Ladeanpassung möglich?

Ladeanpassung möglich?

Beitragvon Mat28067 » So 31. Jul 2016, 09:35

Hallo zusammen

Aktuell bin ich kurz vor der Entscheidung, mir den EV-Soul zuzulegen.
Eine kurze Frage an alle, die nicht Elektrotechnik-Laien sind wie ich:

Ich habe eine 4KW-PV-Anlage. Wird mehr produziert als verbraucht speise ich ein, sonst wird der zusätzlich noch benötigte Strom aus dem Netz gezogen...eine ganz normale PV-Anlge also.
Jetzt möchte ich natürlich gern, dass ich zum Laden des Soul möglichst immer 'eigenen' Strom verwende. In der schlechten Jahreszeit gibts natürlich längere Perioden, wo die Anlage nur sagen wir mal 1KW Leistung erzielt.
Lässt sich die Ladeleistung vom Kia irgendwie drosseln? Sodass ich bei geringerer Leistung meiner PV nicht so viel aus dem Netz zusätzlich saugen muss? Geht das irgendwie? Dass er zur Ladung damit natürlich deutlich länger braucht, wäre mir egal...zumindest wenn ich es als Option habe.

Für Antworten danke ich Euch schonmal vorab....
Mat28067
 
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:23

Anzeige

Re: Ladeanpassung möglich?

Beitragvon Spüli » So 31. Jul 2016, 10:55

Moin!
Eine solche Drosselung kann nur über eine Wallbox passieren. Du musst dazu den Überschuss im Haus messen und damit die Box steuern. Dazu gibt es inzwischen eine ganze Reihe von Möglichkeiten wie man das macht. Hängt natürlich auch davon ab, was bei Dir bereits im Haus verbaut ist.
Hast Du vielleicht schon einen Datenlogger oder eine 70%weich Regelung?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladeanpassung möglich?

Beitragvon Mat28067 » So 31. Jul 2016, 11:09

Danke für die Antwort....
Die Anlage hat leider garkeine Steuermöglichkeit.
Eine Ladeeinstellung, dass der Akku sagen wir mal nur low bei zb 1kw geladen wird, gibt es damit vermutlich nicht?
Mat28067
 
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:23

Re: Ladeanpassung möglich?

Beitragvon Spüli » So 31. Jul 2016, 11:12

Die kleinste Einstellung wird immer 6A sein. Was je nach Örtlichkeit (220-240V) immer über 1kW ist.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladeanpassung möglich?

Beitragvon oschmelzenburg » So 31. Jul 2016, 11:46

Wir werden so eine Steuerung bekommen. Unser Installateur ist http://www.solartechnik-tappeser.de/
Übernächste Woche bekommen wir ein Angebot. Da steht dann auch der Name der Wallbox drin, die mit der PV-Anlage spricht. Wenn ich es nicht vergesse, schreibe ich ihn hier rein. Ansonsten mal da anrufen.
Benutzeravatar
oschmelzenburg
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 19:49
Wohnort: Iserlohn

Re: Ladeanpassung möglich?

Beitragvon Fluencemobil » So 31. Jul 2016, 12:02

Ob man im Auto der Ladestrom steuern kann, müsste in der Anleitung stehen.
Evt. Die frage mal im unterforum private ladestationen stellen.
Es gibt wallboxen die man perfekt mit einer solarsteuerung (300-400€) regeln kann.
Die einfachste Variante ist, sich eine wallbox die manuell regelbar ist zu kaufen. Die mobilen haben das alle.
Eine einfache Variante die Ladeleistung die ladeleistung zu regeln, wäre dieses Teil.
http://www.ladesystemtechnik.de/ev-plug ... arzelle-88
Funktioniert aber nur mit wallboxen die dafür gedacht sind. wobei man ja nur 1phasig zw.20A und 10A regeln, außer der Kia lädt auch mit 6 oder 8A.

Hier der link zum wahrscheinlich ersten der sich dies selber gebaut hat.
photovoltaik/der-steinige-weg-ein-elektroauto-mit-pv-zu-laden-t607.html
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste