Schramme am Souli

Re: Schramme am Souli

Beitragvon Tho » Di 7. Jul 2015, 21:18

Elektromote hat geschrieben:
Man muss ja nicht sagen, dass man nen Videos gedreht hat, sondern das man eine Vermutung hat oder es eben gesehen hat. Die Polizei wird dann schon ermitteln.

Wenn man das Kennzeichen erkennt könnte es schon helfen ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Schramme am Souli

Beitragvon E_souli » Do 9. Jul 2015, 12:37

Vorhin war die Polizei da, hat Messfotos gemacht, hat per Klebeband Proben genommen um Lackfarbe und Lackart des Verursachers zu ermitteln.

Klar , die Chancen gehen gg. Null. Dennoch wollten wir die Anzeige, auch schon aus Prinzip
2 tiefe Ratscher sind es, nach dem Abwischen, weiss noch nicht was wir, ob wir was machen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Schramme am Souli

Beitragvon BMW EV » Fr 10. Jul 2015, 18:49

Im unteren Bereich ist Smart Repair eine sinnvolle Lösung.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 376
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Schramme am Souli

Beitragvon E_souli » Fr 10. Jul 2015, 19:39

Danke für die Tipps. Schau ich nächste Woche mal
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Schramme am Souli

Beitragvon E_souli » Sa 11. Jul 2015, 15:38

Frohe Kunde

Post von der Polizei:
Der Unfallverursacher ist ermittelt.
Ein 91 jähriger.

Wer hätte das gedacht? Ich nicht.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Schramme am Souli

Beitragvon Urban » Sa 11. Jul 2015, 16:09

Glück gehabt,
die Meisten entkommen unerkannt.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Schramme am Souli

Beitragvon Bluebird » Sa 11. Jul 2015, 16:27

Da hat der 91-jährige aber einen gewaltigen Bock geschossen. Hätte er den Schaden seiner Haftpflichtversicherung gemeldet, wäre nichts passiert, außer dass der Schaden reguliert worden wäre und er von SF73 auf SF50 runtergestuft worden wäre.

Jetzt hat das ganze die Polizei aufgenommen, Unfallflucht und womöglich noch die Aussage "habe ich garnicht gemerkt". Konsequenz dürfte sein, dass er den Führerschein abgeben darf und seine sicherlich heiß geliebte Mobilität im Alter einbüßt.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Schramme am Souli

Beitragvon imievberlin » Sa 11. Jul 2015, 16:29

Freut mich für dich !

Ich hatte auch Glück. Dank meiner Freundin und dem benachbarten Friseur ( sehr redselig) könnten wir selbst die Verursacherin ermitteln. Der Schaden von 4300€ wurde von ihrer Versicherung bezahlt und die Dame Mitte 30 und alk. Problem ) darf jetzt 9 Monate laufen und ist vorbestraft... .
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Schramme am Souli

Beitragvon Elektromote » Sa 11. Jul 2015, 20:59

Vielleicht hat der Opa es ja gar nicht gemerkt? Hat die Polizei ihn wirklich ermittelt oder hat er sich selbst dort gemeldet, weil jemand an sein Auto gefahren ist? :D
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.
Benutzeravatar
Elektromote
 
Beiträge: 273
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 09:47

Re: Schramme am Souli

Beitragvon midimal » Sa 11. Jul 2015, 21:14

Bluebird hat geschrieben:
Da hat der 91-jährige aber einen gewaltigen Bock geschossen. Hätte er den Schaden seiner Haftpflichtversicherung gemeldet, wäre nichts passiert, außer dass der Schaden reguliert worden wäre und er von SF73 auf SF50 runtergestuft worden wäre.

Jetzt hat das ganze die Polizei aufgenommen, Unfallflucht und womöglich noch die Aussage "habe ich garnicht gemerkt". Konsequenz dürfte sein, dass er den Führerschein abgeben darf und seine sicherlich heiß geliebte Mobilität im Alter einbüßt.


91 jähriger gehört in den Bus/Taxi usw.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5913
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste