Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

alle weiteren Komponenten für Elektroautos

Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

Beitragvon basti84 » Do 26. Jan 2017, 10:28

Hallo zusammen,

hat das schon jemand im Einsatz?

Bin am überlegen mir das für zu Hause mal zuzulegen für meinen Schuko-Lader.

Mit FRITZ!DECT 200 steuern Sie clever die Stromzufuhr angeschlossener Geräte und können deren Energieverbrauch messen, aufzeichnen und auswerten. Die intelligente Steckdose wird sicher verschlüsselt per DECT-Funk ins Heimnetz eingebunden. Sie lässt sich bequem mit PC, Notebook, Smartphone oder Tablet steuern – und das auch unterwegs über das Internet.


soweit ich das gelesen habe, gibt es eine Art API mit der man arbeiten kann.
Auch diverese Python Script für den Raspberri gibt es wohl

Bin noch am Anfang meiner Recherchen aber evtl. kann man sich hier ja was nettes bauen, wenn man Schuko-Lader nutzt.

http://www.tdressler.net/ipsymcon/fritz_aha.html
https://avm.de/fileadmin/user_upload/Gl ... erface.pdf
https://github.com/DerMitch/fritzbox-smarthome
basti84
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27

Anzeige

Re: Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

Beitragvon Tigger » Do 26. Jan 2017, 10:48

User @Alex*** hat auf jeden Fall eine Fritz!DECT 210 im Einsatz, siehe auch http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq/ioniq-zu-hause-laden-t20717-120.html#p456229.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1245
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

Beitragvon Djadschading » Do 26. Jan 2017, 19:11

Ich lade unseren imiev seit 8monaten mit der dect200 mit konformen 10A dauerstrom ;)

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

Beitragvon Navi-CC » Do 26. Jan 2017, 22:41

Nutze das seit über einem Jahr mit fritz!DECT200. Geht prima.
Golf GTE seit 04.2015, next: Model 3, Neo, ...?
Navi-CC
 
Beiträge: 292
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:10
Wohnort: Dresden

Re: Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

Beitragvon eDiver » Do 26. Jan 2017, 23:02

Hat auch schon mal jemand mit 12bis15A durch das AVM Teil geladen ?
Laut ist ja bei max.10A Ende ...

Stromauswertung ... und auch Ein-Ab-schaltung ?
Benutzeravatar
eDiver
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 20:45

Re: Stromauswertung mit Fritz!DECT 200

Beitragvon iks77 » Fr 27. Jan 2017, 09:32

eDiver hat geschrieben:
Hat auch schon mal jemand mit 12bis15A durch das AVM Teil geladen ?
Laut ist ja bei max.10A Ende ...

Stromauswertung ... und auch Ein-Ab-schaltung ?


Es gibt auch eine Version mit 15A -> Fritz!DECT 210 "Anschluss elektrischer Geräte bis
3450W / 15A"
iks77
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 10. Jan 2017, 10:09
Wohnort: Meerbusch


Zurück zu andere Komponenten

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste