Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon solar man » Do 14. Mai 2015, 15:11

Das Pfeifen hat eine Frequenz zwischen 8kHz bis 10kHz schätze ich mal.

Na dann machen wir doch mal einen Hörtest. Die Soulfahrer, welche keinen von diesen Tönen hören kann, denen pfeift der Soul auch nichts vor ;)
https://www.youtube.com/watch?v=GexgBt_14IE
https://www.youtube.com/watch?v=WWlpJ3k_Ik0
https://www.youtube.com/watch?v=fcTnuAKE-nY

Hörfläche (Wikipedia):
470px-Hoerflaeche.jpg.png
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Anzeige

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon fbitc » Do 14. Mai 2015, 16:38

hm, die 10000 waren schon leise... der Rest war deutlich zu hören... was nun? Liegts doch am Auto?
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon schlootie » Do 14. Mai 2015, 16:53

Hab alle drei klar gehört. Mich stört das fiepen nur, wenn ich mit offenem Fenster fahre. Sonst nicht. Weiß halt nicht, ob sowas sein muss bei einem E-Auto. Glaub aber eher nicht ;)
seit Mai 2015 ein Soul EV - ein echt geiles Auto! :)
schlootie
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 12:09

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon Jan » Do 14. Mai 2015, 17:23

Coole Idee und ja, die Töne sind alle zu hören und nicht schön. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass die sonst übliche Geräuschkulisse fehlt. Da treten dann eben bei einem sehr leisem Auto andere Dinge in den Vordergrund. Mich störten bei der Testfahrt mehr die Radioaussetzer. Erst der tolle klare Ton und dann immer die Stopper. Aber wenn das Signal weg ist, kann auch nichts aus den Boxen kommen. Man könnte aber ja über einen etwas größeren Pufferspeicher nachdenken, wobei auch der ja ständig nachgefüllt werden muss, heißt, irgendwann holt einen das Datenloch wieder ein. Ist aber ja auch so ein Luxusproblem, das sonst durch Rauschen gefüllt wird.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1927
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon E_souli » Do 14. Mai 2015, 18:24

DAB Radio ist noch nicht flächendeckend, stimmt.
kann aber Kia nix dafür, kennen alle das Problem.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon e-rwin » Do 14. Mai 2015, 19:11

Hallo zusammen,
habe gestern auch einen Soul ev bestellt. Das von mehreren festgetellte Pfeifen irritiert mich jetzt. Ich habe bei 2 Probefahrten nichts gehört. Könnt Ihr dieses Geräusch noch mal genauer beschreiben? Habe ich es vielleicht überhört oder falsch zugeordnet?
Beste Grüße aus der Hauptstadtregion für den Rest des Herrentages.
Kia Soul EV seit 28.08.2015
e-rwin
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 19:54
Wohnort: Hauptstadtregion

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon Jan » Do 14. Mai 2015, 19:32

Ja also wie schon gesagt. Ich hatte den Soul 4 Tage zum Testen und fand den Wagen sehr ruhig, vor allem im Vergleich zum Zoe. Möglich, das ich dieses Geräusch gehört habe, aber es hat echt keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich glaube Du hast schon alles richtig gemacht. :) Also freue Dich schon mal auf ganz viel Spaß in der nächsten Zeit. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1927
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon E_souli » Do 14. Mai 2015, 19:37

Ich höre das nur bei Fenster auf während der Fahrt. Im geschlossenen Wagen höre ich nix, aber Sommer heisst für mich : Scheibe runter - meistens jedenfalls
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon pvmobilat » Fr 15. Mai 2015, 05:30

Ich habe gestern extra eine Probefahrt gemacht (Meine Frau gibt den Soul EV nicht mehr her und ich muss immer schwer verhandeln, damit ich auch wieder einmal fahren darf :cry: ), ob ich dieses Pfeifen höre.

Konnte kein Pfeifen bei offenen Fenster hören (10 kHz-Testsignal höre ich aber gut, obwohl auch schon über 50).
pvmobilat
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 17:23

Re: Mein persönliches Fazit nach 2 Wochen Soul EV

Beitragvon 300bar » So 17. Mai 2015, 09:05

Schwaendi hat geschrieben:
Also meiner pfeift auch fröhlich durch die Gegend. Ab ca. 74 KM/H wird es auch bei geschlossenen Fenster im Innenraum wahrgenommen. Bei ca. 84 KM/H ist dieses Pfeifen noch "stärker", für mich sehr unangenehm, da die Frequenz ziemlich identisch mit meinem Tinnitus ist. Da muss ich unbedingt mit meinem Händler schauen, dass da was geht.
Gruess Sacha


bin die vergangenen drei Tage etwas über 1000 km gefahren. viel mit offenem Fenster und in allen genannten Geschwindigkeitsbereichen.
Konnte keine ungewöhnlichen oder störenden (Pfeif-) Geräusche feststellen.
Vielleicht ein Vorteil, wenn man nicht mehr der Jüngste ist ;)
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste