Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon ^tom^ » Di 24. Feb 2015, 09:10

OK, es geht beim i3er. Ich glaub's euch ja.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon midimal » Di 24. Feb 2015, 21:28

Marco hat geschrieben:
Habe noch einen kleinen Soul-Fehler entdeckt:
Der Timer ändert über Nacht eigenmächtig die Vorwärmtemperatur.
Habe von Mo-Fr zur Startzeit 20 Grad eingespeichert. JEDEN MORGEN ist vom Auto die Temperatur auf 15 Grad verstellt, sowohl bei meiner morgendlichen als auch meiner nachmittaglichen Timer-Einstellung.
Da ist der Wagen recht bockig ;)

Wäre auch zu schön wenn der Soul EV keine Fehler hätte :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon Kim » Do 26. Feb 2015, 16:21

Marco hat geschrieben:
...wenn man nach 84% gleich wieder anstöpselt und bis 96% weiter lädt, vergehen bei weitem keine 15Minuten, von daher finde ich das Abschalten, Aussteigen, neu Anstöpseln, einsteigen und weiter warten total dämlich....
Gerade bei Scheisswetter :!:
Beim e-Golf und i3 geht es doch auch. :roll:

Bei meinem Outi ist das Säulenabhängig:
- die ABB Terra beendet die Chademoladung erstmal bei 80% und läd nach Neustart mit reduzierter Leistung weiter
- die Evite Säulen reduzieren auch ab 80%, laden aber ohne Unterbrechung durch....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon NicoP » Di 8. Sep 2015, 11:02

So, gestern war es (leider) wieder soweit.
Ich habe einen, für mich, neuen Fehler feststellen müssen. Ist kein tragischer, aber schon etwas nerviger Fehler...
Ich war mit 26% Restakku unterwegs und telefonierte mit meinem über Bluetooth verbunden Handy (Android) über die Freisprecheinrichtung. Die Verbindung war stabil und die Sprachqualität war auch angenehm.
Dann auf einmal war die Verbindung komplett weg! Was war passiert!?
Mein Soul wollte mich darüber informieren, dass mein Akku nur noch 25% Restladung hatte und ich doch eine Ladestation aufsuchen sollte. Für gewöhnlich blendet sich dann ein Dialog im Touchscreen ein und informiert mich auch akustisch über diesen Umstand.
Diesmal jedoch wurde das Telefongespräch abrupt beendet und die Meldung blieb aus. Es gab lediglich die Meldung "niedriger Ladestand" (oder so ähnlich). Der gewöhnliche Dialog mit der akustischen Warnung blieb aus!

Haben andere Soul-EV Fahrer das auch schon festgestellt?
Ab Januar 2015: KIA Soul EV
NicoP
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Meckenheim, 67149

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon Kiebitz » Di 8. Sep 2015, 15:01

Hallo
bei mir ist das noch nicht passiert, bin mir aber sicher das ich nur eine kurze Meldung im Display bekomme wenn ich telefoniere sonst nichts.
Das Navi hält sich auch zurück da ich oft unter 25% fahre ist mir das öfters aufgefallen.
Benutzeravatar
Kiebitz
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 19. Mai 2015, 13:28

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon Digitaldrucker » Di 8. Sep 2015, 21:52

Wurde hier oder in einem anderen Thread von jemandem die These aufgestellt, dass der "1970-Fehler" (Datumsangabe im Verlauf) etwas mit dem Zeitwechsel innerhalb einer Fahrt von 23:59 auf 00:01 zu tun hat? Ich hatte es jedenfalls irgendwo gelesen...
Das ist aber definitiv NICHT der Grund für diesen Bug.
Wer seinen Verlauf sehr aufmerksam beobachtet stellt fest, dass dieser Bug absolut sporadisch auftritt, ein Muster/Grund ist für mich nach wie vor nicht erkennbar.


Als "Tabellen-Fetischist" habe ich für so gut wie alles im Leben eine Tabelle zur Hand - ebenso habe ich alle Einzelfahrten des Verlaufs mit allen Daten unter Benennung des Fahrtziels akribisch notiert. Dabei ist mir aufgefallen dass immer mal wieder komplette Einzelstrecken, die ich definitiv gefahren bin, NICHT als Fahrt mit Datum, km und Durchschnittsverbrauch im Verlauf aufgenommen werden, der Verlauf also nicht zu 100% konsistent und verlässlich ist.

Spätestens wenn man die Teilstrecken des Verlaufs addiert merkt man nämlich, dass eine Differenz zum Trip- und Gesamtkilometer auftritt, diese nämlich "vorauseilen" mit den richtigen Ständen.

Bisher sind die "fehlenden" Einzelstrecken im Verlauf zugegeben alles nur sehr kurze Einzelstrecken (Stadtfahrten) von eigentlich immer unter 1,5 km. Manchmal werden 500 m Fahrten richtig aufgezeichnet, mal fehlen halt Strecken von nem knappen km...
KIA Soul EV bestellt 15.06.15, produziert 18.06., 30.07. in D, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 40.800 km; 23.06.17: Reservation Holder ;); Kona :thumb:
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon gschl » Mi 9. Sep 2015, 09:21

Nochmal zum Schnellladen beim Soul-EV: Nach meiner Erfahrung wird mit Chademo bis 83% geladen. Dann muß ich keinen Stecker ziehen, sondern nur an der Ladesäule erneut die Starttaste drücken und er lädt weiter bis 93%. Vollladen geht dann zu Hause mit dem "Ziegel"....
gschl
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 14. Aug 2012, 13:11

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon Digitaldrucker » Mi 9. Sep 2015, 10:18

gschl hat geschrieben:
[..] Dann muß ich keinen Stecker ziehen, sondern nur an der Ladesäule erneut die Starttaste drücken und er lädt weiter bis 93%. Vollladen geht dann zu Hause mit dem "Ziegel"....

Genau so war es bei mir bisher auch immer, wobei ich bisher zugegeben auch nur an der hiesigen 20 kW CHAdeMO (ABB Terra) "nachgedrückt" habe...
KIA Soul EV bestellt 15.06.15, produziert 18.06., 30.07. in D, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 40.800 km; 23.06.17: Reservation Holder ;); Kona :thumb:
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon Soul EV » Mi 9. Sep 2015, 20:16

gschl hat geschrieben:
Nochmal zum Schnellladen beim Soul-EV: Nach meiner Erfahrung wird mit Chademo bis 83% geladen. Dann muß ich keinen Stecker ziehen, sondern nur an der Ladesäule erneut die Starttaste drücken und er lädt weiter bis 93%. Vollladen geht dann zu Hause mit dem "Ziegel"....


83 oder 84% beim ersten Schnelladen. Danach geht es auf 93 oder 94 % . Dann geht nichts mehr mit Schnelladung. Meine "Kiste" (Designwerk-Schnellader) geht selbstständig auf 94%. Macht bei 84% aus und startet dann von alleine für die restlichen 10%. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Verbrauch pro 100km und kleinere Fehler

Beitragvon ^tom^ » So 13. Sep 2015, 15:12

Digitaldrucker hat geschrieben:
Wurde hier oder in einem anderen Thread von jemandem die These aufgestellt, dass der "1970-Fehler" (Datumsangabe im Verlauf) etwas mit dem Zeitwechsel innerhalb einer Fahrt von 23:59 auf 00:01 zu tun hat? Ich hatte es jedenfalls irgendwo gelesen...
Das ist aber definitiv NICHT der Grund für diesen Bug.
Wer seinen Verlauf sehr aufmerksam beobachtet stellt fest, dass dieser Bug absolut sporadisch auftritt, ein Muster/Grund ist für mich nach wie vor nicht erkennbar.


Als "Tabellen-Fetischist" habe ich für so gut wie alles im Leben eine Tabelle zur Hand - ebenso habe ich alle Einzelfahrten des Verlaufs mit allen Daten unter Benennung des Fahrtziels akribisch notiert. Dabei ist mir aufgefallen dass immer mal wieder komplette Einzelstrecken, die ich definitiv gefahren bin, NICHT als Fahrt mit Datum, km und Durchschnittsverbrauch im Verlauf aufgenommen werden, der Verlauf also nicht zu 100% konsistent und verlässlich ist.

Spätestens wenn man die Teilstrecken des Verlaufs addiert merkt man nämlich, dass eine Differenz zum Trip- und Gesamtkilometer auftritt, diese nämlich "vorauseilen" mit den richtigen Ständen.

Bisher sind die "fehlenden" Einzelstrecken im Verlauf zugegeben alles nur sehr kurze Einzelstrecken (Stadtfahrten) von eigentlich immer unter 1,5 km. Manchmal werden 500 m Fahrten richtig aufgezeichnet, mal fehlen halt Strecken von nem knappen km...


Ich schrieb, dass das 1970 Datum in dem Verlauf angegeben wird, wenn unmittelbar bei Fahrtbeginn kein GPS Signal zur Verfuegung steht.
Kommentare gab es keine dazu.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1215
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste