Vorstellung Neuling

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Woodstock » So 24. Sep 2017, 10:17

Der Soul EV hat nur Typ 1. Im Prospekt oder der Preisliste steht auch, dass das Typ 2 auf Typ 1 Kabel Sonderausstattung ist. Serie ist nur der Schukoadapter.

Typ 2 soll nur dann Pflicht sein, wenn Fahrzeuge eine neue Typzulassung erhalten. Das habe ich bisher aber auch nur hier gelesen und keine offizielle Quelle gesucht oder gelesen.
Woodstock
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38

Anzeige

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Mr Bo » So 24. Sep 2017, 10:23

Danke dir für die Info.
Bin nach wie vor auf Suche, viel Geld für ein Kabel.
Benutzeravatar
Mr Bo
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:39
Wohnort: 49429 Visbek

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Jens.P » So 24. Sep 2017, 11:58

Mr Bo hat geschrieben:
Kurze Frage an Dich.
Was für Ladekabel waren beim Kauf vorhanden. Hattest Du das Typ2 Stecker auf Typ 1 dabei?
Ich Frage, weil ich keins bekommen habe. Irgendwo stand geschrieben, das Elektrofahrzeuge in Deutschland standardmäßig mit diesen Typ 2 ausgerüstet werden, weil das der Standard in D sein soll.


Man hat sich in Europa auf den Typ2 als Standard geeinigt. Was die asiatischen Hersteller machen werden, wird die Zukunft zeigen. Ich persönlich finde das Thema nicht so dramatisch, wie es immer dargestellt wird.
An öffentlichen Ladesäulen muss man in aller Regel sein eigenes Kabel mitbringen. Da ist der Anschluss am Auto wurscht. Und da ich die öffentlichen Säulen nur zum Nachladen nutze, brauche ich auch keine 3 Phasen, denn das ist ja der größte Unterschied zwischen Typ1 und Typ2. Und ansonsten gibt es Adapter, damit man ein Typ1 Auto an ein angeschlagenes Typ2 Kabel anschließen kann (~170€).

Bei Kia kostet das Ladekabel 350€, ich habe meines von ladesystemtechnik (Spiralkabel, 4m, 260€) bezogen, ist von Ratio.

Edit:
Angabe zum Spiralladekabel waren falsch
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Der wilde Gärtner » Mo 25. Sep 2017, 07:33

Einphasig laden macht nur das Laden bei zeitbezogener Abrechnung 3x so teuer.
Und das ist nicht fair.
Das leben ist zu kurz, um schlechten Honig zu essen
Benutzeravatar
Der wilde Gärtner
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 1. Dez 2016, 16:48
Wohnort: µ/4, Österreich

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Mr Bo » Mo 25. Sep 2017, 07:53

@Der wilde Gärtner
Da stimme ich Dir zu, verstehe dieses Abrechnungsmodel auch nicht, da es Unsinnig ist.

@Jens.P
Hast Du Dir schon ein Kabel bestellt?

Mir geht es um die Strecke in die Stadt und zurück, da wir vom Land kommen und 130Km Autobahn zurücklegen müssen. Da ist eine Typ2 Ladesäule im Parkhaus gerne gesehen.
Kosten sind egal, da der Energieversorger hier in Norddeutschland fast überall vertreten ist, und mit der Jahrespauschale alle "Tank" Vorgänge bezahlt sind.
Aber ich sehe schon, unter 300€ ist für den Spaß nichts zu haben...oder hat jemand vielleicht einen Tipp?
https://shop.mobilityhouse.com/de_de/la ... 2a-5m.html
Benutzeravatar
Mr Bo
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:39
Wohnort: 49429 Visbek

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon R4MP » Mo 25. Sep 2017, 09:48

Mr Bo hat geschrieben:
Kurze Frage an Dich.
Was für Ladekabel waren beim Kauf vorhanden. Hattest Du das Typ2 Stecker auf Typ 1 dabei?
Ich Frage, weil ich keins bekommen habe. Irgendwo stand geschrieben, das Elektrofahrzeuge in Deutschland standardmäßig mit diesen Typ 2 ausgerüstet werden, weil das der Standard in D sein soll.


Ich habe beim Händler das original KIA Mode3 Kabel rausgehandelt, sodass es bei mir dabei war. Ansonsten liegen die Preise bei 250-350€. Aber definitiv ein muss beim Soul!
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 115
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 15:37
Wohnort: Dortmund

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Jens.P » Mo 25. Sep 2017, 18:17

Mr Bo hat geschrieben:
@Der wilde Gärtner
@Jens.P
Hast Du Dir schon ein Kabel bestellt?


Ich hatte ein paar Post weiter oben auf die Internetseite von Ladesystemtechnik hingewiesen, wahrscheinlich überlesen.

Ich habe das Kabel bereits und auch den Adapter da ich den täglich brauche.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Jens.P » Mo 25. Sep 2017, 18:23

Der wilde Gärtner hat geschrieben:
Einphasig laden macht nur das Laden bei zeitbezogener Abrechnung 3x so teuer.
Und das ist nicht fair.


Die E-Autos, welche 3 phasig laden können, sind aber ebenso rar gesäht. Oder?
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Jens.P » Mo 25. Sep 2017, 18:25

Mr Bo hat geschrieben:
Mir geht es um die Strecke in die Stadt und zurück, da wir vom Land kommen und 130Km Autobahn zurücklegen müssen. Da ist eine Typ2 Ladesäule im Parkhaus gerne gesehen.


Bei Dir in der Umgebung gibt es einige CHAdeMO Säulen. Erstens geht es damit schneller und zweitens sind die Verluste geringer. So zumindest meine Erfahrung.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Vorstellung Neuling

Beitragvon Mr Bo » Di 26. Sep 2017, 08:57

Das ist absolut richtig. Aber frei nach dem Motto, Parkzeit ist Ladezeit, wäre es unklug, den Stromrüssel nicht zu nutzen ;)
Benutzeravatar
Mr Bo
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:39
Wohnort: 49429 Visbek

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste