Winterreichweite Test 80%

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Blue shadow » Di 10. Okt 2017, 17:39

Ich nehme an umwälzpumpe....frage mich aber, wo im moment die abwärme herkommen soll?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Jens.P » Di 10. Okt 2017, 17:43

Helfried hat geschrieben:
Die Wärmepumpe ist tatsächlich sehr stromsparend bei dem milden Wetter aktuell. Aber was meinst du mit "Pumpe" im Gegensatz zur Wärmepumpe?


Eine Umwälzpumpe, blöd von mir geschrieben.

Wahrscheinlich gibt es auch einen Wärmetauscher durch den das Kühlwasser fließt, so ganz habe ich das System beim Soul noch nicht durchschaut.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Jens.P » Di 10. Okt 2017, 17:45

Blue shadow hat geschrieben:
Ich nehme an umwälzpumpe....frage mich aber, wo im moment die abwärme herkommen soll?


Motor und Leistungselektronik.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon AlKl » Mi 11. Okt 2017, 07:56

Jens.P hat geschrieben:
Wahrscheinlich gibt es auch einen Wärmetauscher durch den das Kühlwasser fließt, so ganz habe ich das System beim Soul noch nicht durchschaut.

Welches Kühlwasser? Der E-Motor hat fast keine Abwärme und auch die Leistungselektronik wird nicht mit Wasser gekühlt. Und der Akku wird mit Luft gekühlt.
Dateianhänge
Soul Wärmepumpe.jpg
AlKl
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:27
Wohnort: GU

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon hk12 » Mi 11. Okt 2017, 08:17

hmm,

Hier steht :
"WENIGER ENERGIEVERBRAUCH.
MEHR KOMFORT.

Energiesparendes Wärmepumpensystem
Clever: Das elektrische Wärmepumpensystem lässt die Abwärme des Kühlwassers nicht ungenutzt entweichen, sondern leitet sie um ins Heizsystem. Dadurch zieht die Heizung weniger Energie aus den Akkus – und die Reichweite erhöht sich."

Ich habe mir das noch nicht wirklich angesehen, aber sommerliche Temperaturen und Bergfahrt lassen den Motor doch schon ordentlich warm werden. Die Neodym - Magnete eines permanenterregten Motors verlieren oberhalb bestimmter Temperaturen vorübergehend oder dauerhaft an Leistung .Supermagnete FAQ.
Weiter stelle ich mir die Frage, warum OBC's bestimmter Baureihen Probleme mit Wassereinbruch haben, wenn da kein Wasser ist?!
hk12
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon happydrive » Mi 11. Okt 2017, 09:48

AlKl hat geschrieben:
Jens.P hat geschrieben:
Wahrscheinlich gibt es auch einen Wärmetauscher durch den das Kühlwasser fließt, so ganz habe ich das System beim Soul noch nicht durchschaut.

Welches Kühlwasser? Der E-Motor hat fast keine Abwärme und auch die Leistungselektronik wird nicht mit Wasser gekühlt. Und der Akku wird mit Luft gekühlt.



Hallo,
ein Blick unter die Motorhaube offenbart, dass auch im Soul EV die üblichen "Verdächtigten" wie Kühler, Wasserschläuche, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeits-Ausgleichsbehälter usw. verbaut sind. Ganz sicher wiird zur Steigerung der Gesamten Energieökonomie dieses Abwärmepotential mit genutzt.
Man hat in diesem Wagen wirklich so einiges an speziellen techn. Lösungen eingebaut.
Jo
happydrive
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 21. Sep 2017, 10:20

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon AlKl » Mi 11. Okt 2017, 11:47

Ja stimmt, Leistungselektronik wird schon mit Wasser gekühlt.
Die üblichen Verdächtigen werden natürlich auch benötigt für die Heizung bzw. Kühlung des Innenraumes.
Sieht man auch ganz gut am Bild weiter oben.
AlKl
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:27
Wohnort: GU

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Mr Bo » Mi 11. Okt 2017, 12:54

Ich habe da mal eine einfache Frage....

Meine noch relativ neuer 30er zeigte mir bei Kauf eine erreichbare Strecke von 199km an bei einem Tachostand von 50Km und 17C außentemperatur, Akku bei 100%.
Nachdem ich jetzt knapp 1900Km gefahren habe, komme ich nach dem Vollladen auf max. 177Km angezeigter Reichweite. Beim fahren zeigt sich dann allerdings schnell, das ich eigentlich weiterkommen würde.
Hängt das mit den doch schon niedrigen Herbst Temperaturen zusammen, und der Tatsache, das ich fast ausschließlich Landstraße und Autobahn fahre?
Benutzeravatar
Mr Bo
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:39
Wohnort: 49429 Visbek

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Gambiter » Mi 11. Okt 2017, 12:57

Schon ganz schön wenig!

Hast du den Klimatisierungsschalter auf OFF ?
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 300
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Mr Bo » Mi 11. Okt 2017, 13:05

Ja, reine Reichweite nach dem Volladen auf 100%, alle Verbraucher aus!
Habe vor kauf überprüft ob es sich tatsächlich um das besagte Modell 2018 mit dem 30KW/h handelt, da sich dieses anhand der Fahrgestell Nummer überprüfen lässt (Das J an 10ter Stelle glaube ich). Ich bin da immer ein bisschen vorsichtig beim Kauf ;)
Benutzeravatar
Mr Bo
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:39
Wohnort: 49429 Visbek

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast