wir lieber ein "one-fit's-all"

Software Limitierungen machen wir eigentlich nicht so gern, das ist in den meisten Fällen nur Preispolitik..

Angesichts der steigenden Batteriekapazitäten in der nahen Zukunft ist man aus unserer Sicht mit 22kW besser ausgerüstet, auch wenn 80% der Zeit nur mit 11kW geladen wird.

VG eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:27

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon Jogi » Do 28. Apr 2016, 23:33

Um mal auf die Impedanzmessung zurückzukommen:

Wenn ich von einer 16er CEE Dose aus ein Verlängerungskabel (sagen wir mal 20 Meter, 2,5² Litze) auf die ICD1 führe, auf welchen Wert wird der Strom dann voraussichtlich eingestellt?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3344
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: crOhm ICD1 - Next Revolution

Beitragvon Rasky » Fr 29. Apr 2016, 06:49

Wir es PV Überschussladung geben ? Oder Steuerung ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 1016
Registriert: So 2. Sep 2012, 08:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste