Chargemaster Home Charger 3.6kW

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Rita » Sa 12. Nov 2016, 01:37

Hallo Roland, ich melde mal Interesse an

Rita
Rita
 
Beiträge: 319
Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42

Anzeige

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Taxi-Stromer » Mo 14. Nov 2016, 20:06

@Roland81:
Kannst Du mir schon die Kabellänge nennen?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 64.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1113
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Roland81 » Mo 14. Nov 2016, 21:42

Hallo,

sorry..

das Kabel ist lt. Anleitung 4,7m lang.

Grüße

Roland
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 773
Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 15. Nov 2016, 01:01

O.k., ich nehme sie!
Machst Du dich bitte schlau wieviel der Versand nach Österreich kostet?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 64.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1113
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon 0000 » So 20. Nov 2016, 23:06

Hat schon jemand ein festes Typ 2 Kabel montiert und kann Fotos beisteuern? Danke!

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
0000
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Roland81 » Do 24. Nov 2016, 21:33

Da ich nun doch eine Typ1 tethered bekommen habe...kann man einfach ein Typ2 anbringen?
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 773
Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kWt

Beitragvon Mkd2 » Di 14. Mär 2017, 20:43

Hallo,

Falls jemand den tethered Typ1 Chargemaster im Zugriff hat, wäre ein Foto des Innenlebens echt hilfreich.

Ich habe nämlich einen Chargemaster mit Typ2 Dose in Betrieb. Funktioniert soweit tadellos. Die SIM-Karte habe ich rausgenommen, funktioniert trotzdem. Alles gut.

Jetzt habe ich mir gedacht, dass ein festes Typ2 16A Kabel ("tethered") gar nicht blöd ist. Vereinfacht das abendliche Anstöpseln.

Die Montage hat gut geklappt - Fotos stelle ich noch rein.

Nur blöderweise lädt das Auto nicht.
Der Grund liegt wahrscheinlich darin, dass das von mir verwendete Kabel zwar den CP durchreicht, aber eben nicht den PP. stattdessen ist der im Stecker mit 680 Ohm fest mit PE verdrahtet. Soweit kein Ding, und bei den fertig konfektionierten tethered Ladekabeln gebräuchlich (Vermutung meinerseits...).

Damit der HomeCharger dann trotzdem lädt, wäre ebenfalls einen 680 Ohm Widerstand zwischen dem PP (Klemmleiste auf der Platine) und PE zu schalten.
Ist das eine Option? Hat jemand schonmal sowas gebaut?
Mkd2
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 14. Mär 2017, 20:03

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kWt

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 15. Mär 2017, 00:22

Mkd2 hat geschrieben:
Ist das eine Option? Hat jemand schonmal sowas gebaut?

Ich würde sagen das ist die Lösung und wird meines Wissens nach so bei der Smart EVSE und der SimpleEVSE so bei festem Kabel gemacht.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Maxx » Mi 15. Mär 2017, 01:31

Ich habe ein festes Typ 1 Kabel montiert und hatte das selbe Problem. Habe jetzt einen Widerstand in die Typ 2 Dose geklemmt. Problem ist nur, dass die Box nicht abschaltet, solange der Widerstand steckt.
Maxx
 
Beiträge: 92
Registriert: Di 6. Sep 2016, 00:56
Wohnort: Saarlouis

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Mkd2 » Mi 15. Mär 2017, 01:39

Vielen Dank für die schnelle Info!

Morgen gibt es dann die Fotos. Dann schau ich mal, wie es weiter geht. Zum Glück funzt der Schlüsselschalter, um den Strom auszuknipsen.

Falls es jemanden interessiert: in der Bucht wird so ein Teil wieder angeboten: http://www.ebay.co.uk/itm/201851841882
Mkd2
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 14. Mär 2017, 20:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste