Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon Gunnar_g » So 21. Okt 2018, 17:10

keine ahnung hat geschrieben:
@ludego
Ich habe ja jetzt am 8.10. unterschrieben, reicht es im Mai den Antrag zu stellen oder muss ich den Antrag jetzt schon stellen und dann verlängern lassen


es reicht dann im Mai, dann hast Du ca 12 Monate Zeit.
Benutzeravatar
Gunnar_g
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 09:02
Wohnort: München

Anzeige

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon keine ahnung » So 21. Okt 2018, 17:30

Danke Gunnar
Hyundai Kona Elektro Premium in Pulse Red bestellt am 08.10.2018
keine ahnung
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 15:08
Wohnort: irgendwo in Bayern

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon midget77 » So 21. Okt 2018, 18:46

Ioniq hat geschrieben:
...Warum: weil der KONA momentan konkurrenzlos ist.

Sie sagen es - d e r z e i t hat der Kona keine Konkurrenz - in 15 Monaten sieht das anders aus!

Spätestens 2020 haben wir Kunden endlich eine größere Auswahl :)
DANN wird es BEV geben die schneller laden (an AC und DC) und mittels App vorklimatisieren können
Nebenbei wird die Konkurrenz auch zu günstigeren Preisen führen!

Realistisch betrachtet ist der Kona daher nur für die Kunden interessant, die ihn spätestens im Q1/2019 erhalten...
Wie schnell ein BEV "überholt" ist sieht man am Vergleich Ioniq - Kona
Ist natürlich nur meine persönliche Meinung
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...
midget77
 
Beiträge: 928
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon geko » So 21. Okt 2018, 18:52

Na, warten wir mal ab, ob AC-Lader überhaupt auf Dauer in BEV verbaut werden. Ich habe meine Zweifel.

Aber es muss ja auch niemand den KONA kaufen. Gibt ja auch heute bereits interessante Alternativen - nur evtl. zum anderen Preis.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2353
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon skipper » So 21. Okt 2018, 18:57

midget77 hat geschrieben:
Sie sagen es - d e r z e i t hat der Kona keine Konkurrenz - in 15 Monaten sieht das anders aus!


... also ich glaube schon nicht an den Weihnachtsmann aber dass ist wirklich ... in 15 Monaten wird es keine Signifikant besseren Zahlen geben ... Wir werden es sehen. VW und Co werden länger brauchen, viel länger ...
Kona ab KW48
Model 3 reserviert: 31.03.16 in Frankfurt/Hanauer
DC Rules ...
Bild
http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 800
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon Ilchi » So 21. Okt 2018, 19:01

midget77 hat geschrieben:
Ioniq hat geschrieben:
...Warum: weil der KONA momentan konkurrenzlos ist.

Sie sagen es - d e r z e i t hat der Kona keine Konkurrenz - in 15 Monaten sieht das anders aus!

Spätestens 2020 haben wir Kunden endlich eine größere Auswahl :)
DANN wird es BEV geben die schneller laden (an AC und DC) und mittels App vorklimatisieren können
Nebenbei wird die Konkurrenz auch zu günstigeren Preisen führen!

Realistisch betrachtet ist der Kona daher nur für die Kunden interessant, die ihn spätestens im Q1/2019 erhalten...
Wie schnell ein BEV "überholt" ist sieht man am Vergleich Ioniq - Kona
Ist natürlich nur meine persönliche Meinung
Wenn du das so siehst, freue dich über Deinen Kona im Q1/2019 (sofern du rechtzeitig bestellt hast) oder aber natürlich über die anderen danach verfügbaren EVs. Jeder kann ja mit 'seinem' Auto glücklich werden.

Für mich passt der Kona hoffentlich genauso im Q1/2019 wie im Q4/2019 oder aber auch im Q4/2029. Ich fände es fatal, wenn es anders wäre, da ich meine Autos in der Regel für wirklich lange kaufe...
Kona bestellt in 09/2018, #265
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 490
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon tom9404 » So 21. Okt 2018, 19:07

Ilchi hat geschrieben:
midget77 hat geschrieben:
Ioniq hat geschrieben:
...Warum: weil der KONA momentan konkurrenzlos ist.

Sie sagen es - d e r z e i t hat der Kona keine Konkurrenz - in 15 Monaten sieht das anders aus!

Spätestens 2020 haben wir Kunden endlich eine größere Auswahl :)
DANN wird es BEV geben die schneller laden (an AC und DC) und mittels App vorklimatisieren können
Nebenbei wird die Konkurrenz auch zu günstigeren Preisen führen!

Realistisch betrachtet ist der Kona daher nur für die Kunden interessant, die ihn spätestens im Q1/2019 erhalten...
Wie schnell ein BEV "überholt" ist sieht man am Vergleich Ioniq - Kona
Ist natürlich nur meine persönliche Meinung
Wenn du das so siehst, freue dich über Deinen Kona im Q1/2019 (sofern du rechtzeitig bestellt hast) oder aber natürlich über die anderen danach verfügbaren EVs. Jeder kann ja mit 'seinem' Auto glücklich werden.

Für mich passt der Kona hoffentlich genauso im Q1/2019 wie im Q4/2019 oder aber auch im Q4/2029. Ich fände es fatal, wenn es anders wäre, da ich meine Autos in der Regel für wirklich lange kaufe...



Wenn die teutonischen Autobauern so wie Audi herangehen, dauert´s möglicherweise noch etwas länger als 15 Monate.
Aber auch nach 15 Monaten und mehr wird der Kona noch ein konkurenzfähiges BEV sein.
seit dem 29.10.2018 Kona 64 Kwh in bunt
Benutzeravatar
tom9404
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 12. Apr 2018, 08:05
Wohnort: 8500

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon drilling » So 21. Okt 2018, 19:43

midget77 hat geschrieben:
Ioniq hat geschrieben:
...Warum: weil der KONA momentan konkurrenzlos ist.

Sie sagen es - d e r z e i t hat der Kona keine Konkurrenz - in 15 Monaten sieht das anders aus!


Wenn der Leaf Plus im Frühling 2019 so kommt wie bisher bekannt (60 kWh Akku mit TMS, 100kW DC Schnelladung, drei-phasen AC Lader) dann sieht der Kona schon in 6 Monaten alt aus.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon skipper » So 21. Okt 2018, 19:49

Und Chademo ...
Kona ab KW48
Model 3 reserviert: 31.03.16 in Frankfurt/Hanauer
DC Rules ...
Bild
http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 800
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Re: Ein Beitrag exklusiv für Updates von "E-Autopapst" Sangl

Beitragvon Schwani » So 21. Okt 2018, 20:01

Leaf? War das nicht das Fahrzeug mit dem Schnelllladeproblem? ;)
Der Leaf Plus muss sich da erst beweisen...

Außerdem habe ich die Aussage mit 100kW schon mal beim IONIQ, Kona und i-Pace gehört - da wurde wohl die nötige Säulenleistung mit der Ladeleistung verwechselt ;)

Und:
Wenn VW von den Mitbewerbern der E-Branche gelernt hat, gibt es in 15 Monaten vielleicht eine kostenpflichtige Reservierungsmöglichkeit - eine Flut an Fahrzeugen sehe ich aber noch nicht - die geplanten Batteriefabriken sind Ende 2019 noch nicht in Betrieb. Diesmal verkneife ich mir den Zwinkersmilie.

Hier gibt es ja auch schon wieder Probleme:
https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/audi-elektro-suv-e-tron-kommt-spaeter-57944254.bild.html
Zuletzt geändert von Schwani am So 21. Okt 2018, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20 - Abholung +- Ende November :D
Schwani
 
Beiträge: 1578
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kona - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FritzS, proton56, Xedos und 12 Gäste