richtiges Ladeequipment für den Soul?

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon E_Soul » Sa 6. Feb 2016, 11:02

So sehe ich das auch, daher ist in meinen Augen das EVSELECT die universellste und gleichzeitig auch günsigste Variante, da es zu Hause mit einer CEE 32er Dose die Wallbox ersetzt und mit ein paar günstigen Steckeradaptern auch unterwegs sämtliche Möglichkeiten nurzbar macht.
E_Soul
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 15:53

Anzeige

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon Glanter » Do 11. Feb 2016, 17:22

^tom^ hat geschrieben:
Kabel mit Stecker ist knappe Euro 200.- und von mir aus der Ziegel nochmals Euro 100.-
Zusammen Euro 300.- (Verkaufspreise versteht sich).

So viel wäre ich auch bereit zu zahlen. Aber die aktuellen ICCBs fangen leider erst ab 500 Euro an :(

Kann mir einfach nicht vorstellen warum etwas Kupferkabel, Stecker + Lizenzgebühr und Steuerelektronik so viel kostet.
Materialkosten bei so was stell ich mir eher so vor: 80 Kabel, 50 Stecker, 100 Steuerelektronik inkl. "Entwicklungskosten".
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon E_Soul » Do 11. Feb 2016, 23:20

Da hilft kein hin und her Rechnen, wieviel das auch kosten könnte, wenn die billigsten um 500 zu kriegen sind, dann musst Du löhnen!!!
E_Soul
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 15:53

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon Bayern-Souli » Do 11. Feb 2016, 23:28

E_Soul hat geschrieben:
Hallo 300bar,

ich versuche schon seit einiger Zeit irgendjemanden von diesem EVSELECT Verein zu erreichen, da ich als Unternehmer ohne VAT bestellen möchte und die da dezidiert schreiben, daß man in dem Falle mit ihnen Kontakt aufnehmen soll. Ich habe den Eindruck, diesen Tschechen ist das völlig egal.

Wie sind Deine Erfahrungen?


Ich habe im September '15 meine Bestellung bei EVSELECT nach 6 Wochen und mehreren unbeantworteten eMail storniert - kein Problem dank Bezahlung via PayPal.
Bin dann hier gelandet:
http://www.e-station-store.com/de/15-tragbare-ladestationen#/einstellbarer_ladest-6_8_10_13_16_20_24_28_32_amp/ladeverbindung_am_au-type_1_sae_j1772_2009
Ich zwar etwas klobig, aber ich nutze die variable Ladestrom-Einstellung, um (an Wochenenden) die Ladeleistung an die Produktions-Leistung meiner PV-Anlage anzupassen.
Normalerweise hängt der Ziegel (hat den Namen verdient) immer in der Garage und ich stöpsel nur ein, wenn ich nach Hause kommen.
Aber im Gegensatz zu einer Wallbox, kann man ihn eben auch einpacken und dann unterwegs auch mit CEE laden (zuletzt bei der eRudA in Weilheim!)

Gruß
Markus
KIA Soul EV in schwarz-rot, Modell 2016 mit Komfort-Paket P1
eBike Riese&Müller NEVO nuvinci in racingrot, Bosch Performance Cruise 400 Wh
Ladeinfrastruktur zuhause: [CEE 32] [SCHUKO] / 100% Öko-Strom aus 9,945 kWp-PV-Anlage
Benutzeravatar
Bayern-Souli
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 28. Mai 2015, 08:01
Wohnort: 82377 Penzberg

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon Glanter » Fr 12. Feb 2016, 17:05

Kaufen müssen muss ich gar nicht genau wie 99% aller Leute kein Elektroauto kaufen weil es einfach zu teuer ist. Muss man halt mit dem auskommen was man hat.
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Re: richtiges Ladeequipment für den Soul?

Beitragvon E_Soul » So 21. Feb 2016, 11:53

Eine Einstellung, die keines weiteren Kommentars bedarf!
Wie gut daß DDT verboten wurden, sonst würden manche heute noch reichlich davon Gebrauch machen!
E_Soul
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 15:53

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste