11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon rolandp » So 15. Mär 2015, 09:46

Ja Villach Land :-)

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon rolandp » So 15. Mär 2015, 09:52

eDEVIL hat geschrieben:
<5x6 wäre schon absurd. Je anch aufwand und Länge würde ich da shcon in richtung 5x16 denken

P.S. Villach-Land ?




5x16mm² macht nur dann Sinn wenn der Hausanschluss min. 100A Je Außenleiter Anschlussleistung hat (Selektivität der Sicherungen)...ich kenne kein Einfamilienhaus mit mehr als 63A.
Stefan will eine 11KW Wallbox anschließen und damit 16A / Außenleiter...damit ist Er bei 5x6mm² und 32A (22KW) für die Zukunft gut vorgesorgt, da ja die anderen Stromverbraucher im Haus auch noch an der gleichen Zählervorsicherung angeschlossen sind.

Ich halte 5x16mm² für für Geldverschwendung plus extem schwierig zu verlegen.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon Maverick78 » So 15. Mär 2015, 10:00

Ich halte 5x6mm² schon nicht für zukunfstssicher. Man darf die Leitungslänge einfach nicht unterschlagen. 100m sind schon nicht ohne, der Innenwiderstand ist da schon ein Faktor. Er schreibt ja selbst, das er aktuell mit 2,5mm² bei 16A eine deutliche Erwärmung des Kabels spürt. Das heißt er hat das gleiche wenn er auf 6mm² geht und da 32A drüber jagt.
Ich empfehle nach wie vor 10mm² auf die Länge. Das minimiert auch erheblich die Ladeverluste von Zähler bis Auto und die Mehrkosten amortisieren sich recht schnell.
Maverick78
 

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon rolandp » So 15. Mär 2015, 10:07

Wenn 100% Sicherheits und Zukunftaufschlag mit 5x6mm² nicht reichen, na dann halt 10mm².

Die Frage war eine 11KW Wallbox anzuschließen...und keine 48KW wobei ich mir sicher bin das die Leitung zum Hausanschluss max. ein 16mm² ist und damit ist Alles über 10mm² sinnlos und Geldverschendung.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon eDEVIL » So 15. Mär 2015, 10:39

Ob 5x16 SInn machen hängt von der Leitungslänge ab. Wenn aus 50m Luftlinie fast 100m Kabellänge werden sollten, sind diese schon bei max 22KW sinnvoll.

Man muß aber ebachten, das sich die Anforderungen ändern werden. Da werden dann später vielleicht emrhere Fahrzeuge dran geladen. Die Leistungs des HA muß ja nicht ewig so bleiben. Vielleicht stock mand a sja noch auf.
Wobei in Ö. eher geringere Leistungen üblich sind.

Ich habe für meine etwas über 20m 5x16 geplant, um eben später auch die volle Power ziehen zu können.
Mit LAstmanagement kann man oft 90% der Anshcluleistung fürs LAden verwenden. Selbst bei 35A Absicherung kann da meist mit 32A geladen werden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11380
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon rolandp » So 15. Mär 2015, 10:54

Hallo eDevil,

wenn Du ein Lastabwurfrelais mit in die gesamte Haustechnik einplanst kann man sicher mehr an den Hausanschluss anschließen...plane ich gerade auch bei mir, da die Hauptleitung mit max 50A Zählerhauptsicher seitens der Kelag abgesichert wird...und damit eine max. 32/35A Zählervorsicher einzubauen ist momentan 25A.

@ Twizyflu...schau mal nach was deine Zählervorsicherung meist Neozed Anschlussblock in Ampere hat...den damit sieht man was max. möglich ist ohne den Stromversorger wie die Kelag bemühen zu müssen da Alles verplomt ist und nur die Kelag und ein zugelassener Elektrobetieb da Umbauen machen darf.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon eDEVIL » So 15. Mär 2015, 12:28

Kenne die TAB von der Kelag nicht, aber die Selektivität ist mit 50a sls auch gegebenen.
Ich habe sogar 3x63a normalstrom und 1x35a wp an 63er hak
LAR ist old school. Am besten hausverbrai getrennt von ladestelle messen ind per typ2 dynamisch drosseln
Muss ja bei 11lw noch nicht sein, aber später dann
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11380
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon Twizyflu » So 15. Mär 2015, 12:57

Also folgendes moechte ich nun kaufen.

100M 5x4qmm bzw. 6qmm Kabel. Eh klar. Es sind 62 Meter Kabel, die wir brauchen. Also sagen wir 65 mit allem drumherum. Keine 100 Meter. Soviel dazu!
Auch ne 11 kW Wallbox mit 16A. Reicht mir beim ZOE.
Will nur in Zukunft evtl 32A drüberjagen.

Und folgendes Equippment:

http://www.amazon.de/gp/product/B00IYK8 ... 9XV0A6BLC6
(Baustromverteiler für draußen. Schuko für Licht und Co, 16A für ZOE und Kreissäge und Co, 32A für die Zukunft. Deshalb auch die entsprechende Kabellänge bzw. Querschnitt). Wenn schon denn schon.

http://www.amazon.de/gp/product/B000UW8 ... Q4VFM9JT67
FI 40A Typ A - ich glaub das ganze Haus ist nicht höher abgesichert als mit so einem.
(Es ist ein 30mA FI B Siemens Sequence in der Wallbox 11 kW DRIN mit LS Typ K)

http://www.elektro4000.de/Installations ... 79243.html

Habe mit einem Freund telefoniert. Er meinte, ich solle unbedingt so einen nehmen. Und mit Nullleiter (das macht es teuer). Er meinte was wegen Flex anschliessen hauts einem den FI usw. Also lieber Sicher ist Sicher.
Was meint ihr?
Ist das alles gut so?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19138
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon ATLAN » So 15. Mär 2015, 15:16

Grundsätzlich mal: Wenn du später mal was mit 32A vorhast, dann ist 6mm² das Minimum, eher 10 auf die Entfernung.
Im Prinzip hast du eigentlich vor, im Carport eine eigne UV zu machen, so eine Unterverteilung kann man dann auch sinnhafter mit einem Neozed-Block sichern, und dann erst im Carport den FI in zB einem Kleinen IP68 AP-Verteiler vor deinem Steckdosenterminal hinzuhängen.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2178
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: 11kW Wallbox fix montieren - Garage 50m entfernt - Kabel

Beitragvon rolandp » So 15. Mär 2015, 15:37

ATLAN hat geschrieben:
Grundsätzlich mal: Wenn du später mal was mit 32A vorhast, dann ist 6mm² das Minimum, eher 10 auf die Entfernung.
Im Prinzip hast du eigentlich vor, im Carport eine eigne UV zu machen, so eine Unterverteilung kann man dann auch sinnhafter mit einem Neozed-Block sichern, und dann erst im Carport den FI in zB einem Kleinen IP68 AP-Verteiler vor deinem Steckdosenterminal hinzuhängen.

MfG Rudolf



Seh ich genau so und ich günstiger.
Unterverteilung mit eigenen FI und den Anschluss direkt nach den Zähler mit Neozed 32A Bock.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste