Kia Soul 2018 noch kaufen?

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon benwei » Fr 1. Jun 2018, 22:12

@ChrisPi - Danke für die Bilder, aber ich habe nie davon gesprochen, dass die Rückbank umgeklappt werden kann. Der Kofferraum geht für mich erstmal von Ladeboden bis Laderaumabdeckung. Gibt’s für den Soul ein Gepäcknetz/-Gitter zum hinter die Sitze spannen? Ohne das würde ich die Koffer im Leben nicht so stapeln, im Sinne meiner Kinder auf der Rückbank in ihren Isofix-Sitzen... ich habe schon mal wegen Vollbremsung und ausgebauter Laderaumabdeckung fliegendes Gepäck gehabt (damals zum Glück ohne Kinder auf der Rückbank), das brauche ich nicht nochmal.

Ich will den Soul nicht schlecht reden. Hat halt aus meiner Sicht nur ein paar kleine Nachteile. Und da gehört neben Typ 1 und fehlendem Abstandstempomat eben der Laderaum unter der Abdeckung dazu.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 759
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Anzeige

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon ChrisPi » Fr 1. Jun 2018, 23:04

Natürlich hat der Soul ein Gepäcknetz (und auch eine Laderaumabdeckung),aber sowas gibts doch für jedes Auto zu kaufen. Ob Typ1 oder TypY,keine Ahnung wohin sich die Reise bewegt.... jedenfalls lädt Chademo sehr schnell,beim Soul auch jederzeit,egal ob gerade Autobahn angesagt war oder nicht.Mir passt das und das Netz ist ausreichend ausgebaut! Ich hoffe das geht in der Richtung weiter denn mit den langsamen 22kw-Ladern ist eine Urlaubsfahrt sehr sehr zäh denk ich mal.Für die Fahrten zuhause (und dafür war mein Soul eigentlich geplant...) ist es relativ egal,aber wenns auf Reisen geht sollte man möglichst schnell laden können.Ich finds generell blöd das es soviel verschieden Systeme gibt und dazu noch die ganzen Ladekarten.... man könnte und sollte das einfacher halten,würde bestimmt neue E-Fahrer bringen und darum gehts doch! Letztendlich muß jeder selbst entscheiden was für ein Auto passt und für mich ist der Soul besser als was ich geplant hatte :mrgreen: Bin mittlerweile so überzeugt das ich in den nächsten Jahren wohl auch meinen Verbrenner-Kombi verkaufen werde und nur noch elektrisch fahre!
Kia Soul 2018
Benutzeravatar
ChrisPi
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon Jens.P » So 3. Jun 2018, 14:18

@chrisPi
Das Gepäcknetz sichert aber nur gegen herausfallendes Gepäck, wenn man die Heckklappe öffnet. Benwei meint ein Trenngitter, zwische Rücksitzbank und Dach, wäre bei deiner Packordnung im Kofferraum Pflicht, es sei denn die Koffer sind mit dem Boden verzurrt.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 771
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon Blue shadow » So 3. Jun 2018, 14:33

Von allen chademo dc lader fahrzeugen ist der kia der attraktivste..zusammen mit dem panorama dach...raumausnutzung und auch preisleistung. Der mini aus korea zum fast daciapreis

Ich freue mich das er einen nachfolger bekommt ....Unser übernächsterstromer
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon ChrisPi » So 3. Jun 2018, 14:39

Jens.P hat geschrieben:
@chrisPi
Das Gepäcknetz sichert aber nur gegen herausfallendes Gepäck, wenn man die Heckklappe öffnet. Benwei meint ein Trenngitter, zwische Rücksitzbank und Dach, wäre bei deiner Packordnung im Kofferraum Pflicht, es sei denn die Koffer sind mit dem Boden verzurrt.

Ich hab die Koffer sogar am Boden angeschweißt 8-)
Man kann doch das Gepäcknetz vom Soul ganz vielseitig verwenden und es gibt auch solche Netz-Expander-was-weiß-ich-Sicherungen in jeder Ausführung zu kaufen,also wenn das irgendwas mit der Entscheidung einen Soul zu kaufen zu tun hat dann weiß ich nicht mehr.... :lol:
Kia Soul 2018
Benutzeravatar
ChrisPi
 
Beiträge: 143
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon benwei » So 3. Jun 2018, 15:01

@ChrisPi Es ging mir darum, ob im Soul etwas derartiges

a) serienmäßig vorhanden oder wenn nicht
b) als Zubehör verfügbar und vernünftig montierbar ist.

Der Soul (Plug-Ausstattung), der beim Händler stand, hatte nur die Hutablage. Und auch sonst ein paar Unkaufbarkeitsgründe (kein CHAdeMO...).

Bei meinen letzten Autos war jeweils ein Netz dabei, was im Dach verankert und am Boden verzurrt wurde. Mit sowas würde ich auch im Soul dachhoch Gepäck stapeln.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 759
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon Gaggl » So 3. Jun 2018, 21:02

Ich habe Trenngitter von Kleinmetall, wegen den Hunden und so. Wird sehr solide verklemmt und man kann es anschauen und gut damit leben. Sicher ein Sicherheitsplus beim Notbremsen oder so. Besser als ein Netz.
Gaggl
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 27. Jun 2017, 10:56

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon Karlsson » So 3. Jun 2018, 23:35

Die Fragestellung las ich mit Betonung auf dem "noch" und ging daher davon aus, dass die Größe dann wohl nicht das Thema ist, sondern die Frage, ob das Auto noch hinreichend zeitgemäß ist. Und da finde ich halt, dass das einfach eine Frage des Preises ist, wo auch ein Auto, das nicht den letzten technischen Stand hat, eine gute Wahl sein kann.

Ob das Fahrzeug ansonsten von der Größe etc passt, ist eine andere Frage.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14817
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon Jens.P » Di 5. Jun 2018, 22:03

Karlsson hat geschrieben:
Und da finde ich halt, dass das einfach eine Frage des Preises ist, wo auch ein Auto, das nicht den letzten technischen Stand hat, eine gute Wahl sein kann.


Der Golf ist aktueller:
- keine Akkukühlung
- keine Akkuheizung (bin ich mir nicht sicher)
- geringere Ladeleistung an DC als der Soul
- keine Driver Only Funktion für die Klimatisierung
- keine SOC Anzeige in % oder änlichem
- im Realverbrauch nicht bedeutend sparsamer als der Soul
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 771
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Kia Soul 2018 noch kaufen?

Beitragvon Helge63 » Di 5. Jun 2018, 22:25

Jens.P hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Und da finde ich halt, dass das einfach eine Frage des Preises ist, wo auch ein Auto, das nicht den letzten technischen Stand hat, eine gute Wahl sein kann.


Der Golf ist aktueller:
- keine Akkukühlung
- keine Akkuheizung (bin ich mir nicht sicher)
- geringere Ladeleistung an DC als der Soul
- keine Driver Only Funktion für die Klimatisierung
- keine SOC Anzeige in % oder änlichem
- im Realverbrauch nicht bedeutend sparsamer als der Soul
Und nicht zu vergessen ,Ausstattungsbereinigt, wesentlich teurer.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Helge63
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 17:28

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste