Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon erich » Di 6. Sep 2016, 11:38

Hallo,

in meiner Garage habe ich Strom und meine 3.7kw Station.
Soweit alles ok.

Im Sommer stehe ich aber meist vor der Garage. Das Kabel unter dem Garagentor durch zu ziehen ist keine schöne Lösung.
Somit würde ich gerne innen einen Aufputz Typ2-Stecker und aussen eine Aufputz Typ2-Buchse anbringen welche ich einfach durchverbinden lasse.

Wenn ich dann aussen laden will, dann stecke ich innen einfach das Kabel an und kann es aussen zum Auto weiter geben.
Und Das Tor kann sauber geschlossen werden ohne dass was einklemmt oder am Boden rum liegt.

Ich finde Aufputz-Dosen zwar für die roten oder blauen CEE Stecker, aber keine einzige für Typ2!

Gibt es so etwas nicht?
Oder kennt jemand eine Quelle?

Die Aussenbuchse sollte Wetterfest sein.

Grüße...
...Erich
// Smart-ED mit Kaufakku aber ohne 22kW Lader. & Renault Zoe
** Ein PluginHybrid ist KEIN Elektroauto! **
** E-Kennzeichen nur für 100% Elektro! **
erich
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 13:37
Wohnort: Nürnberg, Franken

Anzeige

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon HubertB » Di 6. Sep 2016, 12:18

Hallo,

eine Aufputzdose habe ich noch nicht finden können, ist wohl zu exotisch.
Ich habe das mit einem kleinen Kunststoffgehäuse gelöst, Rückseitig Zugentlastung, vorne Typ2 Buchse.
Allerdings habe ich innen keine Buchse, sondern das Kabel kommt direkt aus der Wallbox.

http://cdn.goingelectric.de/forum/resou ... e-da/28111

Dir muss allerdings klar sein das es bei dieser einfachen Lösung keine Kabelverriegelung gibt.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2639
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon ecopowerprofi » Di 6. Sep 2016, 19:39

erich hat geschrieben:
Oder kennt jemand eine Quelle?

Eine Typ2 Steckdose können man in ein Gehäuse einbauen und mit einem Anschlusskabel mit Typ2 Kupplung versehen. Fertig gibt es so was nicht. Ich kenne eine Quelle, die auf Wunsch so etwas als Einzelprodukt baut, darf die aber nicht nennen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3196
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon Lokverführer » Di 6. Sep 2016, 20:59

Die Quelle hast du doch heute bereits genannt, allerdings wurde der Beitrag wohl wegen ständiger Eigenwerbung gelöscht...

Normkonform dürfte eine derartige Lösung jedenfalls nicht sein.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1534
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon ecopowerprofi » Di 6. Sep 2016, 21:24

erich hat geschrieben:
Oder kennt jemand eine Quelle?

Wie soll man denn auf die konkrete Frage antworten ??

Lokverführer hat geschrieben:
allerdings wurde der Beitrag wohl wegen ständiger Eigenwerbung gelöscht..

Soll ich vielleicht die geeignete Produkte zu bestimmten Themen von anderen empfehlen. So bekloppt kann man ja nicht sein. Aber wenn andere ständig die Produkte von nur bestimmten Herstellern empfehlen, kann ich mich den Eindruck der "gesponserten Werbung" nicht erwehren.

Lokverführer hat geschrieben:
Normkonform dürfte eine derartige Lösung jedenfalls nicht sein.

Danke für die Einschätzung Deiner Seits und es sagt alles.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3196
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon Berndte » Mi 7. Sep 2016, 18:33

ecopowerprofi hat geschrieben:
Soll ich vielleicht die geeignete Produkte zu bestimmten Themen von anderen empfehlen. So bekloppt kann man ja nicht sein. Aber wenn andere ständig die Produkte von nur bestimmten Herstellern empfehlen, kann ich mich den Eindruck der "gesponserten Werbung" nicht erwehren..

Naja, im üblichen Fall sprechen Kunden eine Empfehlung aus und werben somit für das Produkt.
Klar, kann man auch "Kunden" kaufen, aber bis jetzt kommen die Vorschläge von alten Hasen, die sich auch auskennen.

Wenn deine Kunden nicht für deine Produkte werben wollen?

Marketing ist nicht deine Stärke, oder? ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6149
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 7. Sep 2016, 22:15

Berndte hat geschrieben:
aber bis jetzt kommen die Vorschläge von alten Hasen, die sich auch auskennen.

Die machen dann aber höchsten Vorschläge nach dem alten Motto: Da kann ja jeder kommen, das haben wir bisher immer so gemacht.

Berndte hat geschrieben:
Marketing

Marketing ist dann erforderlich, wenn ich die Kunden von etwas überzeugen möchte was das Produkt gar nicht leisten kann. Solide Fachberatung ohne zu übertreiben ist die beste Werbung. Ich versuche nicht dem Kunden was anzudrehen, was er gar nicht braucht. Wenn der Kunde etwas will, was nach meiner Auffassung für ihn nicht geeignet ist, dann sage ich das auch, auch auf der Gefahr hin das er dann nix kauft.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3196
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon kaiuwe » Do 8. Sep 2016, 09:13

Hallo,

bei mir ist die Situation ähnlich (bekomme die Zoe allerdings erst im November).
Meine aktueller Lösungsansatz ist, in die Garagenwand einen Durchbruch zu machen, der so groß ist, dass ich das Kabel inklusive Stecker einfach nach außerhalb der Garage verlegen kann. Außen an die Garage montiere ich ein wetterfestes und abschliessbares Gehäuse. Der Durchbruch selbst wird mit einer Ofenrohr Manschette, einem Stück Abflußrohr oder etwas ähnlichem versehen.

Ist sozusagen eine "unelektrische" Lösung ;-)

Bei der Gelegenheit: hat Jemand einen Tip für ein formschönes, abschliessbares und wetterfestes Gehäuse für die Garagenwand ? Es sollte so groß sein, dass ich auch das Kabel innerhalb des Gehäuses noch aufgerollt unterbringen kann.

Viele Grüße,
Kai-Uwe
kaiuwe
 
Beiträge: 99
Registriert: Di 14. Jun 2016, 11:31

Re: Aufputz Wandstecker/Buchsen in Typ2 gesucht

Beitragvon Berndte » Do 8. Sep 2016, 09:25

Gern genommen: Briefkasten.
Ansonsten suche mal nach Rittal Schaltschränken.
Gibts auch in Edelstahl... aber kostet auch "etwas" mehr

Tipp: Kabel erst einmal versuchsweise aufrollen und somit den benötigten Platz ermitteln.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6149
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast