Rekuperation Stufen

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon E_souli » Di 3. Mär 2015, 17:12

Du fährst mehr als du rekupierst und mehr Leistung gleich mehr Verbrauch.

Bei Gelegenheit teste ich das

Im Moment bin ich zufrieden, mehr Leistung sehe ich in meinem Fall als nicht nötig an
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Snuups » Di 3. Mär 2015, 17:16

éh, ja, das verstehe ich, macht aber nur Sinn wenn man viel Vollgas fährt. Ansonsten dürfte der Eco Modus keinen Einfluss haben. Es hat ja kein Getriebe was sparsamer schalten könnte oder sowas in der Art. Es ist nur ein Leistungsbegrenzer nach oben, der dummerweise auch Einfluss auf die Rekuperation hat, was nicht hätte sein müssen, hätte man das richtig konstruiert.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Keepout » Di 3. Mär 2015, 17:52

Snuups hat geschrieben:
Es ist nur ein Leistungsbegrenzer nach oben, der dummerweise auch Einfluss auf die Rekuperation hat, was nicht hätte sein müssen, hätte man das richtig konstruiert.


Hast du das praktisch erprobt, dass du KIA hier ein Konstruktionsfehler unterschiebst? Dann hätte ich deine Testberichte überlesen ..
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Snuups » Di 3. Mär 2015, 18:11

Nicht nötig. Das funktioniert ja wie bei einer E-Lok. Nur da kann man das beinahe beliebig einstellen. Ich sagte nichts von einem Konstruktionsfehler sondern nicht richtig konstruiert, nicht in jedem Fall optimal. Man kann einen Elektromotor relativ einfach in der Leistung begrenzen, ohne seine Rekuperationsfähigkeit zu beschneiden. Das ist aber wie gesagt eine Frage der Konstruktion der Elektronik und der Art des Motors. Nicht alle Elektromotoren können vom Verhältnis her gleich stark rekuperieren. Was KIA das baut ist für mich unerheblich da das ja auch alle Hersteller zu trifft.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon ^tom^ » Mi 4. Mär 2015, 00:02

Ich bin soweit auch ganz Deiner Meinung Snuups.
Was die Rekuperation angeht ist ja nun fast alles klar und wirklich nicht richtig durchdacht, resp. es fehlt eine Einstellmöglichkeit.
Doch nochmals die ECO funktion wie ich es irgendwo aufgenommen habe erklärt (und auch teilweise selbst erlebt).
ECO oder nicht, die Empfindlichkeit resp. die Reaktionszeit des Pedals ändert sich (teilweise). Nicht mehr nicht weniger.

Für mich noch nicht ganz klar, ob sich nun die rekuperation nochmals verstärk wenn ich z.B. mit 100hm/h ab dem "Gas-Pedal" gehe und dann in dieser Verzögerungsphase noch den ECO Modus ausschalte. Oder kommt die REKU (allenfalls stärkere) einfach etwas verzögert?

Ganz blöd finde ich, dass ich dann eventuell immer den ECO Modus bei jedem Start ausschalten muss, weil dieser ja per sie die Grundeinstellung beim Fahrzeugstart darstellt.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rekuperation Stufen

Beitragvon Jan » Mi 4. Mär 2015, 07:39

Also ich könnte bei meinen Testfahrten irgendwie keinen richtig fühlbaren Unterschied feststellen. Ich habe aber auch nichts gemessen, so das ich nun Vergleichsdaten hätte. Nur ohne erkennbaren Unterschied fuhr ich dann meistens im Eco Mode. Ich fand die B Stufe im Zusammenspiel mit dem Tempomaten sehr schön. Man kann mit etwas Übung ganz sanft dahingleiten und wenn man dann über den Tempmaten die Geschwindigkeit reduziert, wird auch schön koperiert. Ich fand den Tempomaten auch viel sanfter als in der B Klasse.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste